Beiträge von Juliuspaula

    Hallo, der Service meint es ist möglich das die Datenbank beschädigt ist weil bei der letzten Aktualisierung eine Unterbrechung vorlag. Ich solle am besten neu installieren.

    Mache ich nicht, habe ich echt kein Nerv mehr dafür . Ich werde das Programm demnächst deinstallieren, es sei den es geht noch ein Licht auf.


    Meine Autos schmeiße ich auch nicht weg weil die Tür sich nicht öffnet.


    Dass Programm wird nicht weiter entwickelt, und das ist eben der Preis den ich dafür zahlen muss. Das Datenabo ist - nach meinem Kenntnisstand - äußerst günstig, von daher ist meine Entscheidung mit viel Wehmut behaftet.


    Aber ich werde eine alternative finden die vielleicht etwas teuerer, dafür auch aktuell ist oder eben günstiger, weniger bietet, meine Nerven aber schont.


    Ich bin sicher das werden alle nicht verstehen können, aber das ist ok für mich. Ich erwarte dass Programme funktionieren und Einstellungen auch selbst vornehmen können die elementar sind. Wenn ein Programm nun vier (oder fünf Jahre oder noch älter ist) wird nun eben viel Hintergrundwissen in meine Hände gelegt/erwartet was ich nicht habe. Ich kann und will mich nicht damit beschäftigen was, warum und wie ein Prog wo und wann im System veranstaltet Vom schnöden Autofahrer erwartet man ja auch nicht dass er sein Auto fahren kann, aber noch die Diagnose ausführt und repariert.


    Das geht auch nicht an den Support, die sind mehr oder weniger bemüht, und das ist auch nicht mein Ansatz. Ich bin es einfach leid, die langen Aktualisierungen der Daten, meine Hilflosigkeit wenn was nicht läuft weil ich mit den Meldungen nichts anfangen kann.


    Das ist alles nicht schlimm wenn das Programm wie viele andere sich mal selbst reparieren könnte, aber das kann es eben nicht. Einfach neu installieren ist auch nicht und wenn ich das Prozedre rum habe merke ich dass meine Daten weg sind weil so einfach mal die vorgenommenen Einstellungen speichern macht das Prog ja auch nicht.


    Habe keine Lust mehr...sorry, aber ich bin ein kleiner, einfacher Anwender, der sein bezahltes Programm einfach nur anwenden will. Nicht mehr und nicht weniger.


    Abo habe ich eben gekündigt. Soll wohl so sein.

    Gleiches Problem habe ich auch. Mal wieder. Aber dieses mal hilft oben beschriebenes nicht. Alle SQL Server stehen auf Auto. Datenbank Werkszeug geht auch nicht, vermutlich aus gleichem Grund.


    Kann ich Wiso-Börse einfach drüber installieren oder geht danach gar nichts mehr ? Oder den SQL-Server? 2008 ist das olle Ding glaube ich.


    Zwischen dem letzten Import gab es ein Auto-Update's von Lex Finanzmanger, Office 365, Skype und Edge. Sonst keine Installationen.


    Habe es schon an den Support gegeben, aber noch keine Antwort (die warten ja nun nicht nur auf mich...) . Es ist schade und unbefriedigend dass das Prog nicht weiter entwickelt wird und zudem noch Teile entfernt werden. Eine Reparaturroutine hat es nicht und wird es auch nie bekommen.


    Neu installieren habe ich nun wirklich keine Lust mehr, dann bin ich weg.

    Ein Hallo in die Runde,


    es gibt zwar hier und da Foreneinträge zu diesem Thema, aber ich habe keinen mit einer greifbaren Aussage gefunden. Vielleicht hilft eine neuer da mehr das Thema mal anzustossen.


    Kann man denn nach Jahren des Stillstandes bei dem Programm mal mit einer grundlegenden Neuerung rechnen oder wird es über kurz oder lang eingestampft? Ich persönlich habe mit Bedienung und Optik des Programmes schon seit jeher so meine Probleme. Schön und gut oder intuitiv bedienbar ist was anderes. Für mich hat das Programm die Anmut der frühern 2000er....oder anders gesagt - ich finde eine grundlegende Modernisierung würde mal gut tun und ist auch zwingend erforderlich.


