Beiträge von Caroline91

    Liebe Community,
    seit ich das ganze Jahr laufend meine Ausgaben und Einnahmen verbuche, kann ich nicht mehr automatisch vom WISO Sparbuch die Werte für die Abschreibung des Gebäudeanteils meines Arbeitszimmers ausrechnen lassen. Ich muss zum 31.12. jeden Jahres selbst eine Buchung eingeben - das wurde mir so bei der Telefonhotline erklärt.
    Allerdings bin ich mir wegen der Kontierung unsicher. Es gibt ein scheinbar passendes Sachkonto für eine Freie Buchung (4833), aber ich weiß nicht, ob ich das verwenden darf, weil es sich um ein WISO-Systemkonto handelt. Ansonsten käme ja noch das allgemeine Konto für das Häusliche Arbeitszimmer (4288 ) in Frage, über das ich die Nebenkosten verbuche.
    Und dann muss ich noch ein Gegenkonto eingeben - da habe ich gar nichts Passendes gefunden. Ist das Gegenkonto in meinem Fall überhaupt von Bedeutung (ich führe kein Kassenbuch mit WISO)?
    Vielen Dank für eine Antwort!