Beiträge von Windi75

    Hallo,


    eine Frage tut sich mir noch auf bezüglich der 1%-Regelung, bzw. der Verbuchung.
    WISO Sparbuch 2012 hat ja die Hilfsmaske für die Errechnung des zu Verbuchenden Werts aus der 1%-Regelung.
    Es gibt dann abschliessend auch den "Buchen"-Button, aber sehe ich das richtig, dass daraus resultierend lediglich eine Vorlage erzeugt wird, der Wert aber noch manuell verbucht werden muss? Jedenfalls habe ich in meinen laufenden Buchungen keine neue Buchung feststellen können.


    Habe versucht, dies anhand der Suchfunktion herauszufinden, bin aber auf tausende Spezialfälle und -fragen zur 1%-Regelung gestossen und nicht auf die Antwort zu meiner hier gestellten Frage. Sollte ich dies trotzdem irgendwo übersehen haben bitte ich um Nachsicht und um kurze Beantwortung. Danke!

    Hallo,


    kurz zu Anfang: Nein, ich bin nicht wirklich zu spät mit meiner Steuererklärung für 2011. Diese hatte ich bereits im Sommer eingereicht und nun vom Finanzamt diverse Nachfragen erhalten und abgearbeitet.
    Beim Versuch, die EÜR via Elster abzugeben, gibt mir das Programm folgende Fehlermeldung aus: "Die Summe der Afa für bewegliche Wirtschaftsgüter (Kz. 40.480) wurde nicht übertragen in Kennzahl 25.130 (AfA auf bewegliche Wirtschaftsgüter)."


    Ich habe meine ganze EÜR durchsucht und bin nicht auf den entscheidenden Fehler gestossen. Wo finde ich diese Kennzahl bzw. das entsprechende Feld oder Menü, um die erforderliche Summe einzugeben; und WO finde ich die Summe, die dann zu übertragen ist, selbst?


    Ich muss dazu sagen, dass ich bei meiner Steuererklärung bis jetzt immer Hilfe von einem Herrn vom Fach hatte, der aber leider nach Abgabe meiner Steuererklärung verstorben ist. So sitze ich nun seit Wochen über der Nachbearbeitung und brüte über diversen Fehlern und Lücken, die ich meiner Meinung nach allerdings nun alle behoben bzw. geschlossen habe. Nur diese dämliche Fehlermeldung verhindert die erneute Abgabe.


    Soweit ich mich erinnern kann, hatte ich diesen Fehler allerdings vorgängig auch schon, aber mein Steuerberater meinte damals "ausdrucken, beilegen - sollen die selber anschauen". Möchte aber erneute Nachfragen und damit verbundenen Aufwand bzw. letztendlich auch Verzögerungen vermeiden und diesen Fehler nun gleich beseitigen...


    Bin für entsprechende Hilfe sehr dankbar!