Beiträge von Jan Grabowski

    Hi,

    das mit dem weichen Zeilenumbruch ist der entscheidene Hinweis gewesen. Danke.
    Ich könnte aber schwören, das war nicht immer so. Hat mich jetzt fast 2 Stunden gekostet der Mist - ärgerlich.

    Mich wundert, dass scheinbar wenige diese Probleme haben, denn die Emails sehen nach dem Versand echt schlecht und unprofessionell aus - interessanterweise als gespeicherter Entwurf in Outlook ist noch alles in Ordnung.

    MB nutzt einen RTE (Rich Text Editor) namens Richview (https://www.trichview.com/).

    Dieser ist leider so konfiguriert, dass hier allerlei Paragraphen und CSS Klassen verwendet werden, die für den E-Mailversand total unnötig und hinderlich sind.


    Vielleicht sollte man in Zukunft einen modernen RTE einbauen wie "CKEditor" (https://ckeditor.com/) oder wie der hier im Forum genutzte "Redaktor" (https://imperavi.com/redactor/).


    Alleine für das Auge wäre das schon ein Bereicherung.

    Moin!


    Eine Frage an das WISO Team:

    Wie sieht es bei der Thematik 14 Monate (!) später aus?


    Das Auge arbeitet bekanntlich mit. Sieht nicht so prall aus....


    Danke.


    Viele Grüße

    Jan

    Moin!

    Ein altes Problem, worüber ich mich immer wieder ärgern muss.


    Wenn man eine Rechnung erstellt und zu einem Artikel individuellen Text schreibt, kann es passieren wenn man danach nochmal alle Felder der Zeile kontrolliert z.B. Artikelanzahl und dann in Artikel Nr. klickt, dann wird kurzerhand der mühsam geschriebene Text durch den Standardtext des Artikels ersetzt. Kein Rückgängig möglich, alles weg.


    Straft mich Lügen wenn ich falsch liege, aber ich glaube genauso ist das und ein in meinen Augen ein Fehler, ohne Konfirmation den Text zu löschen ein No Go!


    Viele Grüße
    Herb

    Hallo liebe Gemeinschaft und lieber Support,


    ich würde mal gerne von Euch erfahren wie ihr die Performance von WISO mein Büro empfindet.


    ich bin Freiberufler und stelle gerade Jahresabschlussrechnungen. Meine Anzahl an Rechnungen ist in einem Jahr überschaubar. (~ 100)


    Am Ende des Jahres erstelle ich doch mehr als üblich und dabei fällt mir auf, dass die Geschwindigkeit z. B, beim Öffnen von Rechnungen erhebliche Ladezeiten in Anspruch nimmt. Es kann von 5 bis 10 (eher 10) Sekunden dauern bis eine Rechnung geöffnet wird. Der Wechsel auf die Druckansicht dauert ebenfalls nochmal 3 bis 4 Sekunden.


    Wenn ich bedenke, dass ich jeden Tag zig Rechnungen stellen würde, wie das sicherlich einige von Euch hier tun, dann würde ich vermutlich eine Kriese bekommen.


    Ich habe ein i7 Highend Laptop mit SSD Platte (Daten liegen hier lokal), daran kann es nicht liegen.


    Habt Ihr das auch? Gibt eine Möglichkeit das zu beschleunigen? (Reorganisation der Datenbank bringt diesbezüglich keinen Vorteil.)


    Danke.


    Viele Grüße

    Jan

    Hallo liebe Leute,


    ich habe letzten Monat bereits die Umsatzsteuererklärung für das 2. Quartal an das Finanzamt gesendet (...einfach im Monat vertan... :/ ). Jetzt sind natürlich noch Buchungen hinzugekommen und "Mein Büro" macht mich darauf aufmerksam.


    Wie kann ich die Umsatzsteuer für den Monat Juni über "Mein Büro" noch nachschieben? Am Ende des Jahres oder ist das zu spät?


    Was blöd...Danke für Eure Tipps?


    Viele Grüße
    Jan

    Hallo,


    schön, dass sich doch einige darauf gemeldet haben. Danke.


