Beiträge von mlo

    Hallo zusammen,


    habe eine Frage zur bedienung EÜR&Kasse 2014 bezüglich Privat PKW Gewerblich genutzt.


    Also ich fahre hin und wieder mal mehr mal weniger mit meinem Privat-PKW dienstliche Strecken diese möchte ich dann Monatlich (aktuell 0,30€ € je km) an mich auszahlen bzw. als Privateinlage verbuchen. Also buchte ich 4590 Kfz-Kosten Priv.-Fahrz. an 1890 Privateinlage. Dann sollte doch um diesen Betrag der zu versteuernde Betrag fallen, da es dann ja eine Ausgabe gibt. Das tut es aber nicht, habe ich etwas falsch gebucht bzw. muss ich da im Programm irgendwelche Parameter verändern?


    ACHTUNG: das soll keine Steuerrechtliche Frage sein ich möchte nur wissen weshalb das Pragramm nichts am gewinn verändert!!!

    Hallo Hatte die gleich frage an den Support gestellt!:


    Zitat der Antwort: "Ihre E-Mail wurde als Verbesserungsvorschlag an die Mitarbeiter der zuständigen Entwicklungsabteilung weitergeleitet. Sobald der Sachverhalt dort geprüft wurde, wird Ihnen das Ergebnis der Prüfung mitgeteilt. Wir bitten um etwas Geduld."


    Ich hoffe mal das es bald eingepflegt wird....

    Hallo Gemeinde,


    ich habe einen Auftraggeber dem ich mehrere Rechnungen schreibe und diese werden dann als eine Sammelüberweiung bezahlt.
    Wenn ich nun meine Kontobewegungen importiere kann ich je Buchung nur eine Rechnug zuweisen oder gibt es hier noch einnen anderen weg? Als Splittbuchen habe ich das auch schon versucht geht leider auch nicht da ich dort keine Rechnungen zur verbuchung auswählen kann.


    Über Eure Iden oder Anregungen freue ich mich.

    Warum sollten sie dies denn?

    Ja das ist mein Problem, ich muss in der Verwaltung dem Konto 1590 eine Kategorie zuweisen, alle Kategorieen sind einem Feld (mit Nummer) in der Steuererklärung bzw. in der EÜR zugeordnet. Wenn ich jetzt nun dem Konto 1590 eine Kategorie zuweise (welche weis ich nicht) kommt es automatisch auf irgendeinem Formular wieder zum Vorschein das ja schlißlich falsch wäre.

    Zitat :
    In den Artikeln können nur von dem Programm als Erlöskonto gekennzeichnete Konten ausgewählt werden. Sofern Sie hier eine Auswahl wünschen, ist es notwendig dem Konto 1590 über den Punkt "Verwaltung > Kontenverwaltung" eine entsprechende Kategorie zuzuweisen.


    Hmmm, hat jemand eine Idee welche Kategorie ich hier zuweisen soll, die Durchlaufenden Posten kommen schlißlich auf keiner EÜR oder Vorsteueranmeldung zum vorschein oder sehe ich das Falsch?

    Das Konto 1590 kommt erst dann ins Spiel, wenn die wechselseitigen Forderungen verrechnet werden. Dann wird nämlich das Kundenkonto gegen 1590 ausgeglichen, ebenso das Lieferantenkonto.

    Du schreibst eine ganz normale Rechnung, die auf das Erlöskonto 8400 gebucht wird.


    Das Konto 1590 kommt erst dann ins Spiel, wenn die wechselseitigen Forderungen verrechnet werden. Dann wird nämlich das Kundenkonto gegen 1590 ausgeglichen, ebenso das Lieferantenkonto.


    Soory aber so kann es ja nicht fuktionieren, sobald ich eine Rechnung schreibe mit dem Erlöskonto 8400 werden automatisch Ust. bzw. MwSt. berechenet das aber in diesem Fall falsch währe da die Kosten schlißlich 1 zu 1 weiter gegeben werden und ich keinerlei Belege bei mir behalte.


    Werde mal den Support kontaktieren und mich wieder melden wie es "häschen" vorgeschlagen hat. Danke dir häschen für die verdeutlichte aufstellung meines Problems.

    Hallo,


    ich möchte gerne auf WISO EÜR & Kasse umsteigen bin jedoch von einigen meiner Auftraggeber gezwungen die Original Belege ab zu geben und und diesen Betrag dann mit meiner Rechnung wieder ein zu fordern (Ja es klinkt komisch, ist aber leider so!) mein Steuerberater sagte das ich dann diese Kosten auf das Sachkonto 1590 Durchlaufende Posten buchen soll und somit eine Steuer neutrale behandlung zu erreichen.
    wenn ich nun einen Artikel anlegen möchte kann ich dieses Konto nicht auswählen und weis nicht wie ich dies Steuerneutalen Kosten weiterberechen Soll.


    Kennt Jemand einen Trick um das doch hin zu bekommen bzw. kann ich diese Belege Steuerlich mit einem Erlöskonto weiterberechnen?


    Grüße und schon mal Danke :)