Beiträge von kenduron

    Hallo,


    ich habe eine fremdgenutzte Eigentumswohnung, welche über eine Mietpoolgesellschaft verwaltet wird.


    Ausschüttung laut Vertrag: 300 EUR/Monat

    NK-Vorrauszahlung lt. Wirtschaftsplan: 110 EUR/Monat


    Was zählt denn davon als Mieteinahme konkret bzw. was muss ich als Eingabe bei der Einkommensteuererklärung deklarieren? Die Summe aus beiden oder nur die 300 EUR/Monat

    Da hast Du natürlich recht, der erste Punkt fällt unter "Geldbeschaffungsmaßnahmen" und den kann ich für die ESt 2015 geltend machen.


    In 2015 habe ich natürlich noch "viel" Grunderwerbssteuer bezahlt.
    Dieser Punkt wird nun in der Software ausgeblendet (war unter "lineare Abschreibung"), da das Datum der Anschaffung März 2016 ist.
    D.h. ich kann den Kaufpreis zusammen mit der Grunderwerbssteuer und den Notarkosten Kaufvertrag erst nächstes Jahr anrechnen lassen, obwohl ich die Steuer in 2015 bezahlt habe?

    Korrekt, das Fragezeichen hatte ich angeklickt, Kaufvertrag war das Stichwort.
    Nutzen- und Lastübergang genau dann wenn Besitzerübergang.
    Besitzerübergang genau dann wenn Kaufpreis vollständig bezahlt ist.
    Ergo März 2016.


    D.h. den Kaufpreis kann ich noch nicht abschreiben, wohl aber Besichtigungen zur Wohnungen und Notarkosten.


    Vielen Dank

    Guten Morgen zusammen,


    ich hoffe, ihr könnt mir etwas helfen.
    Als Programm verwende ich wiso:Steuersparbuch 2016


    Ich habe im Jahr 2015/2016 eine Wohnung gekauft, die vermietet ist.


    Im Jahr 2015 habe ich die Notarkosten


    ~ 300 Euro Grundschuldbestellung
    ~ 900 Euro Kaufvertrag


    bezahlt.


    Die Wohnung ist durch ein Darlehen finanziert.
    Es sind schon Mieter in der Wohnung, da die Wohnung vorher einem bekannten "Investor" gehört hat.
    Das Darlehen floß vor ca. 2 Wochen, demnach habe ich zu diesem Zeitpunkt den vollen Kaufpreis bezahlt.
    Ab diesen Zeitpunkt fließen auch die Mieteinnahmen nun an mich.


    Ich selbst bin mir nicht sicher, wie ich die beiden Datumsfelder zu interpretieren habe (siehe Anlage)


    Ist "Datum der Anschaffung" in 2016, kann ich noch keine lineare Abschreibung geltend machen.
    (Der Punkt wird von Wiso dann ausgeblendet).
    Datum des Kaufvertrags ist klar, nur Datum der Anschaffung nicht.


    Könnt ihr mir sagen, wie genau das Feld "Datum der Anschaffung" zu interpretieren ist?


    Welche Aspekte kann ich bei den oben genannten Szenario steuerlich geltend machen?
    Die Wohnung wird vollständig privat vermietet.


    Vielen Dank

    Hallo,


    ich habe leider ein dummes Problem, ich hoff, ihr könnt mir einen Tipp geben.


    Habe heute EMails bekommen, mit dem Betreff, dass "Steuerdaten bereitgestellt worden (Einkommenssteuerbescheid 2014)"
    Wollte demnach den Bescheid mit Wiso Steuersparbuch abholen...
    Zertifikatsdatei habe ich leider nicht mehr, auch nicht im Backup, ich weiß nicht, wo sie hin ist, muss ich leider als gegeben hinnehmen, Suche diese schon mit allen möglichen Restore-Programmen seit 14:00 Uhr hier.
    Habe daraufhin mein elster-Konto gelöscht (FAQ elsteronline) und wollte mich neu registrieren (mit neuen Personalausweis) und somit ein neues Zertifikat erhalten.
    Da hat elsteronline gerade ein Problem, hat aber nichts mit Buhl zu tun.


    Die wichtigere Frage jedoch ist:


    Kann ich mit den neuen Zertifikat überhaupt meine Steuerbescheide abholen?

    Hallo,


    ich habe vor wenigen Minuten meine ESt für das Jahr 2014 elektronisch abgegeben.
    Dafür habe ich ein Elster-Basis-Zertifikat verwendet (.pfx-Datei mit PIN).


    Die Abgabe ist elektronisch erfolgt.


    Mich wundert nur, dass das Programm während der Abgabe keine Option "Belege separat per Post einreichen" bietet.
    Muss ich überhaupt noch Belege nachreichen oder nur auf Verlangen?


    Was nennenswert wäre ist:
    - Riesterbescheinigung
    - Rürup-Rente-Bescheinigung
    - paar Arzt-Rechnungen (als Sonderabgaben).


    Was muss ich tun? Nichts abgeben und auf das Finanzamt warten?

    Hallo,


    ich habe eine Fondsgebundene Basisrente bei der Alten Leipziger abgeschlossen, ich weiß allerdings nicht, wo ich diese genau in der Einkommenssteuererklärung angeben muss.


    Ich habe ein Schreiben vom Anbieter e rhalten, wo eine Zertifizierungsnummer und der Betrag für das Jahr 2013, den ich eingezahlt habe, hinterlegt ist.


    Könnt ihr mir helfen? Wo genau muss ich diese Werte in Wiso Steuersparbuch 2014 eintragen?


    Danke!

    Hallo,


    bringt es mir Vorteile, diesen Vertrag irgendwo einzugeben in Wiso?
    Ich habe meine Schwester auch dieses Programm empfohlen, jetzt weiß ich allerdings nicht, ob ich dies in Wiso Steuersparbuch 2014 hinterlegen soll.
    Wir machen gerade Einkommenssteuer für 2013.


    Zu beachten ist der rote Kasten.