Beiträge von Exanimalis

    SAMM

    Also langsam reicht's!


    1. Hast DU eben selbst geschrieben und bestätigt, daß das Programm 2008 noch ohne Internet-Verbindung lief. Und nun bezeichnest DU es als Halbwissen.

    Außerdem habe ich gerade meinen alten Laptop gestartet Stand 2015 nicht 2009 (ohne Internet-Verbindung. Es kommt zwar eine Meldung über die fehlende Internet-Verbindung, aber dann folgt ein Fenster mit der Frage "Kaufen" oder "Abbrechen" wählt man abbrechen dann startet MB. Das kann ich jeder Zeit beweisen und jetzt rede DU kier mal keinen Mist mehr.


    2. Dann sag' mir doch was ich in der Info-Box falsch verstehe!

    Und Sag mir warum in MB2015 noch steht "Einkaufspreis zur Rohgewinnermittlung" und früher (das finde ich auch noch wenn nötig) "EK-roh"!

    Dann sag' es doch - anstatt mich hier zu beleidigen und für Dumm zu verkaufen (Du bekommst bestimmt keine Abmahnung, gell)

    Wo ist die Spalte die für einen Einkaufspreis WO!!!


    Benutzen wir unterschiedliche Programme?

    Arbeitest Du überhaupt mit dem Programm? Oder hast Du es nur des Forums Willen?


    Und jetzt schreib gar nichts mehr - oder Antworte endlich auf die Fragen und zwar ohne hämisches Gegrinse!

    Da hier nichts kommt und die Sache drängt habe ich an Buhl geschrieben.


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    die neue Suchfunktion (oben links) funktioniert nicht richtig (z.Zt. interessiert mich erst einmal nur die Artikel-Suche)

    Es werden viel zu wenig Treffer ausgegeben, die meisten Datensätze werden nicht gefunden. Ob Artikelbeschreibung, Artikel-Nr. oder

    was auch immer - das Ergebnis stimmt nicht. Ich habe bereits alle Felder von gefundenen und nicht gefundenen Artikeln verglichen.

    Ich kann keinen Unterschied feststellen.

    Bitte sagen Sie mir woran das liegt, bzw. bitte korrigieren Sie diesen Fehler schnellstmöglich.


    Außer dem möchte ich gerne wissen, ob es möglich ist den Filter (jetzt rechts) wieder in die Horizontale zu legen. Es ist mir unbegreiflich

    wie man diese Änderung machen konnte. Ich kämpfe hier um jeden Millimeter Breite und Sie knallen mir jetzt den Filter an die Seite.

    Was natürlich noch dramatischer ist wenn das neue Suchfeld nicht einmal funktioniert.


    Mit freundlichen Grüßen

    SAMM

    Zitat

    Exanimalis schrieb:



    Das Update hat mal wieder Spalten geändert - "Buchungsdatum" wurde durch "Wert Datum" ersetzt.

    Irrtum. Vielleicht ist die eine Spalte nicht dargestellt, aber nicht wertmässig gewechselt.

    Ich bin doch nicht blöd!!! Meine erste Spalte heißt seit 11 Jahren "Buchungsdatum" und nach dem Update auf einmal "Wert Datum"!!!

    Und meine Anzeige der Salden war 11 Jahre immer korrekt mit Endsaldo (man glaubt es kaum) am ENDE - und nach dem Update eben nicht mehr.

    Das ist ja wohl kein Irrtum sondern Inkompetenz oder Sorglosigkeit oder sonst was der Programmierer. Das verdammte Update hat mich nun schon den ganzen Nachmittag gekostet und ich bin immer noch dran! Und das nicht zum 1. Mal. Verdammt.

    Habe an Buhl geschrieben - warten wir's ab.


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    ich möchte eine schriftliche Bestätigung, daß ich mein Programm nach Beendigung des Vertrags noch starten und nutzen kann.

    Dies war beim Kauf Ihres Programms zugesagt worden. Bzw. stellte sich die Frage eigentlich nicht, da das Programm damals auch nicht

    ständig eine Internet-Verbindung zum Start verlangte, also immer lief.


    Mit freundlichen Grüßen

    W. Struwe

    Also nochmal.

    Die Spalte "EK-Preis" kommt von Feld "Einkaufspreis" vom Reiter "Lager" und ist eben nicht der Einkaufspreis sondern EK-roh. Das heißt hier wurde etwas zu- oder ab-gezogen (Skonto, Porto, Verpackung etc. etc.). Und wenn Du es mir nicht glaubst dann lies doch bitte die Info-Box. (Das kleine "i" neben "Einkaufspreis")


    So und nun sag mir welche Spalte "EK" Du sonst noch meinst.



    In Sachen Programmstart als nicht Kunde. Dein Wort in Gottes Ohr. Denn das weiß ich erst wenn es so weit ist - sprich das hätte ich gerne schriftlich. (Werde dann mal an Buhl schreiben um mir das zu bestätigen).

