Beiträge von oskar-lima

    Grundsätzlich finde ich den Plan, langfristig auf eine Cloud-Lösung umzusteigen, sehr gut. Die Arbeit mit der Teamwork-Funktion war schon etwas umständlich und das alte Programm hatte wirklich so seine Macken und war auch überhaupt nicht mehr übersichtlich oder strukturiert.

    Was für uns ein sehr großer Vorteil wäre, ist die Adresspflege. So wie ich das momentan sehe, kann ja jedes Mitglied seine Adressdaten selber aktualisieren und der Vorstand/Adresswart wird darüber informiert. Klasse! Das erspart uns viel Arbeit. Ist es denn auch so, dass man Mitgliedern Zugriff auf die gesamte Adressliste gewähren kann? Das wäre speziell für uns phantastisch! Bisher müssen wir die Adressen immer von Hand aktualisieren und dann eine PDF-Adressliste exportieren und sie den Mitgliedern zur Verfügung stellen.

    Sagt mal, kann es sein, dass die Variable <PT_TOTALGROSS> in der aktuellen Version (17.03.05.001) nicht mehr funktioniert, oder stelle ich mich zu doof an?


    Ich habe sie in den Rechnungstext bei den Zahlungsbedingungen eingetragen. Über den Button nebenan kann man vorgefertigte Variablen einfügen, z.B. Gesamtsumme (M_TOTALGROSS). Die funktioniert dann auch. Wenn ich die Variable auf PT_TOTALGROSS ändere, erscheint in der Rechnung an dieser Stelle gar nichts. Siehe Screenshot. ?(


    Also erst einmal ein Riesen-Dankeschön Euch dreien! (Der SAMM-Hinweis sollte nicht diskriminierend sein :/ ;) )
    Den Hinweis mit dem Orgamax-Handbuch nehme ich auch dankend an, denn bei mir stehen die Variablen definitiv nicht drin.


    Auf die Idee, "paypal.me" in die Forumssuche einzugeben, bin ich natürlich nicht gekommen X/ . Ich habe alles mögliche versucht, wie ganzzahlige Summe etc., aber machmal liegt das Gute eben doch so nah.


    Also DANKE nochmal, ich werd's nachher mal ausprobieren. