Beiträge von Zeitreisender1

    Ich weiß nicht, ob es 'ne Rolle spielt, aber hast Du für jeden PC eine Lizenz ?


    Habe ich auch schon überlegt...Aber ich hatte schon persönlich mit der Hotline gesprochen, und diese Thema wurde nicht angesprochen. Ich habe natürlich nur 1 CD mit 1 Lizens...
    Aber ich mache den ganzen Kram ja nur, um überhaupt irgendein aktuelles (mit Elster und Belegabruf) Wiso Sparbuch 2015 zum laufen zu kriegen...Ich möchte doch nur meine
    Steuererklärung 2014 machen (und später noch vielleicht für Sohn und Tochter/ Studenten). Ich dachte, man darf 3 x auf verschiedenen Rechnern installieren...


    Gruß, Zeitreisender1

    Zitat: Was haben den Belegabruf und ELSTER mit den Programmupdates zu tun?
    Ansonsten kann ich nur sagen: hatte mit den Updates der Buhl-Steuersoftware nie ein Problem in all den Jahren. Ich rede da jetzt aber auch explizit vom Update-Vorgang? Du auch?
    Zitat Ende


    Guten Morgen! Ich rede natürlich auch vom Update- Vorgang...meiner eigener Tipp von gestern (btspatchGUI.exe) hat an meinem Home- PC heure morgen nicht funkioniert ...bleibt bei 95% hängen...
    Ohne aktuelles Update des Wiso- Sparbuchs 2015 lässt sich Elster oder Belegabruf nicht benutzen...es wird sofort nach aktuellem Update gefragt, und schon grüßt mich wieder das Murmeltier...


    Das haben Belegabruf und ELSTER mit den Programmupdates zu tun...

    Zitat: Genau so arbeitet Microsoft im Moment. Kein Patchday ohne irgendeinen dicken Bock. Mit Buhl-Updates hatte ich noch nie Probleme.


    Okay, stimmt wohl, aber in Bezug auf die Masse der Updates über die Jahrzehnte (Microsoft, Adobe Flashplayer, Java, Apple, Antivir...) ,die man immer so bekommt und installiert (immer manuell bei mir), hat es meistens problemlos auf allen Rechnern funktioniert - man konnte zumindest mit Windows weiter arbeiten, surfen usw. Okay, ich hebe auch von schrecklichen Update- Fehlern gelesen...Bluescreen, PC fährt nicht mehr hoch...habe wohl immer Glück gehabt.
    Aber: Nicht ein einziges Wiso- Sparbuch Update der letzten Jahre funktionierte auf Anhieb...verschiedene Recher (Zuhause/ im Büro), verschiedene Router und Antivirenprogramme. Realität für mich heißt: Wahrscheinlich schaffe ich meine Steuererklärung (Architekt + Lehrerin) nicht vor dem nächsten Update - keine Elsterabgabe möglich...oder wieder tricksen. Der Support konnte mir auch nicht helfen, auch wenn einige Fehler wohl bekannt waren...ich habe Links und Intsallationsdateien bekommen (das müßte funktionieren...)...erst der vierte (!) PC im Büro hat funktioniert...bis zum nächsten mal...Ich mache meine Steuererklärung natürlich zuhause. Okay, dafür laufen meine Windows- Updates (fast) immer, man kann nicht alles haben. Ich habe von Bekannten gehört, sie updaten Ihre Wiso - Sparbuch- Steuersoftware nie/ kein Belegabruf, kein Elster, keine Probleme...Aber: Warum ist das so???

    Hallo an Stemue1611 und alle anderen,
    das Update Problem (Wiso Sparbuch 2015) scheint für Stemue1611 ja gelöst zu sein.
    Für alle anderen, die beim Update den btspatch.exe Fehler sehen (Keine zulässige WIN32 Anwendung / die meisten von uns haben doch sowieso Win64 Computer...) eine einfache Lösung:
    Einfach mal die Datei btspatchGUI.exe probieren (liegt im Ordner /Wiso/Steuersoftware 2015): Hat sofort funkioniert, neuestes Update ist installiert! Wieso? Keine Ahnung...
    Hatte mir vorher allerdings das Gesamt- Update (hier: 8918, ca. 122 MB) von der Buhl- Homepage runtergeladen und versucht zu installieren, ist natürlich kurz vor Schluss hängengeblieben...
    An die WISO- Sparbuch Redaktion:
    Habe seit Jahren immer wieder riesige Probleme mit den Wiso Sparbuch Updates, meistens kurz vor der Elster- Abgabe...diesmal schon beim Beleg- Abruf vom Finanzamt, ohne aktuelle Wiso- Version geht da nichts...
    Deinstallieren von Antiviren-Programmen/ Firewalls usw. bringt auch nichts, kostet nur viiieeeel Zeit! Habe WISO Sparbuch auf mehreren Rechner installiert, normaler Acer WIN 7 PC, Fuijtsu Notebook, Dell Büro- PC, verschiedene Antiviren- Programme...nur Probleme...warum? Falls irgendwo ein Update (siehe bspatchGUI.exe) funktioniert, dann ab mit der kompletten Version (ca. 500 MB) auf einen USB- Stick und einfach auf die bestehende
    Version des Haupt- PCs draufkopiert, dann läufts...bis zum nächsten Update...hab jetzt schon Angst davor. Wenn die vielgescholtenen Microsofts so arbeiten würden...Gruß, ein probierfreudiger Laie