Beiträge von KerstinP

    Ich kann nur 19% oder 7% einstellen

    Ist auch normal so.


    Beim Import aus dem Shop wird der Steuersatz übergeben. Wenn da was fremdes reinkommt, dann wird nicht importiert sondern gemeckert.

    War genauso bei der 16% Umstellung. Der Shop konnte es schon aber Mb hat den 16% Import abgelehnt.

    wie machst du das ab dem 01.07.? Aktuell mag ich mich nicht darauf verlassen, dass BUHL das fristgerecht umsetzt bzw. es dann auch rund läuft. Ausländische Bestellungen erstmal ablehnen bzw. deaktivierten oder alles mit Lieferschein versenden und die Rechnungen nachsenden, wenn es dann mal funktioniert?

    Den Mehrwertsteuersatz für die Rechnungen lege ich doch über die Firma -> Steuereinstellungen fest, wenn ich die Rechnungen aus den E-Commerce-Bestellungen importiere.

    Hm, vielleicht habe ich eine andere Version des Programms ... Ich kann nur 19% oder 7% einstellen und das hilft nicht wirklich, da die einzelnen EU Länder unterschiedliche Steuersätze haben.

    Wie bereits geschrieben, ich werde etwas nervös. Noch 19 Tage bis zum 01.07. Es wäre echt nett, wenn sich unser Anbieter BUHL mal etwas genauer äußern würde. Dass es ein Mammutprojekt ist, ist mir durchaus bewusst. Aber ich würde einfach gerne wissen, ob ich ab dem 01.07. ordentliche Rechnungen erstellen kann oder im Shop die EU Länder erstmal auf snooze schalten muss, der das umsetzen kann, aber ich nicht mit den Rechnungen in Wiso.

    Moin,

    idealer Weise muss es auch eine Auswahlmöglichkeit geben. (Lieferschwelle überschritten ja oder nein) Es verkaufen ja nicht alle Waren in der EU und es gibt vielleicht auch welche die (noch) nicht den Schwellenwert von 10000,-- überschritten haben. Und wenn er überschritten ist, müssten alle EU Steuersätze integriert sein. Es reicht ja schon nach dem Überschreiten des Schwellenwertes ein Verkauf von 20,---€ in ein anderen EU Land, um dort steuerpflichtig zu sein. Dann kann man nicht immer erst die Hotline anrufen. Die meisten, die das betrifft, haben vermutlich einen Onlineshop, dort müssen ja ebenfalls alle Voraussetzungen hinsichtlich der Steuersätze erfüllt sein. Gibt es eine Bestellung z.B. aus Österreich, werden 20% Steuer an MB übermittelt und dann sollte mit Übergabe des Landes und des Steuersatzes alles schon automatisch ablaufen.

    Hallo Mausko,'
    wir sind im ersten Halbjahr bereits drüber, also brauche ich keine Auswahlmöglichkeit. Ich habe mich jetzt bei meinem FA registriert, damit ich nicht für jedes Land eine Meldung machen muss. Mir wäre es primär wichtig, dass ich ab dem 01.07. Rechnungen mit dem jeweils richtigen Mwst.-Satz erstellen kann.

    Bin gespannt, wie BUHL das umsetzt ... :?:

    vielleicht habe ich mal wieder komplett ein Brett vor dem Kopf und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Mal unabhängig von der Buchung auf unterschiedliche Konten (das überlasse ich meinem Steuerbüro), wie setze ich die unterschiedlichen Mwst.-Sätze der EU-Länder in der Rechnungserstellung um? Selbst wenn ich es manuell machen würde, wo kann ich die Mwst.-Sätze der EU-Länder anlegen und wie kann ich verschiedene Rechnungsvorlagen anlegen und auswählen bzw. geht das überhaupt? Also z.B. Standardrechnung mit 19%, Österreichrechnung 20% usw. Sind zwar "noch" 3 Wochen, aber ich werde langsam nervös.

    es bleibt aber dennoch die Arbeit mit den Ausahlungsberichten und die Zuordnung zu den Rechnungen. Hier noch was dazu bestellt, da wieder was abgebrochen und hin und wieder eine Rückzahlung für zu viel bezahltes Porto. Es ist und bleibt mühsamer, als es vorher war, da der eine oder andere Zahlungsein- oder ausgang dann erst auf dem nächsten Bericht von ebay erscheint. Wenn ich da nicht regelmäßig dran bleibe, dann würde ich alle Ausdrucke samt Ordner am liebsten ins Eck pfeffern. Ich muss/möchte das für meine "Steueramsel" möglichst transparent machen und es kostet unheimlich viel Zeit.

