Beiträge von 1Handwerker

    Der Leistungsnehmer hat meine Mehrwertsteuer einbehalten bzw nicht ausbezahlt, sonder selber an das FA bezahlt.
    jetzt habe ich hier eine Quittung auf der steht, dass die vom Auftragnehmer an das FA gezahlte Mehrwertsteuer (Vorsteuer) mir bei der Umsatzsteuererklärung mitgerechnet wird, ich diese aber angeben soll.
    Soll ich da einfach nur einen Zettel beilegen, bzw die Kopie des Schreiben, also Quittung der Einbehaltung oder soll ich den Betrag als Ausgabe im entsprechenden Monat buchen. also als gezahlte USt.??
    Ich habe sie an das FA ja nicht bezahlt, aber sie wäre von mir gewesen und ich bin derjenige der ABzugsberechtigt ist.
    Wo soll ich diese Beträge in MB buchen ?
    Es sind 2 Beträge an das FA geflossen vom Auftragnehmer innerhalb eines Monats.


    Mal sehen evtl führt uns die Merkel in einen Krieg, dann brauche ich den Mist nicht mehr.


    Aber es wäre besser es bleibt Frieden und jemand kann mir helfen..
    herzlichst Euer 1handwerker josef ?(

    Hallo liebe Fachleute.
    Das Abrufen der Kontobewegungen funktioniert nicht bei LBB Amazon Visa Kart Onlinekonto es kommt Lets Trade -Fehler

    Kontoinformationen kann ich von MB aus abrufen


    Das syncronisieren funktioniert einwandfrei, aber dann beim Abruf meldet MB, dass angeblich die Kreditkrtennummer fehlt


    Was kann das sein ? soll ich mal versuchen die HBCI Version zu ändern? oder brauche ich da ein screen scrapping script ?
    kann es sein, dass LBB kein HBCI hat ?
    jedoch glaube ich, dass das Abrufen dewr Kontobewegungen schon mal vor 2 Jahren funktionierte.


    Wer kann helfen ??
    herzlichst Josef [Blockierte Grafik: http://volksrechte.de/Probleme/knfehlt.jpg] [Blockierte Grafik: http://volksrechte.de/Probleme/letst.jpg]



    [Blockierte Grafik: http://volksrechte.de/Probleme/MBLBB%20.jpg] [Blockierte Grafik: http://volksrechte.de/Probleme/fintslog.jpg] [Blockierte Grafik: http://volksrechte.de/Probleme/visa.jpg]

    gibt es eine Möglichkeit wie die Regelmäßigen immer gleich hohen ausgaben wie Büromiete, KFZ Stromabschlag, Raten... in einer gesonderten Liste zu buchen sodass diese Maske dann die Einmaligen Eiträge in die jeweiligen definirten Konten einträgt / überträgt.
    z.B. Ich zahle monatlich 1000 Euro Büromiete immer am 1. des Monat


    Also bei manuel geführten Konten:


    Also ich trage ein 1000 und die Währung
    Wähle den Tag des ersten Zahlungstages.
    wähle monatlich, viertel oder Halbjärig
    gib den Text ein, worum es geht, z.B. Büromierte
    Wähle das Konto
    z.B. BAR, Bank, VISA oder Paypal
    Das Programm überträgt dann auf das Konto und verfielfältigt es.


    Geht das so ODER SO ÄHNLICH irgendwo in mein Büro?


    HERZLICHST


    JOSEF

    jA hALLO lIEBER hERR sAMMY.


    Das ist aber sehr Umständlich bei 2000 Buchungen
    Besser wäre, wenn man es übersichtlich auf dem Schirm oder mir Printsceen oder anders eben dann als Liest zur Kontrolle und zum Abhaken, eben ausdrucken könnte.
    Also eine Definierte Liste, so wie es mit jedem billigen Tabelleprogramm funktioniert.


    gibt es eine Möglichkeit die Buchungen in eine Exeldatei auszulagern Exportieren...???


