Beiträge von sen-me

    Hallo,


    ich habe eine kleine Frage:


    Ich mach gerade für meine Freundin die Steuererklärung.
    Sie ist angestellt als Immobilienkauffrau, macht allerdings nebenbei noch viele Module auf der Akademie für die Fachwirtin.
    Sind diese Aufwendungen unter Fortbildungskosten zu erfassen (Eher Fortbildungsmaßnahmen zum bereits erlernten Berufs) oder doch unter Sonstige Ausgaben? (Da Erststudium)


    Liebe Grüße

    Hallo,


    ich werfe diese Frage nochmal auf, da bei mir genau die selbe Problematik aufgetreten ist.
    Ich rechne meine betrieblich gefahrene Kilometer mit dem Privatfahrzeug mit der 30 Cent Kilometerpauschale ab.
    Sprich im Feld oben "Fahrtkosten für nicht zum Betriebsvermögen gehörende Fahrzeuge (Nutzungseinlage)" steht z.B. (durch importiere EÜR von WISO Mein Büro) angenommen 1000,00 €
    Diesen Wert soll ich nun 1:1 in das Feld darunter "Einlagen (inklusive Sach-, Leistungs- und Nutzungseinlagen)" übernehmen?
    Wieso macht das dann Mein Büro bzw. auch das Steuer-Sparbuch nicht automatisch, wenn ich die kosten buche...
    Die Privatentnahmen bucht er schließlich ja auch automatisch von betrieblichen Handys mit Privatnutzung...

    Hallo,


    ich hätte einen Vorschlag:
    Momentan werden die Übertragungsprotokolle wie z.B. von den Umsatzsteuer-Voranmeldungen in dem Stammverzeichnis "Mein Büro" gespeichert.
    Zur besseren Übersicht wäre es schön wenn man diesen Speicherort in den Einstellungen festlegen könnte, da dies wesentlich übersichtlicher wäre (da im Stammverzeichnis ja noch mehr Dateien rumliegen als nur die Protokolle...)


    Mit freundlichen Grüßen
    sen-me

    Hallo,


    ich habe ein Problem mit der richtigen Auswahl der Rechtsform.
    Ich bin eigtl. ein ganz normales Einzelunternehmen der hauptsächlich Promotion macht.
    Aber bei der Rechtsformauswahl gibt es nur Aktiengesellschaften, Erwerbs - und Wirtschaftsgenossenschaften, angehörige der freien Berufe und atypische stille Gesellschaften zur Auswahl.


    Meine Vermutung ist, durch das Ausschlussverfahren, das die richtige Wahl die "Andere Erwerbs - oder Wirtschaftsgenossenschaften" wäre, aber stimmt das nun?


    Liebe Grüße
    Michael