Beiträge von Hirschberg

    Hallo zusammen,


    ich habe eine Frage zum manuell (also auf Papier) geführten Fahrtenbuch. Ich nutze als Angestellter ein geleastes Firmenfahrzeug und führe ein Fahrtenbuch in Papierform (Vordruckheft von Zweckform, laut Hersteller vom Finanzamt anerkanntes Format). Ich arbeite ausschließlich aus dem Home Office, habe kein weiteres Büro mehr, trage den UNRAST Status, fahre also von Kunde zu Kunde und trenne private und dienstliche Fahrten. Die anfallenden Leasingkosten, etc. liegen mir vor.


    >>> Wo trage ich das jetzt im Wiso Sparbuch ein? (aus meiner Sicht passt keines der Menus)


    Vielen Dank & viele Grüße
    Hirschberg