    Wäre normal, wenns sowas gäbe


    herzlichst Josef

    Hallo, das war vor 3 Jahren und Ihr habe NIchts verädert.
    Wenn schon die Funktione zur Auswahr der Spalte vorhanden ist, warum dann nicht alle die auch zum Ausfüllen zur Verfügung stehen,
    so wie bei jeder billigen und kostenlosen Tabellenkalkulation.
    Das ist normaler Weise Standard.


    Ich gehe davon aus, dass Eure Programmierer keine Ahnung von Büroarbeiten haben, sondern setzen nur das um, was der Vorstand besch,ießt. Der Vorstand hat wohl dann wiederum keine Ahnung, bzw dem fällt selber nichts ein, sondern der muss sich darauf verlassen, dass ihm Ideen zur Entscheidung zugetragen werden.


    Das ist wohl das gleiche wie bei der Zulassungsbehörde den Wechselkennzeichen und dem Gesetzgeber.
    letztens hat sich bei mir ein langjähriger Mitarbeiter der Zulassungsbehörde, Luft gemacht und hat gesagt, dass die Handhabung und die Kosten für diese Wechselkennzeichen nicht zur Nutzung dieser führen, sondern nur wertvolle Recourcen nehmen. von 200000 Schildern sind in 2 Jahren nur 3 Schilder ausgegeben worden. Den Bürgern ist der Vergleich mit Österreich schmackhaft gemacht worden, aber statt das erfolgreiche Austria-Konzept 1:1 zu übernehmen, mussten da sich Deutsche "Politiker-Berater " was neues einfallen lassen, sodass solche Schilder nun fast 100 Euro Gebühr Kosten, dann kommen noch die Schiderkosten dazu. (diese kosten etwa 30% mehr als normale) Versicherungseinsparung = etwa 90 Euro, man brauch hier nicht rechnen können.
    Er hat noch gesagt,ZITAT Über die Art und dem Prozedere zum Wechselkennzeichen haben der Entscheidungsträger vermutlich keinen Praktiker in den Zulassungsbehörden befragt. Mehr sag ich dazu nicht



    Bitte nehmt dies als Anregung für zukünftige zufriedene Kunden

    DANKE :thumbup:

    Bitte überdenken Sie, ob die „Suchen und Ersetzen“ Funktion eingebaut werden kann.
    Je länger ich mit MB arbeite, desto häufiger wird Manches überholt und muß geändert werden

    JA auch ich würde es begrüßen.
    je länger ich mit MB arbeite, merke ich wie man bestens bewährtes hier vermisst.
    die einfachsten Sachen fehlen oft. Auch dieses Suchen und Ersetzen wäre sehr sehr wichtig, damit man nicht 10000 Posten einzeln durchgehen und kontrollieren muss.
    Ja nicht mal ein normale Suchen ist vorhanden.
    wenn ich ein Wort Text oder Satz in Verwendungszweck suchen möchte funktioniert es nur sehr sehr bedingst und umständlich, wenn überhaupt. Das einstellen mir "darstellen wie, nicht wie, leer, nicht leer" ist für die Katz.
    Nutzen die Programmierer von MB überhaupt selber dieses?
    Da wäre so ein suchen ersetzen sehr gut.
    z.B.
    Eine MASKE
    sie öffnet sich.
    man klickt den Bereich an in dem man suchen möchte
    und dann wie üblich.
    Wäre eine super Hilfe.
    Vielleicht denkt Ihr mal darüber nach.


    DANKE


    Herzlichst
    Josef

    Ja das kann doch nicht sein. Je länger ich mirt Mein Büro arbeite umso mehr ärgern muss ich.
    Warum können die Macher von Mein Büro nicht das Einfachste von anderen Textverarbeitungen übernehmen. sogar in billigen kostenlosen Onlinforen ist das Einfügen von Bildern /Grafik möglich.


    Mannomann.
    Bald steige ich wieder auf Exel und Open office um, wenns so weiter geht.