    Ich weiß auch um das Preis-Leistungsverhältnis was nicht zu verachten ist. Andere, zumindest mir bekannte, Programme sind da teurer.


    Nichts desto trotz kann ich persönlich alleine die Optik, die Geschwindigkeit und manche Macken so langsam nicht mehr ertragen. Das muss ja nicht jedem so gehen, mir aber schon.


    Oder um es mit den Worten von Rudolf von Bennigsen-Foerder zu sagen: "Stillstand ist Rückschritt".


    :(

    Hallo zusammen,


    ich bin gestern aus dem Urlaub gekommen und kann in Wiso Börse nicht mehr die Kurse aktualisieren. Bitdefender meldet eine potentiell gefährliche Seite. Dies betrifft wohl jede Kursseite von der die Daten geladen werden sollen. Hat/Kennt noch jemand das Problem oder die Abhilfe (außer den Scanner auszuschalten)?


    *****************************

    Infizierte Web-Ressource gefunden
    vor 30 Minuten

    Funktion:Online-GefahrenabwehrWir haben diese gefährliche Seite zu Ihrem Schutz blockiert:
    http://wb.market-maker.de/serv…package?ts=20190927000000
    Aufgerufen durch: webget.exe
    Gefährliche Seiten versuchen, Software zu installieren, die dem Gerät schaden, personenbezogene Daten sammeln oder ohne Ihre Zustimmung aktiv werden kann.

    ******************************************************************************************************************************************




    Hallo,


    ich wollte heute Wiso Börse starten, nichts geht. Den Rechner habe ich am 1.1.2016 neu aufgesetzt, die Datenbank mittels Datenbanktool übernommen. Lief auch wunderbar - bis heute. Rechner fängt an zu ratten, das wars, Alles als ob ich nichts bedient hätte. Das Datenbankwerkzeug zeigt mir "...Connection Open...SQL Server existiert nicht oder Zugriff verweigert".
    Es muss doch möglich sein so ein Programm so zu programmieren das ich mit den eigenartigen Fehlermedungen mal was anfangen kann ohne IT als Studienfach gewählt zu haben. Und vor allem wäre eine Reparaturfunktion für das Programm sehr nett, ich mache doch nicht ständig Backups (zumal das hier nun vier Wochen unberührt war).


    Weiß hier jemand Rat?


    Vorab vielen Dank !

    Hallo Wolfgang,


    genau das meine ich. Hier beutelt Buhl mit umständlichster Bedienung auf hohem Niveau. Das gehört in das Programm und nicht irgendwo in ein Unterverzeichnis.


    Ich mache das über Datenaktualisierung einrichten/Aktionen/Kommando ausführen nach Aktualisierung und verweise hier auf die Batch mit <echo off
    shutdown -s -f>.


    Ich will mich bei solchen Anforderungen nicht mit Unterprogrammen in irgendwelchen hyroglyphischen Dateipfaden rumärgen. Ich will mit dem Programm arbeiten und mich nihct als Entwickler fühlen. :-)


    Die von Dir benannte Datei kannte ich nicht. Und da sind ja noch ein paar, nach Vorstellung von Buhl "learning by doeing" oder nach Supporthinweis.


    Einfach nur umständlich.


    Aber ich Danke Dir für den Tip.




    Klaus ^^


    "Funktioniert der Befehl >Shutdown /s< beim Eintrag mit dem Datenversorgungsprogramm "x:\WISO Börse 2013\bin\dago.exe" "Datenaktualisierung einrichten" "Aktionen" ?"

    Hallo Wolfgang,


    mit dem auffrischen habe ich das System quasi neu aufgesetzt. Ich war nur der Meinung dies geschieht parallel, dem war nicht so. Bis auf Wiso habe ich alles fertig. Das mit der Datenbank finde ich äußerst unglücklich von den Entwicklern, denn ich schau mir nicht die Details dieser Pfadangabe an, ich erwarte einen für mich brauchbaren Sinn dahinter. Den scheint es nicht zu geben, das Ganze ist nutzlos. Wenn ich durch optionale Pfade nichts für mich erreiche brauche ich auch keine Option.


