Beiträge von Kalthoras

    Gibt es zu dem Thema denn schon Neuigkeiten die Hand und Fuß haben?
    Bei meiner Einzelveranlagung mit hälftiger Aufteilung tauchen auch keine 50% von meiner Frau auf und umgekehrt...
    Ich habe Widerspruch mit der Begründnung "Vorsorgeaufwendung des Ehepartners nicht hälftig zugeschlagen" eingereicht
    und habe nun zwei neue Bescheide mit den gleichen Ergebnissen wie vorher hier liegen....


    Wie mache ich dem Finanzamt das den deutlich was Wiso mir sagt aber die nicht sehen....?!?!?

    Servus,
    ich war bis 04/2015 Soldat und bekam und bekomme seit dem Übergangsgebührnisse, diese werden ganz normal versteuert und auf der Lohnsteuerbescheinigung für 2015 mit dauer des Dienstverhältnisses für das komplette Jahr ausgewiesen! Diese trag ich also unter Lohnsteuerbescheinigung ein...


    Da ich aber momentan ohne Beschäftigung bin, ist meine Frage:
    ob ich zusätzlich unter "Sonstige Angaben" "Ersatzleistungen und Zeiträume ohne Beschäftigung" bei der Steuererklärung etwas angeben muss? (WISO Steuer Start 2016)


    Bin ich denn ohne Beschäftigung oder bin ich als "Empfänger von Übergangsgebührnissen" in einer extra Stellung?


    Übergangsgebührnissen sind ja keine Einkommensersatzleistungen oder? ist ja letztendlich ein versteuertes Gehalt
    hoffe hier kann wer helfen, will die Erklärung fertig kriegen....
    mfg Kaltho

    Hey Folks,
    vielleicht könnt Ihr mir helfen, hänge bei "Versicherungen und Altersvorsorge" bei "Angaben zur Art der Krankenversicherung" fest!


    WISO will wissen, ob Anspruch besteht auf steuerliche Zuschüsse, steuerfreie Arbeitsgeberbeiträge oder steuerfreie Beihilfen zur Krankenversicherung oder zu Krankheitskosten.


    für meine Frau ist es klar: "sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer" also JA


    Ich bin Zeitsoldat und bin in keiner Krankenkasse... habe ja die freie Heilfürsorge... bloß was muss ich da jetzt angeben? es steht leider kein Beispiel da!


    hoffe hier kann mir jemand helfen ;)


    Danke