    Manno mann da wird sich aber geärgert.?(

    Hallo SAMM,
    nochmals herzlichen Dank für Deine Hilfe.
    Ein
    Mitarbeiter von Buhl Data hatte sich bei mir mit Team Viewer
    eingeloggt und ein wenig herum gemacht und alles verstellt und NICHTS
    gelöst, sondern mir Arbeit hinterlassen, sodass ich zu tun hatte
    wieder alles auf Normalzustand zu bringen.
    Er meinte ich solle die
    Leute im Internet fragen. er hat keine Lösung für dieses
    Problem.


    DU hast es in wenigen Sätzen und Bildern hier
    gelöst. Herzlichen DANK an Dich ganz alleine.

    JEtzt evtl das oder ein Problem
    entweder ich verstehe was nicht, also ich bin zu dumm oder es ist ein Klick-Wahnsinn
    Also ich habe Auftrag +
    in der Rechnungsmaske ist LEIDER allesviel zu umständlich


    Die Rechnungserstellung mit Datum, wen man hierzu einen ganzen Monat Tag für Tag die Stunden anzeigen möchte.
    Da muss man jedes mal den Artikel Zeit an die Position klicken das sind schon mindestens 8 Klicks mit der Maus
    Dann zur Spalte POS klicken und Klick Stunden TAB Minuten TAB Stunden TAB
    Minuten KLICK auf nächste Position. Also das mit den Stunden ist ja OK
    Dann geht der Klickwahnsinn von vorne los und das Datum ist auch noch nicht reingeklickt den das mit<P_DELDATE_DESIRED>
    stellt ja nur das aktuelle Tagesdatum rein.


    Aber das Datum schaltet ja nicht von Position zu Position weiter und
    wenn ich da Tag für Tag den Wochentag und das Datum eingeben muss , dann
    brauche ich keinen PC, und kein WISO, dann nehme ich einen
    Kugelschreiber und ein Blatt Papier


    Das was Du da auf den Bild mit der Rechnungs- und Auftragskopie zeigst wäre das ws ich brauche.
    Wenn das mit wenigen klicks in Auftrag+ funktionieren würde wäre es zwar immer noch umständlicher als Exel aber es wäre ein Anfang
    Warum kann es nicht so eine einfach Maske wie bei Exel sein ??
    z.B. schreibt man an die erste Position denersten arbeitstag, nächste Spalte Beginn nächste Spallte Ende TEXT die Restspalten werden mit vorgegebenen Werten (Stundenlohn) berechnet und angezeigt.


    Kannst Du mit bitte zum letzten male das mit dem Auftrag+ erklären ? wohin welche einträge vordefiniert werden müssen, damit ich dann in der Eingabemaske nicht soviel erneut anklichen muss.
    Herzlichst


    Josef

    Herzlichen DANK SAMM, Sie sind ein Segen für dieses Forum und sicher unentbehrlich für BUHL DATA. Ich hoffe Buhl Data honoriert Ihren unermüdlichen täglichen Einsatz entsprechend. :thumbsup:


    Hier nun eine ergänzende Frage.
    Brauche DATUM und Tätigkeit bzw TEXT.



    Die Files die für Datum angeboten werden habe ich in die jeweiligen Ordner gelegt, aber wie mache ich das, dasss ich das Datum eingeben kann ?
    Onlinevorlagen gibt es hierzu leider nicht.
    Das Datum sollte aufklappen und nach Eigabe der Position auf den nächsten Tag schalten
    Besser wäre, wenn hierzu ein Kaleder aufklappen würde, bei dem man nur den Tag anklicken braucht.
    WIe schaffe ich es dass das Datum erscheit ?



    Liebe Grüße Josef :thumbup:

    Hallo, ich finde auch nach langer suche den Reiter oder die Maske für die Ausdruckdetails nicht.
    Allses andere habe ich in dem Rechnungsformular Artikel bereits eingetragen.
    Aber das von SAMM gezeigte 3. Bild finde ich nicht.


    kann da jemand helfen


    oder was hat es mit den komprimierten Files zu tun ?? Vorlage Aufwandserfassung für Angebot und Rechnung-1 ?? soll man diese Files von mein Büro aufmachen lassen ??


    wäre nett wenn jemand helfen könnte, da ich auf meinen Rechnungen die Zeiten von , bis und abzüglich Pause erfassen muss.


