Beiträge von PeterO

    Hallo Ela,
    für dein Problem gibt´s mindestens zwei einfache Lösungen.
    Du fügst in deiner Mitgliederliste die Spalte "Beitragssätze" ein (Menü - Ansicht - Spalten definieren...). Dann erscheint bei deinem zahlenden Mitglied der Beitragssatz "Familienbeitrag".
    oder/und
    Du weist deinen zahlenden Mitgliedern eine Tabellen-Kategorie zu (rechter Mausklick - Tabellenkategorie zuweisen...).


    Gruß
    Peter

    Hallo Björn,
    die Topics 1. und 2. gehen recht einfach über die Massenänderung in der Mitgliederliste (Menü - Mitglieder - Massenänderung durchführen...):
    - unter "Beitragssätze" wählst du z.B. "Jahresbeitrag" und unter "nächste Beitragsrechnung" wählst du z.B. den 02.Januar; sodann wird der Beitragslauf gestartet
    - im September verfährst du genau so; Selektion der Mitglieder und Massenzuordnung des jeweiligen Versicherungsbeitrags sowie Datum auf 30. September setzen


    Das kling etwas mühsam, ist aber schnell erledigt.


    Topic 3. ist hinreichend beschrieben in der Bedienanleitung ab S. 291 "Flexible Sammelabrechnung über das Mitgliedskonto"
    Die Erfassung der geleisteten Stunden muss allerdings separat erfolgen (Excel oder dergleichen) und z.B. monatlich in einer Leistungsrechnung dem Mitgliedskonto gutschreiben.


    Gruß
    Peter

    Hallo Buhl Team und Moderatoren,
    ich hatte mich vor der Generalversammlung sehr gefürchtet. Denn hinter der Einnahmen-Position "Mitgliedszahlungen" verstecken sich bei mir zahlreiche Leistungsrechnungen und auch Gutschriften, die neben den normalen Beiträgen ein wichtiges Einnahmenpotential darstellen. Das wollten die Mitglieder auf der Versammlung selbstverständlich mit einem Blick erfassen!
    Jetzt erklär mal "Einäugigen und Blinden", dass wegen der Software-Eigenschaften die gewünschte Darstellung nicht ohne weiteres zu zeigen ist.
    Was ist logischerweise passiert: die haben mir meinen Bericht um die Ohren gehauen! Das harmloseste Zitat lautete: Was ist das denn für ein Schwachsinn!
    Es ist immer tödlich, wenn man eine Präsentation erst noch erklären muss.
    Ich empfehle deshalb noch mal dringlich, die Einnahme-Position "Mitgliedszahlungen" irgendwie aufzusplitten in "Beiträge" und "Leistungen/Gutschriften" oder aber völlig anders zu benennen, z.B. "Alle Rechnungen/Gutschriften".


    Ansonsten hab ich Mein Verein tatsächlich richtig lieb gewonnen :)
    Lieben Gruß
    Peter

    Hallo zusammen,
    ich wollte gerne alle Lastschriftmandate unserer Mitglieder ausdrucken.
    Frohgemut die Tabelle Finanzen -- SEPA Lastschriftmandate aufgerufen, alle Mandate markiert, Kontextmenü aufgerufen und ... der Plan scheitert! Drucken ist ausgegraut!
    Ist es tatsächlich nur möglich ein einzelnes Mandat auszudrucken?
    Gibt es keine Möglichkeit der Mehrfachselektion?


    Weiß jemand Rat?
    @Buhl-Team: Gibt es einen Grund für diese Tatsache?


    Gruß
    Peter

    Hallo Rosch1105,


    ist recht simpel, dein Anliegen.
    In der Tabelle Finanzen -- Rechnungen öffnest du mit rechtem Mausklick das Kontextmenü und dann --> Aktuelle Tabellenansicht... --> Ansicht drucken...


    Vor ein paar Tagen gab es eine gleichartige Anfrage, siehe auch dort die Lösungsmöglichkeiten.



    Gruß
    Peter

    Hallo Ralf,
    das ist ziemlich einfach und ist eigentlich recht ausführlich beschrieben im Bedienhandbuch ab Seite 148 ff (Leistungsrechnungen) und Seite 156 ff für Lastschriften.
    Du erstellst zum Mitglied eine neue Leistungsrechnung. Über den Mitgliedsstamm wird die Zahlungsbedingung (z.B. Lastschrift) automatisch in die Rechnung gezogen. Das Rechnungsdatum bestimmt den Einzugstermin (vor eingestellt in den Lastschriftbedingungen) und schon findest du im Bereich Finanzen -- Lastschriften & Überweisungen alle offenen Lastschriften, die dann an die Bank in gewohnter Weise übermittelt werden.
    So eine Leistungsrechnung kannst du auch massenhaft für andere Mitglieder vervielfältigen.
    Gruß
    Peter

    Hallo Andreas
    Mir fallen da gleich drei Lösungen ein jeweils im Bereich Finanzen--Rechnungen:


    1. Die Spalten Datum, Summe und Offener Betrag einfügen (falls noch nicht vorhanden)
    Datum benutzerdefiniert filtern
    An den offenen Beträgen erkennst möglicherweise noch nicht bezahlte Beitragsrechnungen


    2. Ich gehe davon aus, dass du alle Beitragsrechnungen automatisch erzeugen lässt, richtig?
    Dann könntest du beim Anlegen aller anderen Leistungsrechnungen ein „individuelles Feld“ mitgeben.
    Das kann man in der Rechnung im Reiter „Erweitert“ definieren.
    Im Bereich Finanzen—Rechnungen fügst du dieses individuelle Feld als Spalte ein und kannst so zwischen Beitrags- und Leistungsrechnungen unterscheiden.


