Beiträge von Steffffen

    Der "aktuelle Monat" und das "aktuelle Quartal" sind vordefinierte Zeiträume. Die lassen sich nicht verändern.


    Was wird denn in der Funktion "Zeitraum anpassen" angezeigt?


    Genau in dem von dir gezeigten Bild für Zeitraum Aktueller Monat stand "Am 3.10.2019 ergibt das den 1.9.2019-30.9.2019".

    Bei aktuelles Quartal entsprechend: 1.7.2019 bis 30.9.2019.


    Ich habe dann einen Windows Neustart machen wollen. Beim Schleißen von Mein Geld lief ein Update. Und was soll ich sagen... nach dem Neustart von Windows und Mein Geld hat das aktuelle Datum wieder gestimmt. Ich hatte Mein Geld über den Monatswechsel jedoch nicht neu gestartet. Bekommt das Programm das aktuelle Datum nur beim Programmstart mit?


    Gruß

    Steffen

    Folgender Tip: Erstell ein virtuelles Verrechnungskonto für deine Freundin. Wenn du jetzt einkaufen gehst wird der Betrag zu 100% von deinem Girokonto oder Bargeldkonto bezahlt. Anschließend splittest du ihn zu je 50% auf und überweist die Hälfte auf das Verrechnungskonto. In den Auswertungen gibst du jetzt nur noch an, dass Umbuchungen nicht ausgewertet werden sollen. Somit wird in der Auswertung Ausgaben in der Kategorie Einkaufen/Nahrungsmittel... nur dein Anteil von 50% gerechnet. Gleichzeitig ist das Verrechnungskonto deiner Freundin um den halben Einkaufswert im Minus. Kauft beim nächsten mal sie ein, schreibst du diesmal den halben Einkaufswert in ihrem Verrechnungskonto als Ausgabe. Damit fließt dieser Betrag als Ausgabe für dich in die Auswertung. Wenn beide Einkäufe gleich teuer waren steht das Verrechnungskonto entsprechend auf 0€. So kannst du jede Ausgabe eindeutig zuweisen. Ich handhabe das seit Jahren so und es funktioniert super.


    Gruß

    Steffen

    Hallo Billy,


    wo kann ich die Zugangsart sehen? Unter HBCI-Kontaktübersicht steht das Paypalkonto unter Screenparser. Ist das die Zugangsart? Wie kann ich diese z.B. in den von dir verwendeten API-Zungang ändern?


    Beim Synchronisieren in der HBCI-Kontaktübersicht erhalte ich die Meldung, dass es bei dem Auftrag leider zu einem Fehler kam und ich es zu einem späteren Zeitpunkt erneut versuchen soll.


    Gruß

    Steffen

    Hallo zusammen,


    beim abfragen meiner Umsätze auf meinem Paypal-Konto bekomme ich die Meldung: "Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte synchronisieren Sie den Banking Kontakt neu".

    Leider kann ich das Paypal Konto nicht synchronisieren. Versucht habe ich dies unter Konten --> Paypal ausgewählt --> Online-Verwaltung --> synchronisieren (ist ausgegraut und lässt sich nicht ausführen). Bei allen anderen Konten anderer Banken kann ich auf synchronisieren klicken.


    Liegt aktuell generell ein Problem bei der Kontoabfrage bei Paypal vor? Was mach ich beim synchronisieren falsch?


    Danke und Gruß

    Steffen

    Hallo Billy,


    danke für die Antwort. Ich habe ein "Verrechnungskonto Diverses" auf die ich die jeweiligen Buchungspaare umbuchen werde. Umbuchungen werden bei mir in den meisten Auswertungen nicht berücksichtigt.

    Die angezeigten Werte (hier 76,30) sind bereits die Werte in Dollar, nur dass sie fälschlicherweise in € angezeigt werden. Frag mich bitte nicht warum beim Dollar-Wert als Empfänger "von Euro" und beim Euro-Wert als Empfänger "in US-Dollar" steht.


    Gruß

    Steffen

    Hallo zusammen,


    ich habe heute über mein Paypal-Konto folgende Buchungen abgerufen (siehe Bild).

    Wie würdet ihr hiermit umgehen? Ich habe für 76,30$ etwas in USA gekauft, was Paypal in 63,44€ umgerechnet hat --> Abbuchung geht dann auf mein Bankkonto.

    Ich könnte beide Beträge 76,30 auf ein Verrechnungskonto umbuchen. Dann spielen diese quasi keine Rolle mehr.


