Beiträge von mlo

    Hallo, ich benötige aus der Mein Bürosoftware eine Liste mit allen Lieferanten (mit Adresse) die im Jahr 2017 einen Umsatz auf der Steuerkategorie 3100 oder 3106 hatten. Gibt es so etwas oder wer kann so eine Abfrage bauen?


    Es gibt zwar die Tabelle und Auswertungen nur kann ich hier ja keine Tabellen miteinander verlinken! Oder sehe ich das Falsch?

    ja an die cloud lösung dachte ich auch schon... kostet für 3 user 65 pro Monat!!!

    Was Spricht gegen den vServer? Einer der würde 27€/Monat Kosten


    600 GB SSD/HDD

    8 GB RAM garantiert

    8 CPU vCores

    Plesk Onyx

    Traffic Unlimited


    Ok es kommt noch 10€ für die 2 Arbeitsplatz+ hinzu aber dann bin ich immer noch bei der Hälfte der kosten.


    Kann mir jemand sagen ob ich mich auch zu dritt gleichzeitig auf einen vServer via RDP Einloggen kann? Das hab ich noch nirgends gefunden.

    Hallo,


    ich bin auf der suche nach einer Serverlösung für Mein Büro.


    Es sollen drei Personen gleichzeitig arbeiten können (Arbeitsplatz+ ist vorhanden), die Personen sind in ganz Deutschland verteilt und auch immer am Reissen von Hotel zu Hotel.


    Meine Idee einen vServer zu mieten Mein Büro und Office drauf fertig.... :-)


    Kann mir jemand sagen ob sich auf einem vServer drei leute gleichzeitig einlocken können, oder ob es von so einem Rechenzentrum auch möglich ist mit lokaler Installation zu Arbeiten nur die DB auf dem Strato Läuft?

    OK das ist aber dann ein großes MINUS für MeinBüro da ich mich für das Programm entschieden habe weil es hier ein Extra DATEV Modul gibt und ich das natürlich nicht im voraus Testen konte.


    Vielleicht ein kleiner Anstupfer für die Entwickler, ich finde es sehr wichtig für eine Professionelle Bürosoftware.

    Hallo,
    ich nutzt Wiso meinBüro mit dem DATEV Modul. Nun habe ich alle erforderlichen Daten Exportiert und dem Steuerberater gegeben. Dieser hat nun alles Bearbeitet und mir die Bearbeiteten Daten zurück gegeben.


    Wie kann ich diese in MeinBüro einspielen um auf dem Selben Stand wie der Steuerberater zu kommen?

    Hallo Zusammen,


    für meine Bilanz benötige ich alle Kunden-Rechnungen die zum 31.12. noch offen waren. Wie filtere ich das am besten, bin am verzweifeln!!! ?(

    Hallo zusammen,
    bin gerade am Suchen wie ich einen Artikel für Spesen (es geht wirklich nur um die Pauschalen, keine Spritt oder Übernachtungskosten) richtig anlege. In EÜR & Kasse hatte ich diesen Artikel normal angelegt und konnte dann noch die Zugehörigkeit der Felder bestimmen wo sie auf der Ust.-Voranmeldung und Gewerbesteuererklärung erscheinen sollen. Das ist in diesem Fall ja wichtig da ich zwar Ust. berechne aber auf Spesen Keine Gewerbesteuer zahlen muss.


    Wo kann ich das einstellen... bzw. kann mir hier jemand helfen oder bin ich da auf dem Holzweg? ?(?(?(

    OK .... Rechtlich gesehen hin oder her... mit zwei Offlinekonten (Bankkonten) geht es fast.


    Kann ich es noch irgendwo Einstellen das auch eine gegenbuchung erzeugt wird bzw. die Buchung wird erzeugt auf das konto aber ich bekomme sie nicht angezeigt wenn ich auf das Offlinekonto gehe.


    Beispiel:
    Ich Hebe 1000€ mit meiner Karte am Automat ab das verbuche ich dan im Online Bankkonto auf mein Offlinekonto 1200 an 1210 aber das (offline) Bankkonto oder Verrechnungskonto 1210 zeigt ein Guthaben auf den Buchungslisten aber jedoch nicht wenn ich oben im Progamm auf das Offline Bankkonto gehe!

    Hi maulwurf23,


    ja ein bzw. zwei Verrechnungskonten würden mir reichen, es geht ja schließlich um die Zuordnung und Übersicht.
    :?: -> Wie ABER bekomme ich ein zusätzliches Verrechnungskonto? das geht genau so wenig wie eine zweite Kasse? Oder? ?(
    hätte er gerne oben in der auswahl
    :!: KASSE | Bankkonto | Verrechnungskonto | Verrechnungskonto A | Verrechnungskonto B :!:



    P.S. Entschuldigt das ich den Aufstand mit der Kasse gemacht hab, hatte es mit EÜR&Kasse früher einfach mit dieser Möglichkeit der zweiten Kasse gelöst und mich jetzt etwas "festgefressen" daran.

    Ja Danke der vielen Beiträgt hatte jetzt mittlerweile eine Buchung auf den 31.12.2016 im Verrechnungskonto angelegt auch mit dem jeweiligen Hinweis auf die Rechnung aus 2015 um den Überblick zu bewaren.
    Zum schluss noch eine Sammelbuchung als "nicht Betriebsrelevant" um das Verrechnungskonto wieder aus zu gleien!


    Alles in 2015 das zum 1.1.16 alle sauber weiter geht!

    Hallo,
    dachte ich hab hier schon mal etwas darüber gelesen, finde es jetzt leider nicht mehr...


