Beiträge von stefdah

    Ich habe bereits stundenlang hier nach einer Lösung gesucht, aber leider ohne Erfolg und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann, da ich kein Buchhaltungspezialist bin.


    Ich bin freiberuflicher Fotograf. In Barcelona wurde mir meine Kamera geklaut, so dass ich dort am Tag darauf eine neue gekauft und dort auch die UST bezhlt habe. Auf der Rechnung ist eine UST.ID des Händlers aufgeführt, ich selber habe auch eine, hatte sie beim Kauf aber nicht parat. Ich versuche nun den Einkauf in der EÜR zu verbuchen.


    Mein Problem ist, dass die spanische UST 21% beträgt. Wenn ich aber bei der Vorsteuer das Menü aufklappe erscheint nur EU USt 19% ohne VSt-Abzug.
    1. Kann/darf ich das so überhaupt buchen?
    2. was muss ich tun, um die fehlenden 2% zurück zu erhalten?


    Die Sachbearbeiterin beim FA meinte zwar, dass ich die Vorsteuer problemlos zurückerhalten sollte, konnte mir aber bei der Buchung auch nicht weiterhelfen.