    Den Empfänger "in US Dollar" würde ich dann in Keith Johnson ändern und einer Kategorie zuweisen und Bankkonto würde dann eine normale Umbuchung in mein Girokonto sein. Dieser Teil wäre quasi das Vorgehen, wie ich sonst mit Paypalzahlungen in Euro umgehe.


    Habt ihr einen besseren Vorschlag, mit den Dollar-Buchungen umzugehen?


    Danke und Gruß

    Steffen



    Hallo zusammen,


    woran kann es liegen, dass die Schrift-Qualität in Diagrammen bei der PDF-Ausgabe (Ausgeben --> PDF-Datei erstellen oder PDF-Datei inkl. Buchungen erstellen) so schlecht ist, dass in dem Diagramm nichts gelesen werden kann?
    Die restliche Schrift in dem PDF ist hingegen scharf und lesbar.


    Einstellungssache oder was mach ich falsch?


    Danke und Gruß
    Steffen


    Was auch korrekt ist, da die Kategorie für einen Betrag nicht doppelt vergeben werden kann/darf.

    Dann sollte zumindest genauso wie in der Spalte "Kategorie" "Splitbuchung" angezeigt werden.
    "Keine" ist in meinen Augen nicht nur nicht schön sondern falsch. Besonders unschön ist es natürlich wenn alle Einzelsplitbuchungen die gleiche Kategorie haben --> Vergleich in der Mathematik: Wenn zwei Teilmengen der Menge/Kategorie A angehören, dann gehört auch die Gesamtmenge der Menge/Kategorie A an.


    Die Kategorie würde bei der von mir gewünschten Darstellung einer Splitbuchung nicht doppelt vergeben werden. Jede einzelne Splitbuchung hätte ihre eindeutige Kategorie zugewiesen. In der dazugehörigen Spalte entsteht nicht die Zuweisung einer Kategorie, sondern es wird nur die zugewiesene Kategorie der jeweiligen (Split-)Buchung angezeigt. In den Auswertungen würde sich keine Veränderung ergeben, da hierfür nicht die Gesamtbuchung herangezogen wird, sondern jede einzelne Splitbuchung.


    Gruß
    Steffen

    Hallo zusammen,


    ich suche die Einstellung, bei der man Splittbuchungen in der Buchungsliste über ein kleines "+" am linken Rand der Zeile aufklappen kann und dann eingerückt die einzelnen Splittbuchungen sieht. In meinem ING DIBA-Konto ist dieses "+" vorhanden, in meinen anderen Konten leider nicht. Ich meine irgendwann mal gelesen zu haben, dass man es über eine Einstellung darstellen lassen kann, finde es aber nirgends.


    Danke für eure Hilfe


    Gruß
    Steffen

    Hallo zusammen,


    ich habe mir einen der 3 frei programmierbaren Kategoriebäume belegt und in der Buchungsliste als Spalte anzeigen lassen. Die Kategorie wird bei den zutreffenden Buchungen hierdurch übersichtlich angezeigt. Alle Buchungen, die hier nichts eingetragen haben, zeigen logischerweise "Keine" an. Splitte ich eine der Buchung mit frei programmierbarer Kategorie jetzt allerdings auf, dann steht in der Spalte "Keine", obwohl beide Splittbuchungen die gleiche Kategorie aufweisen. Dies ist unheimlich unschön, weil die schnelle Ersichtlichkeit des Vorhandenseins hierdurch verloren geht.


    Es wäre unheimlich schön, wenn dies geändert werden könnte. Selbst wenn mehrere Kategorien in mehreren Splittbeträgen eingetragen wären, wäre es schön darstellbar: z.B. "Kategorie 1 / Kategorie 2"


    Gruß
    Steffen

    Hallo,


    natürlich meinte ich Version 22.3.2.409.


    Ticket ist bereits eingereicht. Trotzdem die Frage, ob jemand eine Idee hat, wie ich den Saldo eines offline geführten Verrechnungskontos korrigieren kann.


