Beiträge von falccone

    Hallo,


    ich hab eine Frage zu den Werbungskosten - für manche sicher trivial; ich hab nix genaues dazu gefunden.


    Weder meine Ehefrau noch ich kommen in den Werbungskosten über 1000.-€. Kann/soll/muss ich aus diesem Grund die gefahrenen km für den Arbeitsweg etc
    trotzdem angeben oder kann ich das Ausfüllen der entsprechenden Formulare dann gleich bleiben lassen?


    Danke für Eure Mühe
    gruss
    falccone

    Hallo alle zusammen


    und erstmal danke für die Hilfe.
    Folgendes kann ich zum Thema inzwischen sagen:


    - Die von einem anderen Händler (hier Amazon) bereitgestellte Seriennummer (Garantienummer) kann nicht in eine Testversion der SW eingefügt bzw, genutzt werden - Fehlermeldung: falsche Garantienummer
    - eine Zweitinstallation oder "Drüberinstallieren" ist nicht möglich - hier kommt der Hinweis dass man das Programm nur auf einem Wechseldatenträgerlaufwerk installieren kann
    - die Testversion wurde von mir deinstalliert, ohne persönliche Daten zu löschen (Abfrage erfolgt)
    - Neuinstallation der Vollversion verlief tadellos; bereits bestehenden Daten wurden erkannt und können übernommen werden


    Und zu guter Letzt kann ich mir eine kurze Bemerkung zu dem Hinweis, dass es sich ja nur um 10,-€ handelt, nicht verkneifen...
    Denn genau diese "kleinen" Beträge (10 ,-€ bei der SW, 20.-€ beim Stromanbieter, 15,-€ bei der Kfz-Versicherung usw usf) sind die Einzelteilchen im Mosaik, in dem ich ein schuldenfreies Haus bewohne.. :-)


    Danke noch mal an alle für die Unterstützung; falls noch eine Info vom Support eintrudelt, würde ich sie nachreichen


    gruss
    falccone

    Hallo,


    ich nutze zur Zeit die Testversion von WISO Steuersparbuch 2016.
    Nun habe ich die Daten soweit zusammen und fertig und ich möchte die Vollversion installieren/freischalten/kaufen.
    Beim Start der SW öffnet sich dazu ein Fenster, welche mir die Möglichkeit gibt, die Vollversion zu erwerben. Blöderweise ist diese
    ca. 10,-€ teurer als die Downloadvariante von Amazon.


    Deshalb meine Frage:
    Gibt es irgendwo eine Möglichkeit, die Version anderweitig freizuschalten?
    Wenn nicht - kann ich die Downloadversion installieren und die bereits eingegebenen Daten nutzen?


    Danke für Eure Mühe


    Gruss
    falccone

    Es wurde mir glaubhaft versichert, daß die Kunden, die sich mit dem Problem gemeldet hatten, angeschrieben wurden.


    Hallo,
    diese Aussage kann so aber nicht stimmen.
    Ich habe (mehrmals) ein Ticket eingereicht und nur die üblichen Standardantworten bekommen, obwohl ich extra darauf hingewiesen habe, dass der Support sich bzgl. Nachfragen etc. melden soll.


    falccone

    @Homer/T


    Im Augenblick läuft gar keine Buchung, weil ich das Konto seit Beginn der Programmnutzung nicht mal nicht einrichten kann.
    Ansonsten sind es bei mir üblicherweise 2 Buchungen im Monat.


    Falls du aber irgendwie darauf hinaus willst, dass diese geringe Buchungsanzahlen doch keine Kritik rechtfertigen würden...
    Wer setzt die Grenzen? Ab wann hat man einen Fehler zu tolerieren und wer legt das fest?
    Denk mal drüber nach...


    falccone

    Jungs nix für ungut - aber egal wie man es dreht und wendet; die Zeitspanne für das Update bzgl. Schwäbisch Hall (2 sind ja bereits in die Hosen gegangen) ist nun doch etwas arg lang.
    Da kann man noch so sehr auf das Subunternehmen vom Subunternehmen hinweisen; der Auftraggeber ist der Ansprechpartner, Punkt. Und der hat für etwas Geld bekommen, für das er keine Leistung erbringt.
    Daraufhin den User mit: "Geh doch wenns dir nicht passt!" abzuspeisen ist schon sehr grenzwertig.


    Zusätzlich würde ich es ehrlicher für das Forum und BuhlData finden, wenn mit Kritik seitens der Moderation etwas sachlicher umgegangen würde.
    Öl ins Feuer giessen; Kritiker als Nerver darstellen oder sperren ist dabei sicher nicht der richtige Weg.


    Ein Satz noch zu der Aussage das Werbesprüche nix mit Vertragsbedingungen zu tun haben - das haben sie sehr wohl.
    Schon so manche Firma musste dies schmerzlich erfahren, dass Werbetexte zum Vertrag gehören, solange sie dort nicht ausdrücklich ausgeschlossen werden; Urteile etc findet man dazu genügend
    auf einschlägigen Seiten.


