Beiträge von matheburg

    Hallo zusammen,


    gegeben folgende Situation: in den letzten Monaten des Studiums zieht ein Student nochmal zu seinen Eltern (vorher während des ganzen Studiums eigener Hausstand), um dort in Ruhe seine Diplomarbeit zu schreiben. Im Anschluss an die Diplomarbeit zieht er direkt berufsbedingt in eine neue Wohnung (erster Job).


    Gibt es in einem solchen Fall die Möglichkeit diesen berufsbedingten Umzug zu 100% abzusetzen, obwohl zwischendurch ja nochmal kurzzeitig bei den Eltern gewohnt wurde und damit kurzzeitig kein eigener Hausstand vorhanden war?


    Vielen Dank und beste Grüße
    M. :)