    Meine Bitte an die Entwickler wäre jedoch entsprechende Sicherungsfunktionen einfach gestaltet in das Programm einzubauen (ein Klick, das sollte doch machbar sein...). Da ist Buhl für mich mitunter in der Handhabung, sagen wir mal sachte "ungewohnt" ?( . Siehe auch die fehelende Funktion des Herunterfahrens nach Aktualisierung. Mit Batch geht dies ja, aber sicher kann man dies zeitgemäß als optionale Funktion ("Haken setzen") integrieren. Dies ist auch der Grund warum ich weitere Buhl-Programme meide, die sind mir zu umständlich in der Bedienung. Aber dies schweift zu weit ab....


    Das verdammt ärgerliche ist dass ich diese Problem bei zwei Rechnern habe, beide seit acht Wochen laufen und man das Problem nicht direkt erkennt, sondern erst wenn man diverse Programme (in meinem Fall war dies Outlook) starten will.


    Ich danke Dir auf jeden Fall für Deine Mühe und werde nun alle Papiere neu einpflegen.


    Gruß Klaus :)

    Hallo Wolfgang,


    vorerst vielen Dank für Deine Antwort.


    ich habe leider noch keine Sicherung eingerichtet, ich dachte alleridngs mit ablegen des Data-Ordners auf D:\ hätte ich dies getan.


    Den Rechner habe ich mit Win8 erst vor kurzem eingerichtet, so dass ich gedanklich noch ni8cht bei einer Sicherung war. Nun nun lief meine Kaspersky Internet Security 13 ab, so dass ich die Version 14 testweise installiert habe, diese lies sich aber nihct aktivieren. Auf anraten des Supports habe ich mit Removal-Tool deinstalliert, dieses hervorragende Toll hat den Rechner komplett zuerschossen. Viel Programme liefen gar nicht mehr oder unzulänglich, ließen sich nicht deinstallieren oder nicht neuinstallieren, so dass ich Win8 aufgefrischt habe. Hierbei wird aber der Programmpfad gelöscht, ich habe also außer dieser vermeintlichen Datanbank auf D nichts mehr...->
    D:\Eigene Dateien\Sicherungen\Börse 2013\data\db\export
    D:\Eigene Dateien\Sicherungen\Börse 2013\data\timedata
    D:\Eigene Dateien\Sicherungen\Börse 2013\sys


    sind die bei mir noch vorhandenen Daten.


    Den Ordner C:\Program Files (x86)\Microsoft SQL Server\MSSQL10_50.WBINSTANCE\MSSQL\DATA habe ich schon, allerdings wird Wiso, sollten Daten vorhanden gewesen sein, diese sicher überspielt haben. Ich frage mich nun warum während der Installation nach den Pfaden zu der Datenbank gefragt wird, wenn auf diesen Pfad nichts für mich relevantes hinterlegt ist.....


    Ich vermute mal ich kann alles neu anlegen. Schöner MIst.


    Gruß Klaus ;(

    ;(


    Hallo,


    ich nutz seit Jahren das Wiso Börse Programm. Nun speichere ich aufgrund eines besonderen Erlebnisses die Datenbank (oder dass was ich dafür halte) in einem gesonderten Pfad, in dem ich alle sicherungsrelevanten Programmdaten speichere. Auf Laufwerk D:\ sind somit data & Sys & updates vorhanden.


    Leider hat Kaspersky Removal Tool mein System zerschossen (dies wurde vom Hersteller empfohlen, da ich Version KIS 14 nicht aktivieren konnte.), womit eine Auffrischung unumgänglich war. Leider ist Win 8 hier sehr rigoros und hinterläßt lediglich die User-Pfade mit Unterverzeichnissen.


    Habe ich hier irgendeine Möglichkeit die Daten von Version 2013 ind die neue Installation einzuspielen? Mit Pfad umbenennen geht dies leider nicht mehr.


    Vielen Dank !




    Klaus