    Gruss und schöne Woche
    falccone

    Hallo,


    Rechtlich und informell kann man BUHL sicher nix vorwerfen - es spottet aber jeder Beschreibung, dass ein Anbieter welcher mit dem Spruch "Einfach und Genial" wirbt, es nicht auf die Reihe bringt, nach fast einem Monat ein entspr. Update zur Verfügung zu stellen. Bzw. zumindest einen Termin dafür zu benennen. Ich werde jetzt den Support + Hr. Buhl direkt anfragen, wann sich seine Truppe denn mal bequemt, für das Geld der Kunden die entsprechende Gegenleistung zu bringen.


    Eins noch und Sorry für die deutlichen Worte - aber das hier ein Mod hier dermassen spamt, sinnfreie Kommentar von sich gibt - gleichzeitig aber federführend im massregeln der User ist, hab ich so in noch keinem Forum eines SW-Anbieters erlebt. Kann man nur noch den Kopf schütteln...


    ...und für die üblichen Chef-Bestätiger: ...es interessiert mich nicht!


    falccone

    Hallo,


    auch auf die Gefahr hin im falschen Beitrag zu posten/zu diskutieren oder was falsches zu posten (*Nichtzutreffendes bitte streichen) folgende Info:
    Nach Anfrage und unverbindlicher Aussage des Supports ist eine Bereitstellung des nächsten Updates für diese Online-Banking-Schnittstelle Ende dieser Woche geplant.


    gruss
    falccone

    Ich muss mir als Kunde Gedanken machen, wie, wie schnell und wie effizient die verschiedenen Anbieter arbeiten?Du hattest Dich darüber gewundert, warum Star Money das Update schon hat und Falk1 hat Dir den Grund dafür genannt. Ob Du diese Information nutzen willst, bleibt Dir überlassen. Aber wissen sollte man es.


    Das sehe ich anders dass ich das als Kunde wissen sollte - ich möchte als Kunde lediglich ein funktionierendes Produkt; und dafür wird Buhl bezahlt.
    Wie Buhl seine Arbeit organisiert oder nicht, sollte für den Kunden uninteressant sein.


    falccone

    @Falk1
    Bitte was hat das mit dem Thema zu tun?
    Ich muss mir als Kunde Gedanken machen, wie, wie schnell und wie effizient die verschiedenen Anbieter arbeiten?
    Jetzt is aber gut!


    @Billy
    dann unterschlage meinen letzten Absatz im Post nicht, wenn du schon zitierst
    Übrigens könnte es nicht schaden, dir die Forenregeln selber mal wieder zu Gemüte zu führen:


    Zitat Forenregeln:
    ....Denke immer daran, dass du es mit Menschen zu tun hast. Das bedeutet vor allem, andere Teilnehmer des Forums so zu behandeln, wie du selbst behandelt werden möchtest.


    Von daher; schönes WE noch :)
    falccone

    Weiß ich nicht, ich bin weder von Buhl noch in irgendeiner Form an Buhl gebunden. Sonst würde ich mich nicht unabhängig nennen können.


    Wenn ich das Impressum dieses Forums öffne, steht:
    Name und AnschriftBuhl Data Service GmbH
    Am Siebertsweiher 3/5
    57290 Neunkirchen (Siegerland)


    Wie du dich nennst oder an wem du dich gebunden fühlst ist mir ehrlich gesagt egal - der der im Impressum steht, hat für die Inhalte eines Forums geradezustehen


    Ist eine Diskussion bzw. Fragen nicht Sinn und Zweck eines Forums?Natürlich, aber alles an seinem Ort. Wie gesagt, ich habe das nicht deutlich genug gemacht - mein Fehler.


    Passiert - kein Problem.


    Sorry, aber ganz deutlich: wenn Du Deine Kaufentscheidung daran hängst, ob Dir mein Ton gefällt oder nicht, dann entscheidest Du nur subjektiv. Ich bin davon überzeugt, daß MG ein sehr gutes Produkt ist und nur deshalb engagiere ich mich hier, aber sonst habe ich nichts davon, ob Du kaufst oder nicht. Ist mir also egal (ich hoffe, ich darf so ehrlich sein, ohne Dich weiter zu verärgern).


    Ich sehe das Forum als Support (siehe Impressum) von Data Buhl; einschl. deiner Antwort - und darauf bezog sich meine Aussage und das hab ich als ein Minuspunkt angegeben.
    Ansonsten bin ich aus dem Alter raus, mich bei meine Entscheidungen vom Ton einer Personen beeinflussen zu lassen.


    Ich kann Phidias in seiner Aussage nur unterstützen - auch ich bin weder an Kleinkrieg noch Grabenkämpfen interessiert; aber das verlange ich dann auch von meinem Gegenüber.


    gruss
    falccone

    Es wird gefixt und das dauert halt (bitte keine weiteren Diskussionen dazu).


    Na aber hallo,


    ist das der hier übliche Umgangston von Buhl Data Service GmbH? Ist eine Diskussion bzw. Fragen nicht
    Sinn und Zweck eines Forums? Der Ruf den der Service/Forum hat, scheint sich ja wirklich zu bewahrheiten.


