Beiträge von WMG_Schmitti

    Hallo zusammen!
    Kann mir jemand bei folgendem Thema helfen?


    Und zwar geht es um die korrekte Eintragung der Stromrechnung, damit es am Ende auch korrekt in die Nebenkostenabrechnung einfließt:


    Wenn die Jahresrechnung des Stromanbieters vom 10.10.2015 - 19.10.2016 geht muss ich den Gültigkeitszeitraum auch so legen. Korrekt?
    Wenn die nächste Rechnung im Jahr 2017 kommt und beispielsweise vom 20.10.2016 - 20.10.2018 geht, muss ich auch das als Gültigkeitzeitraum eingeben!?


    Wenn ich jetzt allerdings immer vom 01.01. - 31.12. eines Jahres abrechne, dann fehlt mir in der Abrechnung für 2016 der Zeitraum von 20.10.2016 - 31.12.2016.
    Und dieser wird auch nicht bei der Abrechnung 2017 berücksichtigt.
    So verstehe ich das zumindest wenn es heißt: es wird nur das abgerechnet was im Abrechnungszeitraum liegt.


    Ist das richtig?
    Muss ich dann manuell Buchungen eintragen? Beispielweise die Abschläge zwischen 20.10.2016 und dem 31.12.2016?


    Vielen Dank für eure Hilfe.


    VG Uwe

    Hallo zusammen,


    ich bin gerade dabei WISO Vermieter einzurichten.
    Nun stehe ich bei der korrekten Anlage der Zähler für Warm- u. Kaltwasser vor einem Problem.


    Situation vor Ort:
    - Haus mit 2 Wohnungen
    - 1x Hauptzähler Kaltwasser, 1x Zähler Kaltwasser für 1. Wohnung
    - 1x Hauptzähler Warmwasser, 1x Zähler Warmwasser für 1. Wohnung
    Die 2. Wohnung wurde/wird über Differenz Hauptzähler - Zähler 1. Wohnung berechnet


    Nun meiner Frage:
    Lässt sich das automatisiert im Programm anlegen, z.B. über Hilfs-Allgemein-Zähler, oder muss ich einen fiktiven Zähler anlegen, bei dem ich die vorher selbst berechnete Differenz eintrage?


    Vielen Dank schon jetzt fürs Helfen!


    P.S. Wie ich hier gelesen habe, ist das rechtlich nicht i.O. weil jede Wohnung einen eigenen Zähler benötigt, aber wir sind eine Familie, wollen einfach nur sauber die jeweiligen Kosten abrechnen.