Beiträge von Katzepanther

    ich sehe den größten Vorteil für mich darin, dass ich immer den finanziellen Überblick habe. Die Auswertungsmöglichkeiten usw. finde ich echt klasse. Natürlich ist auch die Möglichkeit Transaktionen online auszuführen nicht zu verachten, aber da habe ich ja auch über die jeweiligen Homepages die Möglichkeit dazu.

    Also bei mir funktioniert die Abfrage von Kreditkartenumsätze meiner DB Kreditkarte eh schon seit Wochen nicht mehr. Mit PSD2 dann wohl gar nichts mehr. Im moment kann ich auch meine Depots mehr abfragen und das obwohl 2Faktor noch nicht scharfgeschaltet ist.

    Ich kann auch schon seit vier Wochen oder so die Kreditkartenumsätze der DB Kreditkarte nicht mehr abfragen. Ich trage die alle einzeln in Mein Geld ein.


    Schön ist was anderes.

    Also habe ich nachträglich keine Möglichkeit das Feld Tage Vorlauf nur in Mein Geld noch zu ändern?

    Hallo zusammen,


    ich habe bei der ING Diba im Onlinebanking diverse Terminüberweisungen vorgenommen, da dies über Mein Geld Professional nicht mehr geht. Kann ich im Nachhinein bei den Terminüberweisungen das Feld Tage Vorlauf füllen, damit ich die Überweisungen als erwartete Buchungen in der Buchungsliste angezeigt bekomme? In der Zahlungsverwaltung sehe ich die Überweisungen mit den korrekten Daten. Sobald ich das Feld Tage Vorlauf fülle und mit OK bestätige, kann ich das entweder direkt an die Bank schicken oder ins Onlinecenter legen.


    Ich hoffe, Ihr habt eine Idee.


    Viele Grüße

    Claudia

    Hallo zusammen,


    ich möchte von meinem Extra-Konto bei der ING einen Betrag auf mein Giro-Konto ebenfalls bei der ING überweisen. Ich fülle wie gewohnt den Überweisungsbeleg aus und wenn ich beim Empfänger die IBAN eintrage, kommt die Meldung "Auftraggeber und Empfänger sind identisch. Wollen Sie den Empfänger trotzdem verwenden?". Klicke ich dann "Trotzdem verwenden" an, wir der IBAN meines Girokontos mit dem IBAN des Extrakontos überschrieben. Klicke ich "Nein" an, muss ich das mehrmals machen. Aber dann wird auch der IBAN überschrieben. Ich habe gerade ein Update von Mein Geld und Lets Trade installiert. Es werden mir folgende Versionsnummern angezeigt: Programm 24.1.0.349 und Lets Trade 1.8.009.1602.


    Habt Ihr das gleiche Phänomen?


    Viele Grüße

    Claudia

    Du hast auch wirklich nur eine 10stellige PIN vergeben? Das ist mir am Anfang bei der DIBA passiert. Ich habe ein Passwort auf der Homepage vergeben und nicht auf die Länge geachtet. Beim Anlegen des Kontos im Mein Geld habe ich die komplette Pin eingegeben und micht gewundert warum nix funktioniert. Nachdem ich die Pin auf der Seite der DIBA auf 10 Stellen geändert hatte, klappte es auch mit Mein Geld

    Für meine Zwecke passt das

    Das ist aber grundverkehrt und absolut nicht zu empfehlen.

    Wenn der Saldo willentlich manipuliert wird, dann bekommst Du z.B. im Normalfall nicht mit, wenn bankseitig Buchungen nicht geliefert wurden.

    Sorry, aber da kann ich nur den Kopf schütteln. Dann kann man sich das mit den Konten gleich ganz sparen.

    Ich manipuliere doch damit den Saldo nicht, wenn ich eine Ausgabe und Einnahme in gleicher Höhe ins Girokonto übernehme. Der Saldo stimmt in Mein Geld immer mit dem Kontensaldo lt. Bank überein. Nur bei den Buchungen habe ich in Mein Geld mehr als Buchungen bei der Bank. Warum sollte ich dadurch Abbuchungen nicht mehr im Blick haben oder fehlende Bankbuchungen nicht merken? Bitte klärt mich auf!

    ich erfasse solche manuellen Buchungen auch in meinem onlinegeführten Girokonto. Bei mir betrifft es folgenden Sachverhalt: Ich hebe einen größeren Geldbetrag in bar vom Konto ab. Diese Ausgabe verbuche ich mit der Kategorie Lebensmittel / Katzen. Dies passt für 95 % bei mir. Sollte ich etwas bar bezahlen z.B. den Friseur, mache ich folgende manuellen Buchungen. Ausgabe Friseur und Einnahme Lebensmittel / Katzen. Diese beiden Buchungen übernehme ich dann im Girokonto.


    Für meine Zwecke passt das, auch wenn ich dadurch Schiefstände zwischen Online und Mein Geld produziere. Ich habe dafür kein Haushaltskonto angelegt

    Du hast zwei Möglichkeiten, die nicht selbständig nutzbaren beweglichen Wirtschaftsgüter zu verbuchen:

    1. Du buchst einen Zugang der Anschaffungskosten auf das Wirtschaftsgut im Anlagevermögen. Dieser Betrag wird dann mit den bereits gebuchten AHK auf die Restnutzungsdauer abgeschrieben. Sollte das WG bereits auf Null abgeschrieben sein, wird der Zugang im Monat der Anschaffung voll abgeschrieben.

    2. Du buchst die Anschaffungskosten direkt in die Kosten (z.B. Betriebsbedarf). So würde ich buchen, wenn der Betrag die GwG-Grenze nicht überschreitet.