Beiträge von falccone

    Kann ich mir nicht vorstellen. Ist das wirklich 365 Professional ohne Abo oder steht da irgend wo ein versteckter Hinweis bei Amazon?


    Also ich hab gestern eine halbe Stunde das Angebot von oben bis unten studiert und keinen Hinweis auf das Abo gefunden.
    Wahrscheinlich lade ich es heute runter; dann weiss ich es ganz genau


    Nachtrag zu 2.
    Na ich bin mir nicht sicher, ob der Aktivierungscode ab Kauf oder ab Aktivierung anfängt zu zählen

    Hallo


    und danke für deine Antwort.
    Nee meine Version ist keine Abo-Version und soll es eigentlich auch nicht werden. Bei Buhl kann ich zwar über den angebotenen Link
    die SW bzw. die Lizenz erwerben, aber bei Amazon ist sie 30% preiswerter zu bekommen. Deshalb meine Fragen.


    Update - da sich die Beiträge gerade überschnitten haben.
    In besagten Onlineshop bekommt man die Jahresversion für den Preis der Aboversion bei BUHL.

    Hallo


    ich besitze zur Zeit WISO 365 Mein Geld Prof. - allerdings läuft die Lizenz in 15 Tagen ab.
    Jetzt gibt es bei einem grossen Online-Versender die Version WISO Mein Geld Professional 365 als Download.


    Allerdings ist mir folgendes nicht ganz klar:



    1. Muss ich "die alte" Version deinstallieren und dann die neue aufspielen?
    2. kann ich evtl. nur den Lizenzcode (oder wie immer das heisst) nutzen und meine alte Version verlängern?
    3. kann ich heute schon runterladen und in 2 Wochen installieren oder läuft die Laufzeit sofort los?
    4. gibt es sonstige "Fallstricke" die man beachten sollte?



    Ich bedanke mich voraus für Eure Mühe


    falccone

    Hallo,


    ich möchte hier noch auf ein kleines aber feines Problem hinweisen, was mir gerade heftig auf die Füße gefallen ist.


    Wenn man die Konten für Giro und Kreditkarte mit HBCI eingerichtet hat, ist man leicht geneigt die APP DKB-pushTAN auf dem Handy oder Tablet zu deinstallieren. Eigentlich kein Problem, da man ja seine Bankgeschäfte über WISO am PC durchführt. Blöderweise bin ich in die Falle getappt, dass ich den Kreditrahmen von 500,-€ der VISA-Card erhöhen wollte. Das geht aber nur direkt auf der DKB-Seite und dafür brauch man eine TAN welche von og. App generiert wird. Und das ganz blöde ist, dass man diese App zwar wieder installieren kann, aber die ersten Anmeldedaten ungültig sind. Man muss also bei DKB anrufen und sich neue Zugangsdaten für die App zuschicken lassen. Auch ein Mitarbeiter kann den Kreditrahmen nicht erhöhen.


    Von daher - auch bei HBCI die App DKB-pushTAN unbedingt behalten.


    gruss
    falccone

    Ist/war im Bereich Konten auf dem Reiter Umsatzparameter die SEPA Umsatzabfrage angewählt?


    Falk

    Hallo,


    ich bin mir nicht sicher, da ich die Konten ja inzwischen neu angelegt habe - aber ich würde sagen dass es nicht angehakt war.
    Jetzt nach Neuerstellung ist es dito nicht angehakt.


    Aber Grenztag war glaube ein guter Tipp.
    Ich meine mich erinnern zu können, dass hier irgendwas mit xx.xx.2014 stand. Ich nahm an, dass hier das Programm soweit zurückgeht.
    Würde sich auch decken mit den entsprechenden Buchungen. Aber verstellt habe ich da - zumindest wissentlich - nix.


    Ich behalte das mal im Auge.


    Danke euch beiden
    falccone

    Hallo,


    hier ein kurzes Update.
    Systemzeit am PC ist korrekt; Kontoticker nutz ich nicht und Grenztage sagt mir jetzt nicht wirklich was. Wobei ich allerdings nicht
    zu 100% ausschliessen kann, dass ich hier bei meiner Fehlersuche irgendwas verstellt haben könnte.
    Zusammenfassend muss ich leider sagen, dass ich den Fehler nicht gefunden habe.


