Beiträge von Stuppi1987

    Wenn ich die Kontoumsätze verbuchen möchte, werden Ausgaben/ Ausgangszahlungen in dem Auswahl/Vorschau-Tool positiv (wie Mieteinnahmen) dargestellt. Wenn ich diese dann mit offenen Posten verbuchen lasse, habe ich negative Ausgaben bei den Buchungen und die offenen Posten sind nicht ausgleichen, sondern negativ "belastet".


    Dieses Phänomen habe ich seit dem Update August / September.


    Hat jemand ähnliche Probleme und evtl. schon eine Lösung vom Support?

    Hallo jensbro,


    diese Funktion ist im Hausverwalter vorhanden. Du rufst unter übergreifende Funktionen deine Kontoumsätze ab. Anschließend ein Menüpunkt tiefer Umsätze verarbeiten aufrufen. Dort macht dir das Programm für jede Buchung automatisch Vorschläge für den Ausgleich (z.B. gegen offene Posten usw.)
    Du musst dann nur noch die einzelenen Umsätze bestätigen oder manuell ändern, falls ein Vorschlag nicht korrekt ist.


    Viele Grüße

    Hat schon jemand die Version 2014 getestet?
    Wie verhält es sich dort mit den offenen Posten und dem Ausgleichen über das Online-Banking?


    Viele Grüße

    Aber es funktionierte doch bis Ende letzten Jahres..
    Zumindest hatte ich keine Probleme festgestellt.


    Wie soll man denn sonst kontrollieren, wer bereits Miete gezahlt hat und wer nicht, wenn nicht über die offenen Posten und dem Online-Zugang?


    Wie macht ihr das denn? Kontoauszug auf dem Tisch legen und jede Miete manuell als bezahlt im Programm deklarieren?

    Bis jetzt kam kein Update bzw. habe immer noch die offenen Posten in der Anzeige beim Verbuchen der Auszüge....
    Hat jemand von der Hotline einen sinnvollen Tip bekommen?

    Ist mir auch schon mehrmals aufgefallen und würde mich interessieren!


    Genauso wenn ich aus den offenen Posten eine Überweisung an den Mieter machen möchte (er hat ein Guthaben aus den Abrechnungen):


    Man kann leider nicht das Saldo aus den beiden Positionen bei der Zahlung erstellen (Er hat aus der Heizkostenabrechnung ein Guthaben 120 EUR und aus den Nebenkosten eine Nachzahlung 20 EUR), ich kann leider nur das Guthaben 120 EUR überweisen, richtiger wäre ja 100 EUR (120 EUR Guthaben - 20 EUR Nachzahlung).

    Habe bei mir auch immer wieder Probleme mit dem Assistenten für die Sollstellungen:


    Wenn ich bereits einen offenen Posten erstellt habe, diesen wieder lösche und dann noch einmal neu mit dem Assistenten erstellen möchte, sagt er mir "keine Sollstellungen vorhanden".
    Nur wie bekomme ich jetzt diesen offenen Posten erstellt? (Betrifft November 2012, Datum habe ich 01.11.2012 und auch andere Daten probiert, immer das Gleiche)

    Habe das Programm vor 4 Wochen das Letze Mal benutzt, da konnte hat WISO Hausverwalter 2013 die offenen Posten noch richtig ausgeglichen.
    Was ist denn seitdem am Programm geändert worden, dass es auf einmal nicht mehr klappt?!
    Für mich ist das Programm jetzt total wertlos ohne diese Funktion.....

    Hallo Zusammen,


    folgende Frage:


    Im Moment benutze ich den WISO Hausverwalter 2013.
    Wie geht ihr mit den Abrechnungszeiträumen um? Ich orientiere mich im Moment an den Zeiträumen des Wasser/Strom-Versorgers, da dieser z.B. Juli - Juli abrechnet. Dementsprechend habe ich den Nebenkostenabrechnungszeitraum eingestellt.
    Macht dies Sinn? Dadurch werden ja die Ausgaben im Kalenderjahr (1.1. - 31.12.) "gesplittet".
    Würde ich haber den Abrechnungszeitraum ebenfalls auf das Kalenderjahr umstellen, würde umgekehrt die Rechnungen des Wasser/Strom-Versorgers "gesplittet".
    Wie handhabt ihr das?


    Viele Grüße
    Stuppi