    Da ich erst seit diesem Jahr mit Mein Büro arbeite, möchte ich gerne erhaltene Zahlungen dem Kunden zuordnen.
    Das geht auch ohne Rechnung, dann hat der Kunde allerdings ein Guthaben auf seinem Kundenkonto im Programm. Wie kann ich hier ein Anfangssaldo oder eine Gegenbuchung erzeugen, dass das Kundenkonto ausgeglichen ist?

    Versehe nicht weshalb ich eine zusätzliche kasse am Finanzamt anmelden müsste!?


    Ich führe ihr eine KG es ist der Firmeninhaber und ein Prokurist jeder besitzt eine Bankkartre für das gemeinsamme Firmenkonto, um das übersichtlich zu halten wer, wann mit welcher Karte etwas abhebt und bezahlt wäre es einfach übersichtlicher (finde ich, auch für das Finanzamt oder Steuerberater) das jeder ein eigenes Kassenkonto führt um hier auch die jeweiligen Belege zuordnet. Da wir beide überwiegen auserhäusig tätig sind und uns max einmal im Monat sehen ist es eben sehr kompleziert bzw. unübersichtlich das alle über eine Kasse zu buchen.


    Werde es wenn nicht anders möglich mit zwei Offline konten machen... weis jemand ob hier auch gleich gegenbuchungen statt finden wenn ich etwas auf das Jeweilige Konto buche? z.B. Bank (Onlinekonto) -> Kasse1 oder Kasse2 ( jeweils Offlinekonto)

    Hallo,


    bin gerade dabei meine Eingangsrechnungen zu verbuchen. Habe sehr viele belege von Taxi und Tanken aus der EU bzw. von einem Land... ok ich kann sie al Eingangsrechnung erfassen und den kartenzahlungen auf dem konto oder der Kasse zu ordnen was nicht mein Problem ist.
    Gibt es aber eine möglichkeit am Jahresende eine liste aller Zahlungen mit den jeweiligen Ust. zu bekommen um die via Elter direkt digital an die jeweilige Steuerstelle zu schicken um die Ust. wieder zu bekommen?
    Bisher habe ich sehr aufwendig eine Excel tabelle gefürht und sie am jahresende manuell Online erfasst was sich fast nicht lohnt wenn ich den zeitaufwand rechne.

    OK SAMM,


    muss wohl damit leben. Bin leider nur etwas entteuscht von MeinBüro hatte vorher viele funktionen in EÜR&Kasse die einfach und unkompeliziert waren und dachte wenn es schon EÜR&Kasse kann dann hab ich mit MeinBüro noch viel mehr funktionen und möglichkeiten, was auch in einer richtung ist aber dafür in der anderen richtung wieder viele einschrenkungen... hatte es zwar 4 Wochen getestet aber das hat nicht gereicht um so ins detail zu gehen da es doch einige dinge sind die ich vermisse oder umständlich bauen muss.

    Hi SAMM,


    ja hab das mal getestet...


    Ein Weiteres Konto als Offline angelegt, jedoch wird das im Kontenplan dann als Bankkonto geführt und nicht als Kassenkonto.
    Müsste ich dieses dann an die Entwicklung weiter geben? Es sollte doch kein grosses Problem darstellen Stat ein zusätzliches Bankkonto eine Zusätzliche Kasse an zu legen?

    Hi Heiko,


    ja vom prinzip würde das funktionieren. Jedoch ist der "Server" auch nur ein normaler Win7Pro Computer (=1xRDP) ein Arbeitsplatz PC gibt es im Büro nicht da ich alles über den Laptop erledige den ich immer dabei hab. Auch der Win7PC ist extra für WISO Mein Büro Angeschafft worden.


    Würde am liebsten die RDP Sitzungen ganz weg lassen im Zeitalter von Breitbandanschlüssen und Cloud's müssten die Datenmengen doch Tunnelbar sein. Im lokalen Netzwerk funktioniert es ja auch Zügig.

    Hallo zusammen,
    ja das Thema wurde schon ein Paar mal angeschnitten im Forum, jedoch für mich noch keine glückliche lösung gefunden.


    Da ich und mein Geschäfspartner Beruflich viel unterwegs sind und den Zugang zu Mein Büro benötigen hatte ich ein VPN eingerichtet auf den DB-Server (ja wie es viele auch schon probierten!) auf der Server-Seite ist ein Telekom DSL anschlus Up=10Mbit Down=50Mbit auf der Clint seite unterschiedlich aber oft steht auch ein gleicher DSL anschluss zur vervügung.
    Bis Jetzt teilen wir uns den Server(ein Win7 PC) via RDP-Verbindung was bedeutet es kann immer nur einer darauf arbeiten.


    Eine Remotesitzung mit der Client Installation ist zwar möglich aber bei so einer Verbindung warte ich min 60sec. bis überhaupt eine Rechnung öffnet geschweigeden der Kundenstamm um einen für diese Rechnung/Auftrag aus zu wählen. Ja es wurden auch schon die Netzwerkanpassungen mit Datensatzbeschränkung eingestellt aber ohne verbesserung der geschwindigkeit.


    Hat denn jemand erfahrung welche Bandbreite bei einem VPN benötigt wird um daruf ordentlich zu arbeiten? Die Telekom bitet ja auch Upstreems bis 40Mbit an!? kann hier jemand erfahrungsberichte Posten?


    Auch die Antroid APP ist eine Option leider fehlen da noch wichtige funktionen wie Kalender oder Projektplanung und auch das Auftragsmodul lässt noch zu wünschen über... so kann ich z.B. hierüber keinen Freitext in den Artiklpositionen erfassen.


    Mal sehen was ihr so berichtet 8o