    Deshalb habe ich beide Konten gelöscht und neu angelegt.
    Seit dem ist alles wieder bestens; es wurden keine doppelten Buchungen mehr runtergeladen.
    Ich beobachte das noch mal eine Woche (bis neue Buchungen eintreffen) und würde noch mal kurz Rückmeldung geben.


    Danke für Eure/Deine Hilfe
    falccone

    Hallo,


    ich habe folgendes Problem. Bei einer Kontoaktualisierung (Girokonto Sparkasse) werden jedesmal >400 Buchungen abgerufen welche dann auch doppelt und dreifach in der Kontenübersicht erscheinen.
    Blöderweise ist damit die Buchungsübersicht vollkommen unübersichtlich und irreführend.


    Ich sehe gerade dass das beim DKB-Giro genauso ist.
    Kontoaktualisierung + Kontoprüfung wurde bereits mehrfach durchgeführt.
    Kann mir jemand sagen, wo der Fehler liegt bzw. wie ich jede Buchung auch nur je einmal angezeigt bekomme?


    Solltet Ihr noch Informationen brauchen, dann bitte lasst es mich wissen.


    Update:
    ich hab jetzt festgestellt, dass der Abruf immer dann erfolgt, wenn ich die >400 Einträge als "gelesen" markiere. Aktualisiere ich das Konto danach wieder, lädt er wieder die gleichen >400 Buchungen runter.
    Ich hab so inzwischen schon 4 mal Gehalt bekommen... ist aber trotzdem blöd wenn die Ausgaben ebenfalls 4 fach auftauchen.


    Danke für Eure Mühe
    falccone

    Hallo,


    so nun zum Abschluß noch kurz der Abschluß :-)
    Die PIN für HBCI kam gestern als letzter Brief und das Einrichten ging tadellos, wenn man von einem kleinen Stolperstein absieht, weil man wieder nicht richtig gelesen hat.
    Die Anmelde-ID ist nämlich gesondert auf dem Brief aufgeführt, mit dem man die HBCI-Card bekam und das nachfolgende Feld (Kennung oä) muss leer bleiben. Am besten man öffnet sich die Anleitung von der DKB zur Installation von HBCI; dort ist das Procedere genau erklärt.


    Also summa summarum - DKB funktioniert mit HBCI tadellos.


    gruss
    falccone

    Hallo an alle,


    hier wie versprochen die Rückinfo zu og. Problematik DKB vs. HBCI. Es ist zwar noch nicht abgeschlossen - aber kurz davor (hoffentlich)
    Hier eine kurze Zusammenfassung:


    1. Konto online beantragt bei der DKB
    2. Identverfahren per Videochat genutzt - allerdings wird dadurch noch nix online freigeschalten; man muss weiterhin auf Post per Brief warten.
    3. Ein Anmelden zu HBCI ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht möglich, weil man dazu Kontonummer, Anmeldename, Erst-PIN und Daten für Push-TAN benötigt. (Push-TAN geht übrigens per APP und nur auf nicht(!) gerooteten Smartphones)
    4. Die Briefe trudeln im 3-Tage Abstand ein - blöderweise nicht in der Reihenfolge wie man sie benötigt.
    5. Insgesamt bekommt man 7 Briefe + 2 Briefe für HBCI (einer ist noch offen)
    6. Nach Ersteinrichtung - welche problemlos funktioniert, solange man sich genau an die Anleitung hält und og. Briefe nicht durcheinanderbringt - kann man vorgenanntes Formular ausfüllen und damit HBCI beantragen
    7. 7,50€ werden gleich vom Konto abgezogen und man erhält die 3. Card welche für den Kartenleser bestimmt ist.
    8. Die sep. PIN für HBCI wird zugesandt - die fehlt mir noch
    9. ergänze ich, sobald alles eingerichtet ist.


    Dies erstmal als Zwischenstand - ich denke spätestens nächste Woche sollte alles fix und fertig sein. Bis dato weitaus problemloser als ich befürchtet habe.


    falccone

    Hallo,


    ich danke Euch beiden für die schnellen und kompetenten Antworten.
    Schön dass es HBCI noch gibt bzw. bei de DKB auch funktioniert; da werde ich mich gleich mal belesen. Sollte das wirklich gehen, wäre ja der TAN-Generator überflüssig.
    Kartenleser hab ich noch (einen alten Cherry) - werd mich aber mal kundig machen, ob ein neuer notwendig bzw. sinnvoll ist.


