Beiträge von Christian12045

    Wenn ich das jetzt richtig verstehe.Geht Mein Geld ganz anders um mit regelmäßigen Buchungen, wie der Finanzmanager2016 (Quicken).
    Das war alles so schön einfach bei Quicken, warum so komplizert. Ich habe alle meine Regelmäßigen Buchungen in der Übersicht gehabt um habe Quicken mit geteilt, das diese Buchungen Automatsch in die entsprechen Konten zum Monatsende eingetragen werden. Und wenn ich dann online meine Umsätze geholt habe, hat Quicken die Buchungen abgeglichen, wenn es mal Buchungen gab wo zum Beispiel die Summe nicht stimmte habe ich Sie manuel zugeordnet. Und im Kontenblatt waren die abgeglichenen Buchungen mit einem X versehen.
    Da habbe ich zum Beispiel gesehen, was ich am Ende des Monats übrig behalte. Es unten stand immer Kontostand online und Kontostand offline.
    Warum geht es hier nicht so einfach.

    Ich glaube mit Wiso Mein Geld (aktuellste Version) werde ich nicht Glücklich. Ic h bin von Anfang an dabei mit Quicken und das dürften auch schon mehr als 10 Jahre sein, da fällt einen der Umstieg nicht leicht.


    Also noch einmal die Frage :


    Quicken gab es regelmäßige Buchungen. Da konnte ich alle regelmässigen Buchungen eintragen oder mit Mausklick vom Kontenblatt hinterlegen. Dann habe ich am Monatsende alle Buchungen für den kommenden Monat ins KOntoblatt gelegt. Ich konnte bestimmen wann und wie oft abgebucht wird. Also Kontoeinzug vom Vermieter u.s.w Wer macht denn heute noch Überweisungen an seinen Vermieter und Stromanbieter.
    Wenn ich dann online gegangen bin hat Quicken wenn die Daten stimmten automatisch die Buchung als abgeglichen markiert (*) . Die er nicht gefunden hat, weil vielleicht die Summe nicht gestimmt hat konnte ich dann selber manuell zuordnen und abgleichen. Geht das und wenn ja wie ?

    Habe mir mal die Testversion runtergezogen. weil ich vielleicht umstellen möchte auf Wiso. Aber nun bin Ich völlig verwirt.


    In Quicken gab er Regelmäßige Buchungen, in den konnte ich alle wiederkehrenden Buchungen (egal ob Einzug oder Überweisung) und am Monatsende waren diese Buchungen dann im entsprechen Kontoblatt. Gibt es sowas auch bei Wiso Mein Geld ? Und wenn ja wie lege ich es an. Es geht mir nur um die Regelmäßigen Buchungen im Einzugverfahren. Kann ich diese auch zum Monatsende ins Kontoblatt einfügen lassen ?


    Wie sehe Ich im Kontoblatt welche Buchungen schon passiert sind. Bei Quicken wurde das durch ein * angezeigt. Gibt es sowas hier auch.
    Und wenn ich am Monatsende alle regelmäßigen Buchungen eingefügt sind, sehe Ich fann auch bei Wiso, was am Monatsende übrigbleibt.


    Vielen Dank Dank für eure Hilfe.

    Zur Zeit arbeite ich noch mit der 30 Tage Testversion um zu sehen ob wir umsteigen von Lexware Büro Easy. Nun wollte ich meine Rechnungen vom Großhändler eingeben in Mein Büro und wurde aufgefordert ein Zusatzmodul frei zuschalten. Ist das Richtig ? Oder wie bucht Ihr Eure REchnungen vom Lieferanten?

    Habe mir diese Durch gelesen, aber keine Antwort gefunden. Daher noch einmal die Frage. Verkauf bei Amazon Marketplace. Keine Umsatzsteuer.


    Ich schreibe Rechnung an Kunden über 100 €. 14 Tage später überweist Amazon.de 88 €. Wie bucht Ihr diese.


    1. Rechnung an Kunden als vollbezahlt - Was für ein Konto ?


    Und die anderen Buchungen.

    Hallo, ich stelle mich auch ein bisschen Blöd an. Ich verkaufe bei Amazon.de.


    Ich bin von der Umsatzsteuer zur Zeit befreit. Nun meine Frage wie buche ich das alles.


    Kunde bestellt Ware über Amazon. - Ich schreibe Rechnung mit Mein Büro. In der Rechnung sind die bestellten Artikel und die Versandgebühren aufgelistet. Geht also alles in die Umsatzerlösen. Nu überweist ja Amazon den Betrag abzüglich Ihrer Provision. Wie buche ich das ?


    Bin nur zu einer Einnahm-Überschussrechnung verdonnert.


    Vielen Dank für Eure Tips. :P

    Hallo und Guten Tag. Ich bin Neu hier und arbeite mich zur Zeit in einer DEmo Version von "Mein Büro 2013" ein. Bisher arbeiten wir mit der Büro easy Plus von Lexware. Was mich am Mein Büro interessiert ist was kann die Amazon Schnittstelle. Bestellungen abrufen, OK. Aber was kann Sie noch.
    Bisher haben wir auf unseren Rechnungen immer die Amazon-Bestellnummer mit angegeben. Aber in Mein Büro finde ich bisher kein Feld dazu. Wie macht Ihr es denn ?


    Für eure Mitarbeit bedanke ich mich im voraus,.