Beiträge von SN_Holst

    Hallo Buhl und Community,


    vielleicht seit ihr ja hier erreichbar denn ans Telefon wird man ja nicht mehr gelassen, da angeblich immer alle Leitungen besetzt sind.


    Wie auch immer wir wollen einmal die Artikel aus Shopware in MB Importieren. Dies geht nicht es kommt auch keine Sinnvollere "Fehlermeldung" wie: Es sind keine Artikel im Webshop verfügbar! Hä?
    Wenn wir den Weg zurück machen, quasi Artikel aus MB zu SW Exportieren bringt er den gleichen Fehler?! Geht das nicht irgendwie auch genauer das man weiß mensch da hast du noch was vergessen oder aber hier deine Artikelnummer ist schon vorhanden deswegen geht es nicht?!


    Freue mich über rege Antworten von euch obs bei euch reibungslos klappt oder nicht!?


    VG
    SYNERGY NETWORKS

    Hi Kombucha,


    welche Ausgangsrechnung? Die für den Kunden? Vorallem wie hast du das gemacht?
    Der Artikelimport funktioniert über Datei -> Daten-Import -> Artikel aus dem Webshop.
    Dann bekommst du alle Artikel von Shopware in Wiso, vielleicht klappt es dann auch mit den Preisen in den Belegen wenn Artikel vorhanden sind.


    Viele Grüße

    Artikel aus dem Shop in Mein Büro importieren geht allerdings nicht alles...


    - Bilder läd er nicht runter in die Wawi


    Kommt man an die Freitextfelder ran das man die mit importieren kann bzw sie auch wieder zurück spielen könnte?!?

    ich verbessere mich.. freigeschaltet ist es... aber es funktioniert nur der artikelexport... einen abgleich der lagerbestände und preise macht er einfach nicht... hat jemand eine Idee???
    Kann man denn keinen Import der Artikel aus Shopware machen?

    Naja dann aber liebes Buhl Support Team...
    Nichts ist schlimmer als keine klare Kommunikation gegenüber eueren Kunden das erweckt zur heutigen Zeit leider den Eindruck das nichts mehr passieren wird was in dem Fall auf einen Umstieg andere Warenwirtschaftssysteme hinführt...


    was ich persönlich eigentlich nicht möchte.
    Da ich schon seit Jahren bei euch bin und vorher viel weniger brauchte und damit zufrieden war hat man sich dann über die neuen Updates regelrecht gefreut und war erstaunt... dies unterstütze ich auch gerne.
    Nur muss man dann auch personell mit der Zeit gehen und den Support für drittsysteme gewährleisten können und ganz wichtig Aussagen abgeben können die für uns irgendwie greifbar sind. Denn wir wachsen mit euch oder aber nicht und das liegt in eurer Hand, also vielleicht in Zukunft klarer Kommunizieren und vorallem am Ball bleiben und nicht Wochen warten!!!


    Ich hoffe mal das bis Oktober 2013 noch das Update erscheint, denn dann ist es schon für uns Unternehmer fast zu spät das Weihnachtsgeschäft sauber mit nehmen zu können.


    viele Grüße

    Naja lustig ist so eine magere Informationsflut seitens Buhl nun wirklich nicht... zumal eigene Aussagen ja nicht einmal intern klar zu scheinen sein... was mich dann doch schon stutzig macht...
    ich meine bald kommt shopware 4.1.0 dann hatten sie 10 Versionen von 4.0 Zeit wenn nicht sogar davor schon das plugin zu ändern zumal es mit der neuen api noch einfacher geht als mit der rest-api... desewgen *kopfschüttel