    Beantragen kann ich aber HBCI (mit diesem Formular) wohl erst, wenn ich die Kontounterlagen habe. Werde also noch ein bisschen Geduld haben müssen. Ich würde auf jeden Fall noch
    Rückmeldung geben, ob und wie der HBCI-Zugang bei der DKB möglich ist, bzw. wie das Procedere abläuft.


    Danke
    falccone

    Hallo alle zusammen,


    ich nutze nun schon geraume Zeit WISO MGProf 365 mit den verschiedensten Konten und Kontoarten.
    Jetzt möchte ich mich aus persönlichen Gründen von der Sparkasse (Giro + VISA) verabschieden und werde zur DKB wechseln. Dadurch kann ich aber HBCI, welches ich für mein Girokonto genutzt habe, nicht mehr nutzen bzw. wird es für Privatkunden nicht angeboten.
    Ergo wechsel ich (wahrscheinlich) zu chipTan. Nutzen möchte ich als TAN-Generator den REINER SCT tanCHECK Bluetooth. (am PC allerdings per USB)
    Hier ist mir einiges noch nicht ganz klar und deshalb hier meine Fragen:


    - Wenn ich per TAN-Generator eine TAN erzeugt möchte - passiert das ganze Procedere im Programm WISO oder wird mir eine Webseite (von DKB o,ä.) geöffnet?
    - Wenn ich den TAN-Generator per USB nutze, muss ich ihn dann trotzdem noch an irgendein Fenster bzgl. Flickercode halten?
    - Kann die DKB-VISA-Card ebenfalls als Konto im WISO eingerichtet werden und abgefragt werden?


    Leider habe ich die Kontodaten und den TAN-Generator noch nicht um selber testen zu können - deshalb sorry für meine vielleicht etwas laienhaften Fragen.


    Danke für Eure Mühe im Voraus
    gruss
    falccone

    Hallo


    und danke für die nette Antwort - das weiss man doch gleich wieder in welchem Forum man ist...


    Ich möchte meine Fragen nochmal präzisieren; da selbst der Mod scheinbar Probleme hat, diese zu verstehen.
    Also, ich nutze - wie man bereits an der Rubrik und dem grünen und ockerfarbenen Button erkennen kann - das Programm WISO Mein Geld Professionell 365.
    Der Einfachheit kurz WISO. Ich hoffe dass das jetzt korrekt und forenkonfirm formueliert ist.


    Meine Frage war allerdings, wie man Kontoauszüge automatisiert abholen kann. Automatisiert bedeutet, dass ich nicht jedes mal diesen vom Mod beschriebenen Vorgang manuell anstossen muss oder
    gesondert aufrufen muss. Am liebsten wäre mir eine Lösung, welche gleichzeitig mit der Umsatzabfrage erfolgt.


    Ich bedanke mich nochmal für Eure Mühe - sollte irgendetwas nicht verständlich sein (Produkt etc) dann fragt bitte noch mal kurz nach.


    Danke und Gruss
    falccone

    Hallo,


    eben war ich am Briefkasten und was lag drin? Die Kontoauszüge der Sparkasse...
    Da ich vorher mit SM gearbeitet habe, bei dem man die Kontoauszüge mit jeder Kontoabfrage starten konnte, hab ich überhaupt nicht mehr an die Kontoauszüge gedacht.


    Lange Rede - kurzer Sinn.
    Gibt es bei WISO die Möglichkeit die Kontoauszüge mit der Umsatzabfrage zu koppeln?
    Oder hat/kennt jemand einen anderen Weg, die Kontoauszüge automatisiert abholen zu lassen?


    Ich bedanke mich im Voraus für Eure Mühe.


    gruss und danke
    falccone

    @falccone: Auch wenn ich vorhin schrieb, daß Du die Eintragungen weglassen kannst - ich würde es trotzdem immer machen, schon allein deswegen, um zu sehen, wie hoch meine Werbungskosten (also über die Entfernungspauschale hinaus, wie z. B. Reinigung der Berufswäsche, Fachliteratur, ...) insgesamt sind.


    Hallo,


    jep - genauso hab ich es nun letztendlich gemacht.
    Vielleicht treffe ich ja mal auf einen ober-netten Finanzbeamten, der Mitleid hat und die km Entfernungspauschale nach oben korrigiert :-)


    Danke an alle für die Hilfe.


    gruss
    falccone