    Aber es bleibt eine Frechheit, daß ich für ein Programm zahle und dann beim Kunden stehe und nichts tun kann weil ich keine Internet-Verbindung habe!

    Und schon 2 mal - weil es beim Kauf des Selben eben nicht so war! Und ich würde sagen das war länger als bis 2009 - das Problem habe ich erst seit ein paar Jahren.

    SAMM

    Zitat

    Unverständlich bleibt, was Du meinst:


    Auf deine Daten kannst Du auch zugreifen, auch wenn du nicht mehr zahlender Kunde bist. Ist ja wichtig für eine Steuerprüfung.

    Das Programm startet doch gar nicht wenn ich keine online-Verbindung habe (eben nach einer gewissen Zeit oder Anzahl von Stars - keine Ahnung) also hab' ich auch keine Daten mehr. Oder sag' mir wie ich starten kann wenn die Meldung kommt.

    Und wenn ich MB2008 nochmal installieren würde (erst mal finden etc.) dann ist meine Datenbank doch gar nicht mehr kompatibel. Oder sehe ich das auch falsch.

    SAMM

    EK-Preis ist definitiv EK-roh und hieß auch definitiv früher EK-roh!

    Und die Tatsache, daß jemand es von EK-roh zu Einkaufspreis geändert hat und dann auch noch folgende Info dazu schreibt naja - ich will mal sagen "Der ist wirklich intelligent."

    Im übrigen heißt es an der beschriebenen Stelle "Einkaufspreis des Lieferanten", der natürlich völlig unbekannt ist - wie ich schon vor langer Zeit geschrieben habe, nämlich als die Änderung des oben genannten statt fand. Es ist schon sehr traurig, daß man in einem solchen Programm keine Spalte für einen Einkaufspreis hat.

    Sehr, sehr traurig. Und das sogar nach entsprechendem Hinweis schon vor Jahren. Ich persönlich nutze das Feld "EK-Preis" (unter "Lieferanten zuordnung" - auch lustig, daß dieses Feld so heißt wie die Spalte die vom Feld "Einkaufspreis" kommt, was vielleicht auch für Deine Verwirrung sorgt) um den Listenpreis des Lieferanten zu speichern, der ja wohl auch nicht uninteressant ist und für den es gar kein Feld gibt. Dies kann ich tun, da ich das Bestellwesen von MB nicht nutze.


    Ich werde aber versuchen, in Zukunft, keine solche Bezeichnungen zu schreiben, auch wenn ich denke, daß es in diesem Zusammanhang treffend war.


    Entschuldigung

    Mir ist noch etwas aufgefallen.


    Einige (durchaus viele) Zahlen (Beträge/Preise) in der Artikel-Liste sind nicht mittig sondern am oberen Rand der Zelle.


    Wie kommt denn sowas?


    So wie es scheint - bei "Bruttopreis" alle >9,99 - bei "Nettopreis" und "EK-Preis" alle >99,99

    Das neue Suchfeld (oben, links) hat wohl noch diverse Macken.

    Zur Zeit interessiert mich nur die Artikelsuche. Wenn ich einen Suchbegriff eingebe kommt nur ein Bruchteil der möglichen Treffer.


    So setze ich die Sucheinstellung nur auf "Beschreibung" (was wohl die "Artikelbezeichnung" sein soll) und gebe dann einen Suchbegriff ein.

    Es kommen dann zum Beispiel nur 3 Treffer.

    Nutze ich den Filter (jetzt rechts) dann habe ich 15 Treffer.


    Setze ich die Sucheinstellung nur auf "Anmerkung" so habe ich einen Unterschied von 6 zu 28 Treffern.


    Bei Sucheinstellung auf "Artikel-Nr." werden die eingegebenen Nummern meist gar nicht gefunden.


    Ist das nun ein Fehler oder bin ich zu dumm?

    Hat jemand eine Lösung?


    Danke für alle Antworten (außer denen die sagen ich wär zu dumm)

    Heiko66


    Zitat

    Gerade gemerkt....


    In den Bankkonten wird mir ein aktiver Filter (1) angezeigt, den ich nicht zurücksetzen kann. Ein Suchbegriff ist aber auch nicht vorhanden.

    Komische Sache das.


    Ja, ist bei mir auch so.


    lubaya

    Zitat

    Wie korrigiere ich die Tabellenansicht? Hab schon selber getestet und gesucht, aber komme nicht darauf.

    Sorry, man möge mir verzeihen, bin totaler Anfänger.


    rechts klick (Popupmenue) - hier kann man schonmal die Anzeige ändern "Endsaldo..." oben oder unten.

    Dann gibt es zum Ende der Liste den Punkt "aktuelle Tabellenansicht" - drauf zeigen und dann "Spalten definieren" auswählen.

    Nun hast Du ein Fenster mit allen noch verfügbaren Spalten - einfach drag&drop nehmen und an die gewünschte Position ziehen.

