Beiträge von betaner

    Hallo Günter, habe das gleiche Problem. Habe bereits ein Ticket geöffnet mit folgender Zusammenfassung.



    "...seit Anfang Juli wird die Ansicht Zahlungen Bank/Kasse nicht mehr angezeigt.

    Es erscheint lediglich ein grauer Kasten. (siehe Screenshot 1)

    Die anderen Programm Module werden korrekt angezeigt.

    ..."



    Antwort von Buhl habe ich noch nicht erhalten. Sobald ich etwas höre, melde ich mich hier nochmal.

    Das ist sehr ärgerlich.


    Grüße

    Hallo liebe Forum-Mitglieder,


    wie kann ich aus Wiso Mein Büro einen Kontennachweis zu den steuerpflichtigen Erlösen im csv / xml oder xls format exportieren?

    Ich benötige eine Übersicht, aus der hervorgeht, welche Beträge aus welchen Konten in die Umsatzsteuerjahreserklärung - ausschließlich: steuerpflichtige Erlöse - geflossen sind.


    Über eine Tipp wäre ich sehr dankbar.


    Freundliche Grüße

    Liebe Forum-Mitglieder,
    ich habe eine Frage zur korrekten Buchung.
    Bei einem Lieferanten aus Finnland habe ich mit Umsatzsteueridentifikation Waren erworben.
    Wegen defekter Ware wurde ein Teil erstattet. Folgenden Vorfall habe ich gebucht:

    -1.500 EUR Innergemeinschaftlicher Erwerb 19% Vorsteuer und Umsatzsteuer" (3425)


    Nun wurden mir 130 € Erstattet.


    Über welches Konto kann ich die 130 € Gutschrift korrekt buchen? Benötige ich eine Gutschriftbestätigung vom Lieferanten. Muss ich Weiteres beachten?
    Wie immer über Hilfe freue ich mich sehr.
    Viele Grüße Tom

    Lieber Heiko66 und Mausko,
    herzlichen Dank für Eure Hinweise. Das Verrechnungskonto könnte eine Lösung sein.
    Bei meiner Recherche bin ich auf folgenden Hinweis gestoßen:


    "Anzahlung bei innergemeinschaftlichem Erwerb: Da die Steuer hier erst mit Ausstellung der Rechnung entsteht, werden Anzahlungen im innergemeinschaftlichen Erwerb ohne Umsatz- und Vorsteuer gebucht. Dafür stehen die Konten 1510 (SKR03) bzw. 1180 (SKR04) zur Verfügung. Siehe § 13 Abs. 1 Nr. 6."


    Quelle: http://www.collmex.de/einfuehr…tung.html#innergem_erwerb
    unter Anzahlungen (Einkauf)


    Bin mir allerdings noch immer nicht 100%ig sicher ob das Konto richtig ist. 1510 ist nicht in den Standard-Konton von Wiso 2015 vorhanden, müsste somit neu erstellt werden. Da bin ich mir allerdings auch nicht sicher was die richtigen Einstellungen sind. Folgender Screenshot sind die Einstellungen, die ich nach meiner Einschätzung ausprobiert habe und mit der Umsatzsteuervoranmeldung und EÜR getestet habe.


    [Blockierte Grafik: https://www.dropbox.com/s/14ix9jvtzsk77dt/1510SKR03.JPG?dl=0]


    Die nächste Frage stellt sich dann wenn die finale Rechnung in 2015 eintrifft, müsste ich die Anzahlung aus 2014 mit der finalen Rechnung richtig verbuchen. Falls jemand von Euch eine sichere Lösung kennt, freue ich mich auf Hinweise.
    Vielen Dank.

    Liebe Forum-Mitglieder,


    ich habe eine Frage zur korrekten Buchung in Wiso mein Büro für eine Anzahlung für einen innergemeinschaftlichen Erwerb.


    Am 17.10.2014 bestelle ich Waren von einem französischen Lieferanten (inngergem. Handel). Die Warensumme beträgt 2195,90 €. Eine Anzahlung von 658,77 € wird von mir geleistet. Für die Anzahlung liegt keine Rechnung vor. Der Lieferant wird eine Gesamtrechnung im Februar 2015 mit Lieferung der Waren stellen.


    Weitere Eckdaten:
    - Erwerbsschwelle Überschritten
    - Einfache Buchführung (Ist-Versteuerung)
    - Buchaltungssoftware Wiso Mein Büro


    Wie buche ich die Anzahlung korrekt? Welches Konto ist richtig?


    Ich suche bereits seit Tagen nach einer Antwort. Über Hilfe freue ich mich sehr. Freundliche Grüße