    wenn ihrs dem Support mitteilen würdet, dann hätten die für jemand anderen eine passable Lösung anzubieten, falls das dann noch einer bekommt das Problem

    Ich habe dem Support auf die o.a. Antwort geschrieben, dass es durchaus Sinn machen würde, nicht nur ein Forum zur Verfügung zu stellen, sondern dort auch mal zu lesen. Dann wüssten sie, dass eine Lösung gibt.

    Antwort auf mein Ticket:


    "... Der von Ihnen geschilderte Sachverhalt ist uns bekannt und wurde bereits an unsere Entwicklungsabteilung weitergeleitet. Leider liegt uns aktuell noch kein konkreter Lösungsansatz vor.

    Bitte haben Sie noch etwas Geduld und entschuldigen Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten. Unter "Datei > Einstellungen > Prüfung Mein Büro Update..." haben Sie die Möglichkeit die Updateprüfung bei jedem Programmstart ausführen zu lassen. Somit werden Sie bei einem Update direkt entsprechend informiert. Setzen Sie dazu den Punkt bei "automatisch alle X Tage prüfen" und tragen bei "Tagesintervall" eine "0" ein. Bestätigen Sie die Änderung anschließend mit "OK".

    Für weitere Fragen, Anregungen und Hinweise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung."


    Ein Armutszeugnis X(

    Johannes, du bist mein Held :thumbsup: das hat geklappt, super. Vielen, vielen Dank für den Tipp :thumbup::thumbup::thumbup:

    Du must unbedingt auch ein Ticket aufmachen, wie alle User die Probleme haben. Hier liest von Buhl so gut wie keiner mit. Je weniger Leute ein Ticket aufmachen umso unwahrscheinlicher wird ein Bug-Fix.

    ;) Je mehr meckern, unso schneller wird gefixt...

    hab ich gemacht - bin mal gespannt, wann sich was tut. Wenn ich die seit gestern Nachmittag aufgelaufenen Bestellungen anschaue, wird mir jetzt schon schlecht. Und es ist ja erst früher Samstag ...
    Dann werde ich mal die Kaffeemaschine einschalten und in die Tasten hauen *lächel*

    Den Support habe ich - Stand heute - noch nicht gebraucht, habe fast immer von Euch allen Hilfe und Unterstützung bekommen und bis auf wenige Ausnahmen finde ich Mein Büro ja auch ok. Dass nicht immer alles rund läuft, passiert halt. Aber der nicht funktionierende Abruf der ebay Bestellungen ist eine Katastophe und inakzeptabel. Da sollte von Buhl mal ein Statement kommen, wann das Problem beseitigt wird. Ich tippe mir die Finger wund und kontrolliere alles doppelt, damit ja alles richtig erfasst wird. Absolut keine Option und ich bin richtig sauer. Aber scheinbar interessiert es keinen der Buhl Leute. Wäre ja eine Option, wenn zumindest käme "wir sind dran und machen alles, um das Problem zu beseitigen". Aber aussitzen und schweigen, ist alles andere als eine gute Lösung, geschweige denn ein Grund, das Programm zu empfehlen. Ich bin enttäuscht und werde mich sobald es hier ruhiger wird nach Alternativen umsehen. Eine kleine Chance haben die Leute von Buhl noch, ansonsten wird nach über sieben Jahren die Freundschaft gekündigt.

    na super, das sind ja mal tolle Nachrichten :huh: Ich habe Stunden verbraten, um das wieder auf die Reihe zu bekommen - ohne Erfolg. Alles probiert, was Amafinode geschrieben hat (vielen Dank dafür), einen Rechner neu aufgesetzt usw. Nett, dass so etwas seitens Buhl nicht kommuniziert wird (die Hotline zu erreichen gleicht einem 6-er im Lotto).
    Das mit dem Frühjahrsupdate ist aber jetzt ein Witz, oder? Ich kann zwar mit 10 Fingern tippen, aber die Artikel mit den richtigen Preisen in die Rechnung einzukloppen, das ist echt mühsam. Man sieht ja seit der Umstellung auf die neuen Zahlungsmethoden nicht mehr auf einen Blick, was der Kunde bezahlt hat. Dazu kommt, dass nur noch die Lieferadresse angezeigt wird, die Adresse des Bestellers aber nicht.

