Beiträge von SirCorso

    Sehe das genauso! Wenn man für etwas 40€ zahlt, will man das sofort in vollem Umfang nutzen und nicht erst nach Monaten, warum auch immer!

    Kommt hier jemand nicht mit seinen eigenen Fristen in die Pötte?

    a) "Anfang März" ist ja noch nicht vorbei.

    b) "Ende März" ist ja noch ne Weile hin.


    Ich verstehe auch nicht, was daran jetzt das große Problem sein soll. ?(

    Deutschland sollt Marktführer in KI werden, ich lach mich schlapp. Mein Finanzamt braucht in der Regel schon 6 Monate für eine Bearbeitung.


    Wenn man aber war zahlen muss, dann sofort!


    Ich bin mal an Ende März gespannt.

    Ok stimmt! Dann trage ich unter Einlagen einfach die Kosten ein (selbst ermittelter Gesamtbetrag), die ich unter Schuldzinsen ermittelt habe. Richtig?

    Hallo zusammen:thumbsup:


    Bei der Angabe der Überprüfung erscheint immer ein rotes Fenster zum Thema Schuldzinsen. Ich habe eigentlich die Daten vom letzten Jahr übernommen, da gab es keine Probleme.


    Die Fehlermeldung besagt: Die Eintragung zu den Fahrkosten für nicht zum Betriebsvermögen gehörende Fahrzeug übersteigt die Einlagen einschließlich Sich-Leistungs und Nutzungsanlagen.=O


    Ich habe im Punkt Schuldzinsen nur die Kosten des Finanzierung vom meinem Auto angegeben, das ich für mein Gewerbe benutze. Entnahmen und Einlagen habe ich keine.


    Kann mir jemand helfen 8o

    So weit ich weiß, soll man man der Steuererklärung immer die aktuelle angeben (3/5)

    Die, die auf der Bescheinigung steht.

    Hat jemand da einen Tipp für mich?

    Tipp 1: Forumssuche (das Thema wurde wirklich schon unzählige Male behandelt).

    Tipp 2: Steuererklärung machen. Wenn keine Erstattung bei rauskommt, dann muß man sich das im Detail anschauen, was Du eingegeben hast.

    Ich weiß schon, dass ich alles richtig eingegeben habe. Brauche eine Antwort um das Problem mit der zu viel gezahlten Lohnsteuer!

    Hallo zusammen,


    im Jahr 2017 gab es im unserem Haushalt zwei Steuerklassenwechsel. Meine Frau und ich waren erst beide 4/4. Nach einem Wechselfehler waren wir einen Monat 5/3. Zum Glück hats sich das Finanzamt gütig gezeigt und uns schnell auf die eigentlich geplante Steuerklasse 3/5 gepackt.


    So weit ich weiß, soll man man der Steuererklärung immer die aktuelle angeben (3/5). Doch für den einen Monat zahlte ich viel zu viel Lohnsteuer, von der Behörde wurde mir dann gesagt, dass ich es mir bei der Steuererklärung wieder holen kann.


    Hat jemand da einen Tipp für mich? DANKE8)

    Moin zusammen,


    Im Jahr 2017 erhielt ich eine Festanstellung. Auf der Lohnsteuerbescheinigung habe ich nun die Krankenkassenbeiträge ab meiner Festanstellung erfasst, doch wo gebe ich die restlichen Krankenkassenbeiträge + Pflegeversicherungbeiträge an?


    Auf dem Schreiben vor der Versuchung ist eine Vermerk, dass ich den unter der Anlage Vorsorgeaufwand eintippen soll. :/ Nur wo finde ich den?!


    Danke

    Moin Freunde ?(


    Bei meiner Steuererklärung kriege ich bei meiner Einnahmen Überschussrechnung unter Betriebsausgaben -> sonstige unbeschränkt abziehbare Betriebsausgaben - Schuldzinsen immer die Fehlermeldung:


    Ihre Nutzungseinlagen für Geschäftsfahrten sind zu hoch etc.


    Leider verstehe ich mit der Hilfestellung garnicht, was ich jetzt dort ändern soll 8o


    Kann mir jemand hier helfen :rolleyes:

    Abend zusammen!


    Ich wollte heute eigentlich noch meine Steuererklärung für 2016 mit dem Wiso Sparbuch machen ^^


    2016 hatte ich aber nur Einkünfte aus dem Kleingewerbe.


    Im ersten Punkt wird aber die Lohnsteuerbescheinigungen erfragt. Die habe ich aber für 2016 nicht gehabt. Soll ich dich komplett weglassen? Unter Berufsgruppe gibt es den Studenten auch nicht ?(


    Wo gebe ich denn meine Ermittlung meiner Einkünfte aus dem Kleingewerbe an?


    DANKE

    Moin Manuel,


    soweit weiß ich es auch! Mir geht es jetzt aber in erster Linie nur über die Ausgaben. Ich benutze zum Beispiel mein Handy und Auto Privat. Wie soll ich dort die Beträge ermitteln? In der Steuererklärung werden solche Beträge (Werbungskosten) in % ermittelt.


    Gruss


    Martin

    Hallo zusammen,


    ich habe nun meine Einnahmen erstellt und nun muss ich meine Ausgaben noch hinzufügen. Meine Frage ist: Muss ich jetzt hier nochmal alle meine Ausgaben eintragen (Handy, Autofahrten + Abschreibungen).


    Diese Angaben habe ich eigentlich schon in der Steuererklärung gemacht, ich dachte daher das sich WISO daher die Daten zieht?


    Danke

    Mein Gewerbe ist angemeldet und meine Einnahmen im Jahr 2012 lagen bei 6700€ (DJ) + 3800€ Praktikum. Ich würde dafür gerne auch sonst ein Steuerberater beauftragen, doch ich habe gelesen, dass es sich für einen solchen "kleinen" Betrag nicht lohnt, da es in Relation zu teuer wäre? Was meint ihr?

    Hallo zusammen,


    ich muss für das Jahr 2012 ein Einkommensteuerbescheid abgeben. Zu der Zeit habe war ich Student und arbeitete als Minijob (Praktikum). Nebenbei bin ich aber DJ (Gewerbe) und muss nun es irgendwo in der Steuererklärung festhalten? Nur wo? ?(


    Meine Recherchen durch sämtliche Foren geben mir unterschiedliche Infos dazu. :huh:


    Bis jetzt habe ich mit der Wieso Sparbuch Software meine Einkünfte + Werbekosten + Krankenversicherung eingegeben?


    Wo muß ich nun meine Einkünfte - Ausgaben = Gewinn eingeben?


    Werden die Werbekosten für die Selbstständigkeit separat aufgelistet (Handy, Laptop, ectc)


    Danke für die Hilfe