Beiträge von Pepso

    Zitat

    Abrechnungen von Lieferanten die im Januar/Februar des Folgejahres gezahlt werden haben darin nichts zu suchen.

    Hallo Günter,


    ich habe hier Abrechnungen einer großen Hausverwaltung vorliegen. Hier wird die Endabrechnung der Wasserwerke (vom Januar 2013) für die Abrechnung von 2012 zugrunde gelegt. Ich selbst habe eine eigene Wohnung mit einer Hausverwaltung und bei meiner Abrechnung, wird auch die Endabrechnung der Stadtwerke im Folgejahr zugrunde gelegt. (Daher finden die EGV immer erst ab März statt)


    Diese WEG rechnet Wirtschaftsjahre ab, also muss ich alle Kosten die das entsprechende Jahr betreffen auch in selbiges buchen. Bin ich denn sooo auf dem Holzweg ?


    Grüße

    Hallo Günter, Hallo Cowgirl,


    sorry das ich euch nerve, aber irgendwie stehe ich auf dem Schlauch. Ich glaub ich hab es jetzt, ich denke das Zauberwort heißt Umbuchung ?
    Hab mir Verrechnungskonten angelegt und die Zahlungen darauf gebucht und die Ausgabe im Gültigkeitsjahr 2012 als Ausgabe gebucht.
    tiptop, Bankkonto stimmt und die Abrechnung auch. :thumbsup:


    Handbuch wird gelesen, versprochen.


    Gruß

    Hallo Günter,
    vielen Dank für den Screenshot, ja so sieht meine Einstellung auch aus. Nachstehend mal die Antwort auf meine Frage von Buhl Data


    Zitat

    vielen Dank für Ihre Anfrage zu dem Programm WISO Hausverwalter.
    Für die Erstellung der Hausgeldabrechnung für Eigentümer ist das Buchungsdatum der Ausgaben relevant und nicht der Gültigkeitszeitraum.
    Buchungen die außerhalb des Abrechnungszeitraumes liegen, werden nicht in der jeweiligen Hausgeldabrechnung berücksichtigt.
    Achten Sie bitte bei der Erfassung der Buchungen, dass das Buchungsdatum innerhalb des gewünschten Abrechnungszeitraums liegt.


    Nun bin ich noch verwirrter denn je zuvor ?( ?( ?(

    Zitat

    Ich buche nicht wild in den Jahren, Anfang 2012 gibts Zahlungen die noch
    zu 2011 gehören und 2013 Zahlungen die noch zu 2012 gehören .... alles
    ganz normal.

    Damit meine ich natürlich Zahlungen die in das vergangene oder zukünftige Jahr gehören werden am Zahldatum gebucht und der Gülzigkeitszeitraum für das ensprechende Jahr gesetzt. Ich habe mit Datev & Lexware gearbeitet, ich denk schon das ich buchen kann.


    Drück mich manchmal umständlich aus, sorry hierfür :S

    Günter ich meine genau das, was Du mir schreibst.


    Zahlungen werden zum Zahldatum gebucht und der Gültigkeitszeitraum angegeben.


    Wenn ich das mache stimmt aber garnix.


    Zahlung gebucht 15.02.2012 angegebener Zeitraum 01.01.11-31.12.11 ( da es zur Abrechnung 2011 gehört)
    rechnet Wiso zur Hausgeldabrechnung 2012 dazu. Ich buche nicht wild in den Jahren, Anfang 2012 gibts Zahlungen die noch zu 2011 gehören und 2013 Zahlungen die noch zu 2012 gehören .... alles ganz normal. Das zweite war ein Versuch Spaßeshalber, die Zahlen haben da ja witzigerweise auch gestimmt ;(


    Die einzige plausible Erklärung wäre villeicht, dass ich mit dem "Hausverwalter 2013" nicht 2012 aufarbeiten kann und hier das Problem begraben liegt ??? :censored:


    Gruß


    PS: Es handelt sich um eine WEG Abrechnung, da gehört auch für Anfänger das Wasser dazu ;)

    Hallo Cowgirl,


    mag sein, das die Liste der wirtschaftliche Auswertung > Einnahmen/Ausgaben alle Buchungen listet und keinen Zeitraum berücksichtigt.


    Vielleicht habe ich mich zu umständlich ausgedrückt!
    Daher ein Besispiel (Wasser) meines Problems

    40,00 € Abschlagszahlung Tag der Zahlung/Buchung 05.01.12 BZ 01.01.-31.12.2011

    70,00 € Endabrechnung 2011 Tag der Zahlung/Buchung 05.04.12 BZ 01.01.-31.12.2011
    40,00 € Abschlagszahlung Tag der Zahlung 05.01.13 BZ 01.01.-31.12.2012
    70,00 € Endabrechnung 2012 Tag der Zahlung 05.04.13 BZ 01.01.-31.12.2012


    01.02.-31.12.2012 werden 11 x 40 Abschlag für den Zeitraum 01.01.-31-12.12 bezahlt/gebucht


    Laut Abrechnnung Hausgeld 01.01.-31.12.2012 rechnet Wiso: 40+70+40+70+440
    und ich habe spaßeshalber die Beträge so gebucht:


    40,00 € Abschlagszahlung Tag der Zahlung/Buchung 31.12.11 BZ 01.01.-31.12.2011
    70,00 € Endabrechnung 2011 Tag der Zahlung/Buchung 31.12.11 BZ 01.01.-31.12.2011
    40,00€ Abschlagszahlung Tag der Zahlung 31.12.12 BZ 01.01.-31.12.2012
    70,00 € Endabrechnung 2012 Tag der Zahlung 31.12.12 BZ 01.01.-31.12.2012


    01.02.-31.12.2012 werden 11 x 40 Abschlag für den Zeitraum 01.01.-31-12.12 bezahlt/gebucht


    Dann rechnet Wiso richtig: 40+70+440


    Zum Thema "kann die Testverion nicht" diese Info öffnet sich bei Programmstart:
    Mit der Testversion des WISO Hausverwalters können Sie sämtliche Funktionen ohne Laufzeitbegrenzung ausprobieren.
    Die Testverion ist in folgenden Punkten eingeschränkt:


    Auswertungen können nicht gedruckt werden
    Es können maximal 10 Wohneinheiten erfasst werden.

    Sie können die Vollversion jederzeit kostenpflichtig online freischalten und sofort
    weiterarbeiten. Bereits erfasste Daten werden automatisch übernommen


    Würde Bedeuten, ich übernehme beim Kauf fehlerhafte Buchungen obwohl ich sie richtig eingegeben habe ?!


    Gibts eine Grundeinstellung die falsch sein könnte ?


    ?(

    Hallo Günter,


    so habe ich es auch verstanden und getan. Alle Buchungen am Tag der Abbuchung vom Bankkonto gebucht und unten den Haken bei Zeitraum gesetzt und dann bei Buchungen, die 2011 betreffen 01.01.-31.12.2011 gesetzt und das gleiche bei 2012 und 2013


    Leider kommt dann ein Zahlensalat raus. Wenn ich aber Buchungen, die 2011 oder ein anderes Jahr betreffen, im das entsprechenden Jahr buche (Abschlussrechnung Wasser am 05.02.2012 buchen am 31.12.2011) passen die Zahlen.
    Dann bucht mir Wiso diesen Betrag nicht in die Vorauszahlungen 2012 mit ein (Konto 4150 Wasserversogung)


    Gruß


    PS: Ich hab noch die Testversion ... kann es daran liegen ?(

    Hallo Günter,


    Deinen Vorschlag habe ich noch nicht getestet. (liegt da der Fehler?! Hab bei vielen Buchungen das ganze Jahr angegeben)
    Ich bin hingegangen und habe die beiden Buchungen, die für 2011 waren auf den 31.12.2011 datiert und die Abrechnungsbuchungen auf 31.12.2012 und siehe da nun rechnet Wiso wie gewünscht.


    Das kann ich aber so nicht stehen lassen, da mein Kontostand so ja nicht stimmt.


    Gruß

    Hallo zusammen,


    ich habe eine Hausverwaltung übernommen und arbeite mit Wiso gerade die Abrechnung meines Vorgängers auf um mich in das Programm einzuarbeiten.


    Nun bin ich bei der Jahresabrechnung fürs Wasser und komme irgendwie auf keinen grünen Zweig.
    Stadtwerke erhält monatlichen Abschlag f. Wasser & Allegemeinstrom (4150/4180) diese Zahlungen habe ich immer mit dem Buchungszeitraum des jeweiligen Monats eingebucht. (einschließlich Janunar 2013 ebenfalls mit Buchungszeitraum 2012) Zwischendurch gab es zwei Zahlungen, die 2011 nochn betrafen, die habe ich mit dem Vorjahreszeitraum gebucht. Da ich ja die Ablesung & Abrechnung für 2012 nun schon habe, konnte ich den realen Wasserverbrauch lt. Abrechnung aufteilen.
    Die Abrechnung mit einer Gutschrift kam am 04.02.2013, also habe ich am 04.02.2013 Ausgaberückzahlung(Gutschrift) mit dem Buchungszeitraum 2012 geben das Bankkonto gebucht.


    Leider stimmen die Beträge hinten und vorne nicht.
    Ich habe mir die Buchungen mal angerschaut, über wirtschaftl. Auswertungen > Einnahmen Ausgaben > Liste der Kontenbewegungen > nur Buchungen aus dem Abrechnungszeitraum berücksichtigen. Dort wurden alle Beträge addiert, auch die, die nicht in den Buchungszeitraum gehören.


    Irgendwas mache ich falsch, kann mir jemand bitte weiterhelfen?


    Grüße

    Hallo zusammen,


    es geht um eine WEG Abrechnung. In dem Geäude hatten wir einen Wasserschaden. Nun erstattet die Gebäudeversicherung den beiden betroffenen Parteien die Stromkosten zurück (Trocknungsgeräte).


    Wie buche ich die "Einnahme" und die Zuführung der Beträge an die jeweilige Partei, ohne das diese in der Hausgeldabrechnung sichtbar sind.


    Ich steh irgendwie grad auf dem Schlauch und bitte um Hilfe. :wacko:


    Gruß aus dem Schwarzwald