    Nicht sehr witzig und ich habe jetzt so richtig Hals :cursing:

    Ich bin am verzweifeln. Bei Buhl niemand zu erreichen. Ebay ist auch keine große Hilfe. Würde an meinem Browser liegen, ich soll den Cache leeren. Habe ich bereits am WE gemacht! Fehlermeldungen gemailt, jetzt ist mein Rechner schuld. Nein ! Mein Sicherungsläppie, das keinerlei Updates bekommen hat, macht den gleichen Mist. Hm, vielleicht haben Sie gerade eine schlechte Internetverbindung - omg, ohne Worte, so jemanden brauche ich in der Hotline. Dann kam, ich soll die Bildchen anklicken - verdammt, das habe ich schon gefühlte 1000x gemacht - ohne Erfolg. Und dann die Aussage: also ich kann mich auf ihrem Konto anmelden und sehe alle Bestellungen. Tussie, du hast es nicht verstanden, ich sehe die auch, aber ich kann sie nicht abrufen ! Ja dann müssen Sie sich an Buhl wenden. Ist klar, die bringen ja auch die Meldung von ebay "Bitte bestätigen Sie zum Fortfahren Ihrer Identität". Boah, ich hab so richtig Hals :cursing:<X
    Also tippe ich die Bestellungen von heute Abend wieder manuell ein und hoffe, dass hier irgendwer ist, der mir helfen kann. Ich bekomme sonst echt aufgerollte Zehennägel und reichlich Aggressionen.

    Hatte vor 2 Monaten auch den Fehler nicht mehr die Bestellungen abholen zu können, ich bin allerdings auf einer Loginseite von ebay gelandet mit Sicherheitsabfragen in der Endlosschleife, nach zwei Tagen zich mal probieren, den Kundeservice von Buhl angerufen, dann noch 2-3 mal rumklicken auf der Fehlerseite und plötzlich ging es wieder.

    danke Michael. Ich versuche schon den ganzen Tag den Kundenservice zu erreichen, ohne Erfolg. Weißt du noch, was du anklicken musstest? Bin am verzweifeln, da ich jede ebay Bestellung manuell erfasse, kostet Zeit und ist in der Hektik fehlerbehaftet.


    Die Schnittstelle wie von amafinode geraten habe ich schon neu eingerichtet, auch ohne Erfolg.

    Na einfach diese Sicherheitsbildchen tausendmal angeklickt, mit Hotline am Telefon als Vorführeffekt noch ein paar mal gemacht und plötzlich gings wieder. Die Hotline macht auchnichts weiter ausser Dir zu raten, es weiter zu probieren, da es irgendwann wieder geht. Vielleicht versuchst aber doch bei ebay jemand kompetentes ans Telefon zu kriegen, vllt gehts dort schneller

    ok, danke dir. Dann versuche ich das "Memory" heute nochmal, hatte ich schon mehrfach durch. Neues Spiel, neues Glück *lächel*

    Hatte vor 2 Monaten auch den Fehler nicht mehr die Bestellungen abholen zu können, ich bin allerdings auf einer Loginseite von ebay gelandet mit Sicherheitsabfragen in der Endlosschleife, nach zwei Tagen zich mal probieren, den Kundeservice von Buhl angerufen, dann noch 2-3 mal rumklicken auf der Fehlerseite und plötzlich ging es wieder.

    danke Michael. Ich versuche schon den ganzen Tag den Kundenservice zu erreichen, ohne Erfolg. Weißt du noch, was du anklicken musstest? Bin am verzweifeln, da ich jede ebay Bestellung manuell erfasse, kostet Zeit und ist in der Hektik fehlerbehaftet.


    Die Schnittstelle wie von amafinode geraten habe ich schon neu eingerichtet, auch ohne Erfolg.

    Was soll das?

    Dann kann jeder Mensch, der deinen Rechner in die Hände bekommt, oder der eine deiner Datensicherungen hat, sich von deinem Konto bedienen.

    Steht auf deiner Bankkarte auch die PIN?

    ich weiß ja nicht wie du es handhabst, aber mein Rechner hat ein Passwort und WISO ein anderes. Und es muss ja keiner die Option aktivieren, deshalb ist es eine Option.