Beiträge von Gerald2211

    Fehler mit Hilfe des telefonischem Support behoben! Vielen Dank dafür! Super hilfsbereit und geduldig! :)


    Durch das Update wurde irgendwie die 0 als erste Ziffer der Kontonummer rausgelöscht. Dadurch falsche IBAN-Nummer. Warum, wieso, keine Ahnung.


    Also die IBAN, Kontonummer, BLZ überprüfen. Dann neu synchronisieren.


    Problem ist, dass keine Fehlermeldung dafür programmiert wurde.


    Viele Grüße

    Gerald

    Hallo,


    nach wie vor finde ich die alte Ansicht übersichtlicher, besser strukturiert und bedienfreundlicher, aber ich komm jetzt ganz gut mit der neuen Ansicht zurecht, vor allem durch die Schnellwahl ist es für mich in Ordnung.


    Was mir jetzt aufgefallen ist: Ich stelle das Menüband auf dunkelgrau um, beim nächsten Neustart ist es wieder auf weiß eingestellt. Wie kann ich das abspeichern bzw. hat man die Möglichkeit die Farben frei zu definieren?


    Viele Grüße
    Gerald


    P.S.: Was gar nicht geht, wenn Steuer falsch berechnet wird, wie von Maulwurf beschrieben. Sorry, sowas darf nicht sein!

    Vielen Dank für die Info!


    Glücklich bin ich damit zwar nicht wirklich, aber es ist halt so.


    Kann gar nicht nachvollziehen, dass jemand die neue Ansicht besser findet. Die alte Ansicht ist für mich einfach super übersichtlich und gut aufgebaut.
    Bei der neuen Ansicht bin ich teilweise echt überfordert. Klar, ist es gewohnheitssache, aber ich brauch für bestimmte Arbeitsschritte einfach länger bzw. mehr klicks.


    Wäre einfach sehr schön gewesen, wenn die alte Ansicht noch als Option geblieben wäre.


    Viele Grüße
    Gerald

    Hallo,


    ich häng mich hier mal ran.


    Ich habe bis zum update immer mit der alten Ansicht gearbeitet. Der Support sagte mir dann, dass die alte Ansicht nicht mehr supportet wird, ich soll mich an die neue Ansicht gewöhnen. :/
    Nur, ganz ehrlich, für mich ist die "neue" Ansicht mehr als gewöhnungsbedürftig, auch vom Layout her. Ich mag sie einfach nicht, mir fällt das Arbeiten damit echt schwer. Klar, nach einer gewissen Zeit, werde ich mich daran gewöhnen können.


    Dennoch: Spricht was dagegen, dass ich mit der alten Ansicht weiter arbeite?
    Bei Personal gibt es mit der alten Ansicht Probleme, das hab ich bemerkt. Da würde ich dann zur neuen Ansicht umstellen.


    Wäre das hin und her wechseln mit Risiken verbunden (die ich dann nicht eingehen möchte)?


    Vielen Dank schon mal!


    Viele Grüße
    Gerald

    Gerald: wie gesagt: per 01.01. die Buchung der Differenz über das Vortragskonto 9000 an Bank und ansonsten die Eroeffnungsbuchungen nutzen, brauchst Du ja neben den Finanzkonten z. B. auch für die div. Verbindlichkeiten.
    Viel Erfolg - liest sich komplizierter, als es ist ;)


    Gruss
    Maulwurf

    Hat geklappt! Hab es über EB-Werte gemacht und nun stimmt am 1.1.2016 Saldo mit Geschäftskonto überein.
    Ich hab auch gleich den Kontrollstreifen mit 1200 angelegt. Saldo wird dort ebenfalls richtig angezeigt!


    Vielen Dank für Eure Hilfe!!! :)


    Viele Grüße
    Gerald

    Vielen Dank für die sehr schnelle Antwort! :) (Bis zum 22.11. hab ich den Saldo nicht gebucht :) )


    Beim Kontoblatt kann ich schön den laufenden Saldo sehen (ich kann nur Proforma auswählen, bei dem anderen gibt er mir nur für Januar aus).
    Bei dem Kontoblatt ist bei mir der Anfangsbestand leider 0. Bezieht sich der Anfangsbestand auf 1.1. des Jahres, also z.B. 2015 oder ist Anfangsbestand seit Beginn der Bilanzierung?