    Heute hatte ich wieder einen ähnlichen Fall. Eine Buchung in meinem online geführten Bankkonto wurde automatisch durch das Programm auf das in dem Fall falsche offline geführte Verrechnungskonto A statt auf das ebenfalls offline geführte Verrechnungskonto B umgebucht. Deshalb gehe ich in meinem online geführten Bankkonto auf „Umbuchung rückgängig“, erhalte anschließend die Frage, wie mit der Gegenbuchung (auf dem OFFLINE geführten Verrechnungskonto A) umgegangen werden soll. Hierzu sage ich löschen, weil diese ja nicht auf das Verrechnungskonto A laufen soll und Erzeuge eine neue Umbuchung auf das ebenfalls offline geführte Verrechnungskonto B. Auf Konto B sehe ich jetzt einen Kontostand und Saldo von -1000€ was korrekt ist. Auf Verrechnungskonto A stehen allerdings ebenfalls einen Kontostand von 0 (korrekt) aber einen Saldo von nach wie vor -1000€, obwohl die Gegenbuchung die dazu führte gelöscht wurde. Auch ein aktualisieren mit der Taste F5 hilft nicht weiter.


    Danke und Gruß
    Steffen

    Version: 22.3.2.40
    Das gleiche Phänomen tritt sowohl bei kompletten Umbuchungen, als auch bei Splitumbuchungen auf.


    Nebenbei gefragt, wie kann ich eigentlich eine Splitbuchung wieder rückgängig machen? Bei manchen Konten, habe ich ein "+" mit dem ich ich die einzelnen Zeilen aufklappen kann, bei anderen nicht. Hier muss ich in die Splitbuchung und dort die Zeilen löschen, jedoch bekomm ich auch dann eine Fehlermeldung, bei der ich das Löschen nur mit "Fehler ignorieren" bestätigen kann.


    Gruß
    Steffen

    Hallo zusammen,


    ich bin gerade auf ein großes Problem in MG 365 Prof gestoßen.
    Nur kurz als Hintergrund, warum ich gemacht habe, was zum reproduzierbaren Fehler führt: Ich habe mein Paypal Konto bisher nicht in MG geführt, sondern stattdessen den Abbuchungen von meinem Girokonto jeweils Empfänger und Kategorie zugeordnet. Da das Targobankkonto nicht vernünftig mit MG arbeitet, musste ich sowieso jede Buchung einzeln bearbeiten --> es war also kein Zusatzaufwand. Inzwischen bin ich bei der ING und sehr zufrieden mit dem Abgleich mit MG. Jedenfalls hab ich jetzt auch mein Paypal Konto eingebunden und habe gerade über 100 Buchungen korrigiert, so dass diese tatsächlich übers Paypal Konto richtig dargestellt werden. Hierfür musste ich auch einige Umbuchungen von meinem Girokonto auf diverse Verrechnungskonten rückgängig machen.


    Wenn ich in meinem reaktivierten Girokonto eine Umbuchung auf ein Verrechnungskonto rückgängig mache, dann werde ich wie üblich gefragt, ob die Gegenbuchung gelöscht werden soll. Ich habe auf ja geklickt und mir damit 4 Stunden Arbeit versaut, weil ich keinen Ausweg gefunden habe, als ein Backup von Vorgestern zurückzuspielen.


    Was nämlich passiert: die Gegenbuchung wird gelöscht, soweit so richtig. Aber der Kontostand wird nicht angepasst :!: :!: :evil: :evil: :evil: Ich kann reproduzierbar eine Ausgabe aus der Vergangenheit (z.B. 1000€) auf ein Verrechnungskonto umbuchen. Das Verrechnungskonto hat jetzt einen Kontostand von -1000€. Jetzt mache ich vom Girokonto aus die Umbuchung rückgängig und bejahe die Frage, ob die Gegenbuchung gelöscht werden soll. Es ist jetzt keine Buchung mehr im Verrechnungskonto. Der Kontostand ist jedoch nach wie vor -1000€ :evil:


    Hier liegt definitiv ein Bug vor! Kennt das Problem jemand? Liegt es am reaktivierten Konto? Ich will ungern weitere Versuche durchführen. Was kann ich machen?


    Danke für die Hilfe


    Gruß
    Steffen

    Hallo zusammen,


    ich habe auch seit Wochen das Problem, dass ich nicht mein MoneYou Konto nicht abfragen kann. Vom Support werde ich leider auch nur vertröstet.


    Jetzt habe ich diesen Thread gefunden und hatte Hoffnung, dass es mit dem Microsoft Visual C++ 2013 Redistributable(x86) und x64 Update wieder läuft. Leider ist dem bei mir nicht so. Bei mir läuft MG 365 Prof. auf einer virtuellen Windows10 Maschine.


    Hat noch einer einen Tip?


    Danke und Gruß
    Steffen