Beiträge von Dani.79

    Hallo zusammen,


    ich habe gerade schon in älteren Beiträgen gestöbert, aber keine Antwort auf meine Frage gefunden. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.


    Wir vermieten schon seit ein paar Jahren ein Ferienhaus über eine Vermietungsagentur. Das bedeutet, dass wir einmal im Monat eine Abrechnung über die Mieteinnahmen bekommen. Bisher hat die Vermietungsagentur immer nur unseren Anteil auf der Abrechnung ausgewiesen. Die Provision, die die Vermietungsagentur einbehalten hat, wurde nicht ausgewiesen. Somit haben wir immer exakt den ausgewiesenen Betrag als Mieteinnahme angegeben. Für extra anfallende Beträge wie zum Beispiel Reparaturen oder Reinigung haben wir eine seprate Rechnung erhalten.


    Seit letztem Jahr haben wir eine neue Vermietungsagentur, die Abrechnung sieht nun ganz anders aus. Die Vermittlungs-Provision wird mit aufgeführt und vom Gesamtbetrag abgezogen, ebenso angefallene Rechnungsbeträge für Reinigungsarbeiten o.ä. incl. Umsatzsteuer in Höhe von 19% für die selbigen!


    Meine Frage ist nun, welchen Betrag kann/ muss ich als Mieteinnahme angeben? Oder muss ich gar die Beträge splitten: Einnahme und Ausgabe gesondert aufführen? Das wäre ja sehr unübersichtlich. ?(




    Danke vorab an alle, die eine Lösung anbieten können.


    Liebe Grüße!