Beiträge von PilloQuillo

    Hallo Lithion,


    vielen Dank für Deine Hilfestellungen.

    Ich habe die Umstellung nun so ausgeführt.


    Soweit ich sehen kann, sind in den neuen Vorgängen nun die neuen Mwst.-Sätze enthalten.


    Es gab allerdings noch einen Aufruf zu einem verfügbaren Abgleich des Kontenrahmens, den ich allerdings jetzt nicht nehr finde und nicht sicher bin, ob und in wieweit es sinnvoll ist, ihn durchzuführen.

    Was ist dabei zu beachten - es gibt zu Frachten einige manuell angelegte Konten.


    Der Testmandant macht leider Probleme. Möglicherweise ist damit etwas nicht i. Ordnung.

    Ich hatte ihn vorab erstellt und dann die Updates zur Mwst.-Änderung im Hauptmandant weiter gemacht.

    Jetzt gibt es eine Fehlermeldung beim Versuch, den Testmandanten aufzurufen, s. Anhang.


    Für Hilfe danke ich Euch sehr.

    Hallo Zusammen,


    mein letzter Arbeitsstand mit der Unternehmer-Software war der 06.06.2020 und ich hatte ein Problem mit dem Programmaufruf in dieser Woche (es öffnete sich nicht mehr).


    Daher habe ich die Version 6341 per Download neu installiert und die bisherigen Aufträge und Belege u.ä, sind auch vorhanden.


    Allerdings bin ich mit der temporären Mwst.Umstellung von 19 % auf 16 % nicht auf dem aktuellen Stand.


    Ich möchte folgende Dinge mit dem richtigen Mwst-Satz tun können.


    1. Wareneinkauf/Verkauf im Inland und EU, CH
    2. Ist-Versteuerung
    3. UST-VA, EU-Meldungen


    Wie komme ich von meinem Softwarestand zu den richtigen Daten und Mwst.-Sätzen?


    Über Hilfe würde ich mich sehr freuen und danke Euch schon jetzt sehr.


    Viele Grüße,

    PilloQuillo

    Hallo Zusammen,


    Ich habe wiso Unternehmer Version 19.0.6205 [O4U] und beim Programmstart erhalte ich folgende Meldung.


    Softwarepflege abgelaufen, Programmversion veraltet!


    Bei der Updateprüfung erhalte ich jedoch dies: Es steht keine neuere Programmversion von Buhl Data zur Verfügung.


    Was ist jetzt zu tun, denn ich habe ja die jährliche Aktualisierungsgebühr ordnungsgemäß entrichtet, somit dürfte dies eigentlich nicht auftreten.


    Für Eure Hilfe danke ich Euch schon jetzt sehr.

    Vielen Dank für den Hinweis.

    In der letzten GuV 2017 in ebilanzonline konnte ich es noch eintragen.

    Aber die Zeile "Anschaffungsnebenkosten" gibt es in der GuV 2018 bei ebilanzonline auch nicht.


    In der Unternehmer Suite gibt es "Anschaffungsnebenkosten" (Gliederung 6.1 MicroBilG).

    Wo könnte ich sie sonst richtig eintragen?


    Über Hilfe würde ich mich sehr freuen und danke Euch schon einmal sehr.

    Hallo Zusammen,


    ich würde gerne meine E-Bilanz abgeben, jedoch habe ich in der GuV keine Möglichkeit gesehen, die Bezugsnebenkosten einzutragen (ebilanzonline)


    Sonst waren sie unter "Aufwendungen für bezogene Waren" zu finden.


    Über einen Hinweis, wo ich die Bezugsnebenkosten jetzt eintragen könnte, danke ich Euch schon jetzt sehr.

    Hallo Zusammen,


    wie kann die E-Bilanz 2018 aus dem Programm an die Finanzbehörden übertragen werden?


    Geht es überhaupt (bei Elster) habe ich nur Themen im Zusammenhang mit Umsatzsteuer gefunden.


    Für eine Hilfestellung zu Übertragungsmöglichkeiten danke ich Euch schon jetzt sehr.

    Hallo Zusammen,


    bei der E-Bilanz 2018 habe ich eine Abweichung aus einem nicht vorhandenem Konto Reisekosten 4670. Wie bekomme ich es in die E-Bilanz, Taxonomie 6.1 hinein?


    Es erscheint bei Konten - 4670 - übernehmen folgende Meldung: "Der nachfolgende Konto-Datensatz steht für Gliederungen nicht zur Verfügung. 4670" (gilt auch für 4660).


    Ansonsten weist die Bilanz von den Summen her keine Fehler mehr auf.


    Was muss ich noch anpassen und was ist genau dabei zu beachten?


    Für Eure Hilfe danke ich Euch schon jetzt sehr.


    VG PilloQuillo

    Hallo Zusammen,

    ich würde gern in der E-Bilanz nur den Gewinn-/Verlustvortrag ausweisen, nicht aber einen Bilanzgewinn- oder-Verlust.
    Wenn ich die E-Bilanz aufgebaut habe, sieht es so aus, als wäre alles, wie ich es möchte.
    Bei anschliessenden Prüfungen tauchen hier Fehlermeldungen auf.
    "Bilanz enthält Ausweis des Bilanzgewinns = ja" (wo ändere ich das auf "nein")?
    Kann es sein, dass dies an Kontenzuordnungen für 0869 "Vortrag auf neue Rechnung" liegt?
    Kann ich angeben, dass die E-Bilanz keinen Bilanzgewinn/Verlustausweis enthält, wenn ja, wo?

    Es handelt sich um eine Kleinst-GmbH und ich frage mich, ob ich dies mit Änderungen in der Kontenzuordnung erreichen kann.

    Über Hilfe freue ich mich sehr und danke Euch schon einmal.

    Hallo Zusammen,

    nun habe ich die XBRL-Datei in "ebilanzonline" importiert, allerdings scheinen hier einige Fehler zu bestehen (s. Anhang).
    Ich nehme an, die müssen vorab korrigiert werden.
    Es handelt sich um eine Kleinst GmbH
    Ich würde gern auf den Ausweis Bilanzgewinn/-Verlust verzichten und wie früher "Gewinn-/Verlustvortrag" darstellen.
    Wie kann ich das erreichen?
    Wie kann ich diese Fehler denn schon der Unternehmer Suite beheben, damit ich einen fehlerfreien Bericht erhalte?

    Für Eure Hilfe danke ich Euch schon jetzt sehr

    Hallo Ihr Beiden,

    vielen Dank für Eure Antworten.
    Das klingt ja gut, dass bereits bebuchte Konten erhalten bleiben und auch für künftige Buchungen bestehen bleiben sollen.
    Ich habe es immer nur angelegt, wenn es nötig war, also bebucht werden sollte.
    Ist das auch sicher, hast Du es schon zweifelsfrei festgestellt?