Beiträge von ajans

    Ich habe gerade angefangen, meine ESt-Erklärung zu machen (ich weiß, bin spät dran).
    Nach Basisdaten-Übernahmen von 2012 und während des Interviews stand in der Erstattung schon immer so eine komisch lange Zahl, hab mir noch nichts gedacht, weil ich ja gerade erst angefangen hatte. Jetzt aber, wo ich die Lohnsteuerbescheinigungen von meiner Frau und mir eingegeben hatte, stehen da auf einmal krass hohe Beträge für Pauschbetrag Werbungskosten (1 Milliarde €) und komsicher Zahlenmüll bei der Erstattung.


    Kann sich da jemand einen Reim drauf machen? Habe sowas noch nicht gesehen...
    Meine WISO Software ist aktuell, Version 21.10.8759.


    Hatte jemand dieses Problem auch schon und weiß Rat?


    Ein Screenshot gibts in dem folgenden Link:


    Hallo,


    ich hab ein ähnliches Problem:
    ich möchte den Monatsabschluß für Januar 2013 machen, den Beitragsnachweis habe ich auch per sv.net versendet.
    Leider sehe ich in Lohn & Gehalt 2013 an der folgenden Stelle keine Möglichkeit, die manuelle Versendung zu markieren:


    Mitarbeiter-Datensatz ändern -> Lohn-Abrechnungsdaten -> Versand GKV-Monatsmeldung


    Wie kann ich den Monatsabschluß machen, damit ich den Februar ebenfalls abschließen kann?


    Gruß,


    Arne Jans


    P.S.: oder gibt es eine Möglichkeit in Lohn & Gehalt 2013, ohne teures Zertifikat wie in sv.net die Beitragsmeldung direkt zu verschicken?
    Wenn nicht, wäre ich als Kunde gerne vor Erwerb der Software auf diesen Umstand hingewiesen worden.
    Wir haben als Privathaushalt für zwei Monate eine Kinderfrau eingestellt gehabt, und hierfür finde ich die Kosten und den Aufwand wegen der Probleme unverhältnismäßig hoch.