Beiträge von NicoDeluxe

    Hallo zusammen,


    ist jemand von euch Dienstleister der elektronische Dienste im EU Ausland anbietet? Zb: ein Hoster in DE stellt Webspace für einen Kunden aus AT zur Verfügung. Laut neuestem Recht, muss die RE 20% (AT) enthalten.


    aber wie führt man diese 20% ab?? Hat da jemand ne Ahnung?

    Hallo zusammen,


    ich musste für 2015 Ust zwischen 1000 und 7000 nachzahlen, somit wäre dies ja nun für quartalsweise statt jährliche Ust-VA prädestiniert. Muss ich das beantragen oder reagiert das FA jetzt selber darauf und stuft mich auf Quartal ein?


    Danke euch!

    Hallo zusammen


    ich mache grad meine EÜR, dabei bin ich auf der Suche nach meinen innergem. Ausgaben. Zb habe ich Google Adwords 20.000 € in 2015 gezahlt (Plus-minus Steuer), diese 20.000 tauchen aber nicht als Betriebsausgabe in der EÜR aus oder doch?! Ich finde sie nicht!


    Das berechnete Ergebnis in der EÜR stimmt auch nicht mit dem Gewinnergebnis überein welches ich in Finanzen > Rechnung-Buchhaltungslisten > Tab EÜR bekomme


    Vielleicht kann mir jemand sagen wo die innergem. Ausgaben auftauchen!?

    Hehe im Prinzip habe ich nur Wareneingang mit 19% Vst. Vorauszahlungen habe ich keine (muss jährlich machen für 2015) dann hab ich noch innergem. Lieferung (Einkauf von Waren 19% Vst+19%Ust) und Porto 0%. Rest ist so Kleinkram wie Büromaterial etc.


    Kann mich nicht erklären (Zahlen geändert, Verhältniss stimmt aber):


    9000€ Gewinn
    5000€ Ust-Nachzahlung lt. Wiso

    Jupp, danke! Hat ja aber steuermäßig nichts mit USt-Erklärung zu tun oder? Dann buch ich die um, danke.


    Ich suche nämlich grad nach fehlern, weil ich viel Ust nachzahlen muss, aber nur wenig Gewinn habe. Hast du da auch etwas Licht :D

    Hallo zusammen,
    bin EinzelUN und ust-pflichtig. Habe im vergangenen Jahr alle Adwords-Rechnungen von Google (ust-frei) auf Innergem. Erwerb gebucht. Nun lese ich, dass innergem. Erwerb nur für Waren ist. Was stimmt denn nun bzw wo gehören die RE korrekt hin?! Vorsteuerabzug, ja oder nein?


    würde mich freuen wenn mir jemand Licht ins Dunkel bringt

    Hallo, ist ein Wechsel (mit allen Daten) von Mein Büro zu Unternehmer 365 wechseln?


    Bietet Unternehmen alle Funktionen wie büro + zusätzliche? Brauch speziell, Webshopanbindung an Magento, Banking, Abo-Rechnung


    Danke und lieben Gruß an alle!

    Cool, danke! Klappt das auch mit Abbo-Rechnung Modul? Den ich werde für mein 2. Gewerbe eine monatliche Abrechnung für jeden Kunden erstellen, mit dem selben Wert. Kann man im Abo-Modul die Vorlage fix hinterlegen oder wird die vorherige RE mit dem Design kopiert bei jeder neuen Abo-Rechnung?

    Hallo zusammen,


    ich habe 2 sagen wir Geschäfte (Onlineshop und Softwareerstellung)


    Jede Geschäftsart hat unterschiedliche webistes Layouts etc. Den Onlineshop wickle ich schon mit Mein Büro ab, Nun möchte ich auch Abo-Rechnungen für meine Software erstellen. Welche Module brauche ich, damit die Aborechnungen automatisch mit einem anderen Rechnungslayout erstellt werden? (nicht mit dem Online-Shop-Layout)

    Hallo zusammen,


    eine Frage zum Verständnis, wenn ich im Ausland Ware beziehe, kaufe ich Netto ein (alle Voraussetzungen auf der RE sind gegeben, VAT Nr. drauf etc)


    Nun zb kaufe ich ein für 100,00€ netto, buche auf innergm. Erwerb 19% Vst und Ust
    überweisen werde ich 100,00€ an den Lieferanten, Steuer ist dann Vorsteuer 19,00€ die gleich wieder als Vorsteuer gezogen wird.


    Bei einem Einkauf in DE ist es doch das selbe, nur dass ich da die Steuer überweise, aber trotzdem ziehe.


    Wo ist jetzt der Vorteil, Ware im EU Ausland zu kaufen, rein steuerlich gesehen?

    Hat noch jemand das Modul im einsatz für Amazon BEstellungen?Holt das auch FBA Bestellungen ab und Bestellungen von Amazon FR, ES, GB etC? Ich glaub ich brauch ein anderes Workaround, denn bei mir werden keine FBA und keine ausländischen Bestellungen reingeholt. Ich kann doch nicht jede Rechnung einzeln erst

    Hallo zusammen,


    vielen Dank für eure Antworten. Ich glaube ich habe es mir unnötig kompliziert gemacht. Ab 2016 werde ich die RE einfach drucken und die OP Verwaltung dem Programm überlassen. Derzeit liegen ja meine nicht bezahlten RE im Ablagekorb, denn nur die bezahlten werden abgelegt somit bleiben die offenen im KOrb übrig. Ist ja völlig quatsch die nochmals zu stemplen.

    Hallo zusammen, ich möchte meinen Workflow etwas effizienter gestalten, bzw übersichtlicher machen. Derzeit habe ich Angst, dass meine Rechnungen zu durcheinander sind für das Finanzamt.


    Ich erläutere mal kurz wie ich es mache und würde mich freuen, wenn ihr mir mitteilt, wir ihr es macht.


    1. Bestellungen vom Shop holen
    2. Rechnungen daraus generieren, wenn die Ware auch verschickt
    3. Drucken und in Ablagekörbe verteilen (je nach Zahlart)
    ab hier eigentliches Problem:
    4. Zahlungen von SPK in Mein Büro holen
    5. Zahlung der RE zuordnen und ablegen (fortlaufende Nummer stempel ich noch drauf und hinterlege die in MB zu Zahlung)


    Nun ist es ja so, dass ich nach Zahlungszufluss buchen muss, also erst wenn Kohle auf dem Konto eingeht. So lange bis die RE bezahlt ist, liegt sie im Ablagekorb. DAs Problem hierbei ist, dass ich die Rechnungen nicht fortlaufend nach Rechnungsnummer ablege, weil die ja unterschiedlich bezahlt werden. Daher mache ich eine forlaufende Nummer mit nem Paginiertstempel auf jede RE.


    Ich gehe davon aus, dass die Rechnungen im Ordner fortlaufend abgelegt sein müssen...Wie macht ihr das? Alle RE drucken, sortiert ablegen und wenn bezahlt in MB zuordnen ohne die RE ein zweites mal anzufassen?


    Ich hoffe jemand versteht mein Problem :D


    BTW: Ich lege meine RE in Kopierpapier-Kartons ab, statt in Ordner - ist das ein Problem fürs FA? Eigentlich sollte denen das egal sein oder?