    3. Du definierst eine Tabellen-Kategorie und weist diese deinen Beitrags- oder Leistungsrechnungen im Bereich Finanzen—Rechnungen zu
    (rechter Mausklick – Tabellenkategorie zuweisen…) und kannst anschließend wieder danach filtern.
    (zum Umgang mit Tabellen-Kategorien steht auch was in der Bedienanleitung S.54)


    Die aufbereitete Rechnungstabelle kann man dann auch exportieren.


    Gruß
    Peter

    Hallo Rolf Schwager,
    was meinst du mit "3 Versionen sind dir zu wenig" ?
    Unter --> Auswertungen --> Tabellenauswertungen --> F10 Neu... wählst du als Datenquelle "Mitglieder" und dann sind den Auswertungsmöglichkeiten fast keine Grenzen gesetzt!
    Über die Schnellauswahl kannst du beliebig Spalten ein- oder ausblenden und zu allem Überfluss auch komfortabel filtern.
    Gruß
    Peter

    Hallo LipperD,
    solch eine "Verknüpfung" geht tatsächlich nicht.
    Nach meiner Kenntnis gibt es nur die zwei folgenden Möglichkeiten:
    1) du erstellst die Zuwendungsbescheinigung aus dem Konto-Eingang; dann ist zwar der Betrag korrekt eingetragen aber Name und Anschrift des Spenders muss manuell nachgetragen werden. Denn woher soll der Buchungsbeleg den MV-Stammsatz deines Spenders kennen?
    2) du erstellst die Zuwendungsbescheinigung aus deinem Kontakt/Mitglieder-Stammsatz; dann ist zwar die Anschrift korrekt eingetragen aber du musst den Spendenbetrag manuell einfügen.
    Gruß
    Peter

    Hallo FdFdAEO,
    bei Sachspenden fließt doch naturgemäß kein Geld. Also gibt es auch keine Buchung.
    Oder hab ich was falsch verstanden?
    Es sei denn, dass diese Spenden auf dem Sommerfest verkauft werden sollen. Dann gibt's auch entsprechende Buchungen.


    Gruß
    Peter

    Hallo Raymund,
    doch, doch; das Erstellen einer "Jahresquittung" je Mitglied ist möglich! Es heißt hier allerdings "Sammelbestätigung".
    Schau mal in der Mitgliederliste unter:
    F3 Weitere Funktionen --> Erstellen --> Neue Zuwendungsbescheinigung --> Sammelbestätigung über Geldzuwendungen...


    Gruß
    Peter

    Hallo Patrick, Buhl Team und Moderatoren
    ich merke, dass wir alle ein wenig aneinander vorbei reden! :)
    Trotzdem vielen Dank für die Erläuterung der Begrifflichkeiten.
    Also, mir sind die Unterschiede zwischen Kategorie, Erlösart usw. sehr vertraut und ich kann recht gut mit der Software umgehen. Der Umgang mit Buchhaltungsvorgängen ist mir geläufig.


    Sorry, wenn ich mich jetzt noch mal wiederhole.


    Ich fasse noch mal meine Kernaussage zusammen:
    1) Ich führe Kunden in der Kontakte-Liste und Mitglieder in der Mitglieder-Liste
    2) Auf dem Konto erfolgt der Zahlungseingang eines KUNDEN mit der BuchungsKATEGORIE "Zahlung zu Beitrags-und Leistungsrechnung" (siehe Spaltenüberschrift meines Anhangs Konto.PNG)
    3) Jedoch erscheint dieser Buchungseintrag in den TABELLEN-AUSWERTUNGEN des Kontos automatisch unter der KATEGORIE "Mitgliedszahlung" (siehe Spaltenüberschrift im Anhang Tabellenauswertung.PNG).


    Das heißt, die AUSWERTUNG der Zahlungseingänge mit Rechnungsbezug macht keinen Unterschied zwischen KUNDENrechnungen und MITGLIEDSrechnungen; es sind in beiden Fällen "Mitgliedszahlungen"!
    Auch die Tortengrafik unter "Auswertungen --> Einnahmen --> Einnahmenverteilung" schmeißt diese Zahlungen in einen Topf!


    (Nur der Hartnäckige erreicht sein Ziel) :thumbsup:


    Mit freundlichem Gruß
    Peter