Beiträge von dietmac

    Hallo,


    ich habe ein Objekt mit 2 Wohneinheiten und einem Büro,bzw. Ladenlokal.
    Die beiden Wohneinheiten beziehen Warmwasser welches auch über zur jeweiligen Wohnung gehörenden Verbrauchszähler erfasst wird.
    Die Verteilung der Warmwasserkosten habe ich für das Gebäude folgendermassen verteilt: 70% Warmwasserverbrauch, 30 % Warmwasser-Grundkosten.
    Bei der Erstellung der NK-Abrechnung werden der 3ten Wohneinheit (ohne Warmwasserbezugsmöglichkeit) allerdings auch die 30% Warmwasser-Grundkosten berechnet.
    Das scheint mir nicht gerecht!
    Kann ich diese Wohneinheit im Wiso-Hausverwalter irgendwie von den Warmwasser-Grundkosten befreien, oder ist das sogar rechtens wenn die Warmwasser-Grundkosten trotzdem berechnet werden??


    Würde mich freuen wenn mir jemand dazu eine Antwort geben kann!


    Danke,
    Dietmar