Beiträge von sirnoname

    Hallo,


    ich habe dieses Jahr Probleme bei der Eingabe ins Sparbuch gehabt die noch weiterhin existieren.


    Fehler 1:
    Ich habe eine Eingabe meiner Steuernummer gemacht (import) und in meiner neuen Firma eine andere Steuernummer eingetragen. Das Sparbuch hat dies nicht als Fehler erkannt, denn es gibt laut Finanzamt nur noch eine Gültige für beides. Auf dem Einkommensteuerbescheid mit EÜR war desshalb ein Mischmasch beider Nummern zu sehen und ich musste erneut zum Finanzamt. (Firmen Steuernummer wird benutzt)


    Fehler 2:
    Bei der Eingabe von Fahrtkosten von privaten Autos erkennt das Sparbuch nicht, das die Einlagen erhöht werde müssen, nur Elster macht mit einem nichtsagenden Hinweis dies bekannt. Dumm nun, da Sparbuch dies nicht richtig verarbeitet kommt eine negative Zahl (Anlage zu Anlage G) bei den Einlagen heraus obwohl Elster dies nicht anzeigt. Konkret: 147 erhöht aber 123 (Papierform) als gut erkannt. Dazu gibt das Finanzamt dann genauere Infos. Auf saubere Erklärungen wurde hier bei den Punkten kein Wert gelegt. Wozu eine private Einlage extra erfasst wird konnte mir selbst das Finanzamt nicht rechtlich erklären. Im Falle eines Kleingewerbes ist dies auf weitere Zeilen anwendbar.