    DANKE
    Josef

    Kann keiner sagen ob Pflegekosten für meine Mutter die ich habe weil ich der Amtlich bestätigte Pflegende bin und auch derjenige, der alle Geschäfte für meine Mutter erledigt.
    Es ist sozusagen eine berufliche Tätigkeit, für die ich entlohnt werde mit 400 Euro monatlich.
    Habe jedoch auch Ausgaben, die NICHT von der Kasse in den 400 Euro enthalten sind.
    Also anderweitige Ausgaben, die jedoch NICHT privat sind.
    Sind es nun die Aussergewöhnlichen Belastungen oder alle anderen voll abzugsfähigen Ausgaben ??? ODER Welcher Buchungssatz in MB2014 ??


    Wäre nett DANKE

    Nachforlgende Antwort bekam ich von BUHL selber

    Zitat

    Grundsätzlich können Sie mit dem Programm WISO Mein Büro auch vorhergehende Geschäftsjahre erfassen. Es wird zwar eine Meldung erscheinen, dass die Buchung mehr als 100 Tage in er Vergangenheit liegt, aber diese lässt sich übergehen und ist nur als Hinweiszu verstehen.


    Auch für diese Zeiträume sind dann die entsprechenden Formulare hinterlegt, so dass diese sich dann auch, wenn noch zulässig, übertragen lassen.


    Die Einnahmenüberschussrechnung lässt sich dann aus der Software auch in einen Export übergeben, der sich dann in das Programm WISO Steuer-Sparbuch übertragen lässt.

    Formulare sind nun angeblich enthalten für die jeweiligen Jahre, aber ob richtiger, besser oder schlechter berechnet wird, mit den jheweiligen Steuergesetzen der jeweiligen Jahre wurde noch nicht beantwortet.
    1. SAMM hatte gesagt, dass MB2014 NICHT Jahrgangsfest ist. WAS heisst denn dies.
    kannst Du meine Frage noch beantworten, ob es vor oder Nachteile gibt, wenn ich mit MB2014 die Steuer von 2012/2013 mache


    kann es nicht sein, dass steuerlich gesehen einiges anders gebucht, zugeortnet oder berechnet wird mit MB2014, was mit Updates von 2012 für mich besser gewesen ist.


    2. Was hat es für eine FOLGE ??? wenn nach dem Einstellen ( Buchungssätze erzeugen... ) abgelehnt wird ?


    das wären meine letzten Fragen


    1handwerker mit WISO mein BÜro ^^DANKE bis hierher an ALLE

    Haben Mein Büro 2014 neuestes Update
    Ich muss die
    Voranmeldungen von 2013 und 2014 machen
    Die Umsatzsteuer von 2012 und 2013
    Einkommensteuer von 2012 und 2013
    Welches Modul oder Programm brauche ich, damit alle Steuer EXAKT nach Steuergesetzen der jeweiligen Jahre
    gemacht werden kann OHNE dass ich 2000 Quittungen und Rechnungen NEU eingeben muss.
    Wäre nett, wenn ich hier anschließende Antwort bekäme
    DANKE
    1 Handwerker mit MB2014

    Frage an SAMM

    ie Umsatzsteuererklärungen aller Jahrgänge (auch die uralten 2012 bis zur den neuen 2014) sind schon mit Mein Büro 2014 möglich

    kannst Du meine Frage noch beantworten, ob es vor oder Nachteile gibt, wenn ich mit MB2014 die Steuer von 2012/2013 mache


    kann es nicht sein, dass steuerlich gesehen einiges anders gebucht, zugeortnet oder berechnet wird mit MB2014, was mit Updates von 2012 für mich besser gewesen ist.