    Und hier ist mein Problem: Der tatsächliche Kontostand vom Geschäftskonto stimmt nicht mit 1200 Bank überein.
    Bei mir beginnt das Saldo am 1.1 immer mit 0, tatsächlicher Kontostand ist aber z.B. 8500,- € am 1.1.


    So zieht sich der Fehler seit der Umstellung 2013 dahin, d.h. jedes Jahr ist es für den Steuerberater dann ein hoher Aufwand das zu kontrollieren und für mich extra Kosten.
    So sollte ich nun am 1.1 den Kontostand von 1200 Bank dem tatsächlichen Kontostand durch Buchung 1800 angleichen.
    D.h., ich hätte somit die Möglichkeit, den Saldo von Bank 1200 mit reellen Kontostand zu überprüfen und Buchungsfehler schnell erkennen und beseitigen.


    Reicht es, wenn ich die Differenz nun mit 1800 am 31.12. buche? So wie ich das nun sehe, wäre jedoch dann der Anfangsbestand dann am 1.1.2016
    wieder 0! :( So müsste doch die Differenz als Anfangsbestand drinstehen?


    Vielen Dank schon mal für die Mühe und ein gutes Jahr 2016!


    Viele Grüße
    Gerald

    Hallo,


    ich muss den reellen Kontostand mit dem Kontostand am 1.1. im Programm, Konto 1200 vergleichen (für Steuerberater).


    Wo kann ich im Programm den hinterlegten Kontostand am 31.12. von Konto 1200 einsehen?


    Viele Grüße
    Gerald

    Hallo,


    die Mitarbeiterin hat das Rentenalter erreicht und benötigt nun für den Antrag (nächstes Jahr März) die gesonderte Meldung Abgabegrund 57.
    Leider finde ich nicht raus, wie ich diesen erstellen kann.


    Vielen Dank schon mal für die Hilfe!


    Viele Grüße
    Gerald

    Hallo Maulwurf, hallo Franco,


    ganz herzlichen Dank für Eure hilfreichen Antworten! :thumbup:


    Ja, es wird über Personal in USuite gebucht, also 1755. Somit werde ich die Zahlung direkt unter Zahlungsverkehr / Zahlungsverkehreingang mit 1741 buchen, das mache ich auch mit Lohnzahlung, mit 1740.


    Viele Grüße
    Gerald

    Hallo,


    im Dezember habe ich zum ersten Mal eine Lohnsteueranmeldung machen müssen. Jetzt im Januar wurde dann die Lohnsteuer inkl. Soli von 197,10 € abgebucht.
    Dies erscheint dann unter Zahlungsverkehr / Kontoauszüge / Zahlungsverkehreingang. Die Lohnsteuer wurde von Unternehmersuite noch nicht verbucht, dies habe ich mit Archiv Buchungen und Buchungsübersicht unter Personal verglichen. Differenz genau die 197,10 €.
    Da für Minijo die pauschale Lohnsteuer an 4131 (Steuerliche Aufwednungen Personal) von Unternehmersuite automatisch gebucht wird, soll ich das dann unter Zahlungsverkehreingang auch direkt an 4131 buchen?


    Vielen Dank schon mal für Antworten.


    Viele Grüße
    Gerald

    Vielen Dank für Eure Antworten.


    Alles im grünem Bereich! :) Im Feld 67 wird der Betrag dann wieder aufgeführt und somit neutralisiert.


    Viele Grüße
    Gerald

    Meiner Meinung nach wird es nicht nötig sein, die einzelnen Vorgänge zu stornieren. Ich kenne Art und Umfang der Aktenlage nicht, möchte aber behaupten, dass buchhalterische Korrekturbuchungen ausreichen sollten.
    Die Sache mit dem Stornieren ist nämlich irgendwann... "etwas" unübersichtlich; spätestens dann, wenn Du den Jahresabschluss machen willst... nicht, dass ich hier ein gebranntes Kind wäre :sleeping:


    Danke für Deine Antwort.
    Da ich soeben auch eine Fehlermeldung bei erstellen einer Rechnung erhalten habe und ich die Hotline anrufen musste, habe ich das "Problem" auch gleich erörtert.
    Was ich halt nicht wusste: Wenn ich eine Buchung aus Januar storniere und diese Stornierung soll dann auch im Januar auftauchen, muss im Wirtschaftsjahr Januar geöffnet sein.
    So könnte ich dann die Ust.Voranmeldung für Quartal 1 korrigieren. Ich soll aber erst beim Finanzamt anrufen und fragen, wie das Ganze dort gehandhabt wird.
    Stornieren muss ich ja die falschen Buchungen, sonst würde ich über 400,- € herschenken. Das will ich garantiert nicht. 8)


    Viele Grüße
    Gerald

    Schau einmal in die Paramter > Sontige > Umsatzsteuer und Umsatzstuerkategorien
    Dort findest Du alle Detail


    Das Konto fuer Wareneinkauf aus EU, wenn Du eine Rechnung ohne die USt des Lieferantenlandes ist
    3426 Innergemeinschaftlicher Erwerb19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer


    Beim Kaufmann wird der Sachverhalt der Umkehr der Stuerschuld (reverse charge) automatisch gebucht

    Vielen Dank!
    Die Übersicht ist sehr gut und auch für mich verständlich.
    Die 3426 ist wahrscheinlich ein Tippfehler und soll 3425 heissen.


    Ich muss das jetzt ja alles anders buchen, da mit Konto 3121 total falsch gebucht (zu meinem Nachteil, deshalb brauch ich keine Angst vorm Finanzamt haben).


    Jetzt habe ich zum Test 2 Buchungen vom Januar mit Konto 3121 storniert. Blöderweise muss ich dann die Stornierung im April buchen, so dass die Umsatzsteuervoranmeldung für das 1. Quartal gleich bleibt (falsch) und dafür im 2. Quartal wegen der Stornierung in Zeile 46 und 47 ein Betrag mit Minus eingetragen wird. Im Prinzip ergibt es ja zum Schluss das Gleiche.


    Gibt es keine Möglichkeit im Kaufmann, dass ich so storniere und neu buche, damit die Umst.voranm. für 1. Quartal richtig ist und ich eine Korrektur dem Finanzamt zusenden kann?


    Wenn nicht oder zu kompliziert, dann storniere ich halt einfach jetzt im April, so dass ein Negativbetrag dann im 2. Quartal drinsteht. Ich weiss aber nicht, ob das Finanzamt sich daran stören wird?


    Viele Grüße
    Gerald

    Hallo,


    eigentlich dachte ich, dass hier doch viele auch Lieferungen aus dem EU-Ausland erhalten, so dass die Antwort recht einfach von jemanden zu beantworten wäre. :rolleyes:
    Als Anfänger ist es nicht so einfach. Meine Steuerberaterin kennt das Programm nicht. Sie könnte mir natürlich sagen, welches Konto ich verwenden muss.
    Das habe ich nun mit viel suchen gefunden: 3420 und 3425 sollte es sein.


    Bei Konto 3420 und 3425: Erstellt der Kaufmann die Umsatzsteuer im Hintergrund automatisch für die Umsatzsteuervoranmeldung, so dass 0 € Umsatzsteuer rauskommt? Feld 83 in Ustvoranmeldung=0 ?


    Viele Grüße
    Gerald

    Hallo,


    ich habe für das 1. Quartal vor kurzem die Umsatzsteuervoranmeldung gemacht.


    Nun taucht in der Voranmeldung in Zeile 47: Im Inland steuerpflichtige sonstige Leistungen von im übrigen Gemeinschaftsgebiet ansässigen Unternehmern ( §13b ABs. 1 UstG) auf. Bei mit mir Betrag 2447 €, Steuer 464,97.


    Ich hab jetzt das Problem, dass ich das nicht zuordnen kann. Ist das 3121 sonstige Leistungen im Inland von im übrigen Gemeinschaftsgebiet ansässigen Unternehmern ??


    Wenn ja, das wurde bei mir für Leistungen aus dem EU Ausland eingestellt. Da muss ich jedoch keine Umsatzsteuer zahlen, Händler zu Händler aus EU Ausland. Wenn ich die Beträge im ersten Quartal zusammen addiere komme ich auch nicht auf die 2447, sondern auf 21xx.


    Ich habe ein Foto von der Ust.voranmeldung angehängt.


    Viele Grüße
    Gerald