Beiträge von drhcwc

    Frage zum neuen Reisekostenrecht ab 01.01.2014


    Der Verpflegungsmehraufwand ist nur noch zweistufig gestaffelt (> 8 h < 24 h: 12,00 €, 24 h: 24,00 €).


    Beispielfall:
    Ich habe einen Termin beim Kunden, fahre jedoch zunächst um 06.30 Uhr von zu Hause aus zu meiner „ersten Tätigkeitsstätte“. Um 9.30 Uhr mache ich mich auf den Weg zu meinem Termin beim Kunden und fahre anschließend von dort direkt nach Hause. Dort komme ich um 17.00 Uhr an.
    Wird die Abwesenheitszeit auf die gesamte, von zu Hause aus gerechnete Zeit berechnet, oder nur auf die Zeit, in der ich nicht an der ersten Tätigkeitsstätte anwesend war?

    Hallo,


    unser Kind lebt in unserem Haushalt, ist älter als 25 Jahre, hat sein Studium im August 2012 abgeschlossen und promoviert nun an der Uni. Es erhält ein steuerfreies Stipendium aus öffentlichen Mitteln. Im Jahr 2011, das Kind war noch Student, habe ich noch Kosten bis zur Grenze von 8040 € wegen "Unterstützung Bedürftiger" geltend machen können.


    Kann ich das für das Jahr 2012 auch wenigstens anteilmäßig nutzen und muss es selbst eine EK-Erklärung abgeben?