    So hat WISO gerade den 2. dicken Minuspunkt bei mir gesammelt Und Minuspunkte
    sind bei mir entscheidend wenn ich eine Kaufentscheidung treffen will.


    *kopfschüttelnd*
    falccone

    Hallo


    und danke für das Verschieben und die Antworten + Infos.
    Das eine Anpassung Zeit braucht und nicht von jetzt auf gleich geht, ist schon klar. Nur empfinde ich 14 Tage halt schon etwas lang. Zumal bei
    der Stern-Konkurrenz (welche ich gegenwärtig noch nutze), die Anpassung schon seit über einer Woche über die Bühne gegangen ist.


    Na ich werd Anfang nächster Woche noch mal schauen und wie vorgeschlagen den Support kontaktieren. Bis dato bin ich nämlich ganz zufrieden mit dem
    Programm. Darstellung und automatische Kategorisierung empfinde ich weitaus besser als bei der Konkurrenz. Von daher wäre es blöd, wenn solch
    ein Lapsus den guten Eindruck zunichte machen würde.


    Danke nochmal und schönes WE
    falccone

    Umsatzabfrage bei Bausparkonto Schwäbisch Hall funktioniert nicht. Offensichtlich wegen Änderung der Internetseite. Ticket eingereicht: Entwickler arbeiten bereits daran.


    Hallo,
    sorry - aber ist das Usus das diese Anpassung bei Buhl nach 14 Tagen noch nicht abgearbeitet ist?
    Ich hab jetzt noch paar Tage bis die Testversion abläuft; so langsam kommen mir doch leichte Zweifel ob ich wechseln sollte.


    gruss
    falccone

    Hallo,


    ich würde dbzgl. gleich mal noch eine Frage dranhängen.
    Ich hab das Bausparkonto jetzt offline eingerichtet - kann man dieses Konto danach schnell und problemlos in ein "normales" Bausparkonto" umwandeln?
    Bzw. ist es grundsätzlich möglich, dass man ein Konto kurzzeitig offline bzw. online setzen kann?


    Danke + gruss
    falccone

    Hallo,


    ich teste gerade WISO2015 und bin eigentlich ganz angetan von dem Programm.
    Allerdings gelingt es mir nicht auf Teufel komm raus, das Bausparkonto Schwäbisch Hall einzurichten.
    Der Zugang funktioniert auf der Webseite; auch per StarMoney werden die Daten abgeholt.


    WISO sagt mir, dass ich ein Update machen soll - hab ich - allerdings sagt das mir, dass alles aktuell ist.
    Meine Frage:
    Können andere User Kontodaten bei SH aktualisieren?
    Wo könnte das Problem liegen, dass es mir nicht möglich ist, das Konto einzurichten?


    Ich bedanke mich im Voraus für Eure Hilfe
    gruss
    falccone

    Meine definitiv nicht. Ich wüsste auch nicht wozu. Steht auch so nicht in dem Anschreiben.


    Dann musst du ein steuerlicher Sonderfall sein:
    Zita ELSTER:


    Wenn Sie beabsichtigen, für Ihre Steuererklärung die elektronisch gespeicherten Daten z.B. Ihres
    Ehegatten abzurufen, kann Ihr Ehegatte in seinem ID Nr-Benutzerkonto die Freischaltung des
    Datenabrufs Online bestätigen.
    Besitzt Ihr Ehegatte kein IDNr-Benutzerkonto bei ELSTER, ist ein sog. Freischaltcode notwendig. Bei
    dem Freischaltcode handelt es sich um eine PIN, welche einmalig zur Freischaltung des Datenabrufs
    verwendet wird. Der Code besteht aus 3 x 4 Zeichen und wird Ihrem Ehegatten per Post von der
    Finanzverwaltung zugesandt.
    Sie können die Berechtigung zum Datenabruf im Bereich „Berechtigung von einer anderen Person
    beantragen“ eingeben. Beim Aufruf dieser Option müssen Sie die IDNr des Ehepartners und dessen
    Geburtsdatum eintragen. Dem Ehepartner wird somit automatisch ein Freischaltcode per Post
    zugesandt.


    So und nun Schluss - ich muss mich hier nicht rechtfertigen nur weil ich anderer Meinung als
    ein paar Mods bin.


    Schöne Woche noch
    gruss
    falccone

    Nein. Die verschiedenen Codes sind für ganz verschiedene Dienste gedacht. Zumal es ja auch noch um Daten Dritter geht, für denen hier Personen Zugang gestattet wird. Und den Abruf-Code kann man deshalb auch für Personen anfordern, die sich selber gar nicht im ELSTERonline-Portal registriert haben.


    Anfordern sicher - aber wenn der Dritte keine Freigabe gibt, dann sollte das nicht funktionieren.
    Meine Frau musste erst online bestätigen, dass ich die Daten nutzen darf.


    Ausserdem klärt das nicht, warum der Abrufcode unbedingt per Post zugeschickt werden muss.


    Gruss
    falccone