    Ich habe gerade noch was entdeckt - äh, was total Banane ist (Tut mir Leid :D).


    Wenn ich einen Aufwand erstelle, kann ich in der Zeit Nichts im Hauptprogramm erledigen. Dies ist aber nicht so gut, gerade wenn man die Projektverwaltung nutzt. Das gehört ebenfalls zum Aufwand.


    Aktuell macht es mehr Arbeit als es nutzt. (für 120 EUR/Netto im Jahr ärgere ich mich momentan doch das eine oder andere mal....)


    @Herr Diehl: wann wird denn die nächste Generalüberholung stattfinden? Solche Roadmaps gibt es doch bestimmt.


    Viele Grüße
    Jan Grabowski

    Hallo liebe Mitstreiter,


    ich habe 2,3 Themen für die Zeiterfassung, wobei ich nicht weiß, ob diese bereits umsetzbar sind, ich habe bisher keinen gescheiten Weg gefunden.


    Das Zeiterfassungstool ist eine super Geschichte, leider etwas unflexibel, obwohl die Ansätze da sind.


    Folgende Dinge wären extrem von Vorteil:


    1.) Es gibt die Projektverwaltung. Ich kann Aufwände Projekten zuordnen - ABER nicht nach Projekte abrechnen? Warum (zum Henker) eigentlich nicht?
    Wenn ich auf die Aufwände im Projekt gehen und dann "offene Aufwände abrechnen" klicke werden alle offenen Aufwände zum Kunden zusammengefasst. Das ist bei mir so gut wie nie der Fall, da ich oft projektweise abrechne. Macht doch Sinn oder?

    2.) Warum kann ich in der Aufwandsliste nicht bestimmte Aufwände wählen und abrechnen? Ich kann immer nur alle Aufwände abrechnen.


    3.) Ich habe eine Rechnung und erstellt. Es fällt auf ein Aufwand wurde vergessen. Ich kann das nicht nachträglich zu der Rechnung mehr hinzufügen. Das muss ich manuell machen.


    4.) Ich habe einen Aufwand erstellt und stelle fest das der Auftraggeber falsch ist. Ich kann diesen nur manuell ändern, dass heißt auch die Adresse umständlich hinzufügen. Die Option aus den Stammdaten wählen fehlt. Beim der Anlage ist das kein Problem.


    5.) Super wäre die Option den Zeitstempel automatisch mit in die Position zu nehmen. Manchmal muss man sich schon rechtfertigen wann gearbeitet wurde.


    Falls etwas schon möglich ist und ich es nur nicht verstanden haben sollte wie das geht, fänd ich einen kurzen HInweis Super. Ansonsten wäre das vielleicht was für die nächsten Updates.


    Danke und einen schönen Tag.


    Viele Grüße
    Jan

    Hallo lieber Buhl Support,


    ich kann den o. g. Meinungen nur zustimmen. Alle Positionen abzurechnen kann eine Option sein, aber nicht die einzige Möglichkeit. Programmatisch kann das überhaupt kein Problem darstellen, da es sich hierbei lediglich um eine Selektion handelt, die der Rechnung zugeführt wird und kein tiefergehende buchhalterische Auswirkung mit sich führt. Das Löschen der Aufwände aus der Rechnung kann nur eine Krücke sein und und stellt den umgekehrten bedienerunfreundlichen Gegenfall dar.


    Ich bitte um Umsetzung diese kleinen aber äußerst wichtigen Feature!!!!


    Vielen Dank!
    Jan Grabowski


    P.S.: Gibt es sowas wie eine Wishlist bzw. eine Liste über geplante Features für die Zukunft?

    Hallo liebe Leute,


    ich habe gerade versucht eine Aufgabe auszudrucken. Übersehe ich hier irgendetwas oder fehlt diese wichtige Funktion?


    Interessanterweise gibt es zu den Suchbegriffen "Aufgaben drucken" im Forum kaum Ergebnisse. Das wundert mich. ?(


    Vielen Danke für Eure Hilfe. :)