    Nicht gewünschte Spalten einfach drag&drop in das Fensterchen zurück schieben.


    Dies Funktion / Möglichkeit hast Du bei allen Tabellen.

    amafinode

    Auch nach 11 Jahren kann ich mich noch nicht beruhigen. Und fast jedes Update bringt mich, durch die oft üblen Nebenwirkungen, auf die Palme.

    Der einzige Grund, warum ich noch nicht gewechselt habe, ist nicht der Preis (der mit den, letztendlich nötigen, Modulen sich mehr als verdoppelt hat), sondern der enorme Aufwand. Und genau das wissen DIE.

    Abgesehen davon gab es noch, aus meiner Sicht, einen Vertragsbruch seitens Buhl. Denn ich muß heute immer wieder online verifizieren sonst läuft nix mehr. Das war Anfangs nicht so und ich hatte damals genau das erfragt - nämlich: Kann ich auf die Daten zugreifen wenn ich nicht mehr zahlender Kunde bin? Ja. War die Antwort. Und auch nach anfänglichem Gebrauch klar, denn ich brauchte nie eine online Verbindung um das Programm zu nutzen.


    Ganz klar: Vertragsbruch!


    Aber ich habe nicht nur nicht die Zeit für einen Wechsel sondern auch keine zum Klagen. (Noch nicht!)

    Gerade heraus gefunden....


    "spitzenmässige Suchfeld" unter Zahlungen

    Löscht man den Suchbegriff setzt die SW den Zeitraum der Anzeige auf den Anbeginn der Tage bis heute (echt spitze).

    Um wieder den eingegebenen Zeitraum zu bekommen muß man rechts "Filter zurücksetzen" drücken (ist doch klar - oder!?).


    Übrigens geht die Suche nur begrenzt zurück (worauf es keinerlei Hinweis gibt) - bei mir, anscheinend, nur bis 2016.

    Wow - einmal das "spitzenmässige Suchfeld" unter Zahlungen ausprobiert......


    jetzt habe ich nach löschen des Suchbegriffs Eintäge mit Buchungsdatum aus 1970 mit Verwendungszweck ... 2008 und das ganze Im Zeitraum 12.03.19 bis 19.04.19


    Das letzte bischen Vertrauen in die SW geht gerade den Bach runter!

    Halleluja - schon wieder ein erzwungener Griff in's Klo

    Und wieder kann man, stundenlang, alles wieder (soweit überhaupt möglich) korrigieren! Man sollte Buhl das in Rechnung stellen dürfen!


    Ich kann die meisten der angegebenen Fehler schon ein paar Minuten nach dem Update bestätigen. Und habe dazu auch ein paar Fragen.

    (P.S. und eine Antwort für Heiko66 und lubaya - siehe Zitat 2)

    Zitat

    2. Warum ist jetzt die Suchleiste rechts, die dann während der Eingabe die rechts angeordneten Spalten verdeckt?

    Ich möchte gerne wissen, ob ich diesen Blödsinn wieder korrigieren kann - sprich, nach oben.


    Zitat

    3. Wie kann ich bei den Bankkonten die Ansicht wieder so einstellen, dass die neuesten Abbuchungen wieder als letzte Zeile angezeigt werden inkl. dem aktuellen Banksaldo unten rechts?


    Ja, das möchte ich auch wissen - und zwar schnell!

    Uups! Gerade habe ich es heraus gefunden.

    1. Das Update hat mal wieder Spalten geändert - "Buchungsdatum" wurde durch "Wert Datum" ersetzt. Also Tabellenansicht entsprechend korrigieren.

    2. i.S. Endsaldo gibt es etwas neues - nämlich im Kontextmenue die Auswahl "Endsaldo oben anzeigen" (bzw. unten). Dies macht die SW dann wohl für den entsprechenden Tag (wer seine Ansicht etwas verwirren will kann das gut gebrauchen). Also auf unten stellen und es ist wieder in Ordnung.


    Zitat

    1. Warum wurde dieses schicke Universalsuchfeld oben links nicht in alle Ansichten (also z.B. auch bei Lieferscheinen und Aufträgen) eingebaut?

    Das spitzenmässige Suchfeld mit der Lupe oben links ist durchgängig überall zu finden.


    SAMM - das stimmt nicht ist bei mir auch nicht überall!

    Aber viel wichtiger ist, daß das "spitzenmässige Suchfeld" bei mir völlig unnutz ist, denn es funktioniert nicht richtig.

    Oder anders rum: Kann mir jemand sagen wie diese Suche dazu zu bekommen ist richtig zu finden? (bei Artikeln) Ich gebe dort einen Begriff ein und bekomme nur einen Bruchteil oder garkeine der zu findenden Zeilen. (schon mal vorweg - natürlich habe ich die entsprechenden Felder in den Suchkriterien gewählt - auch wenn es garkein Feld "Beschreibung" gibt - was davon zeugt wie aufmerksam die Programmierer sind)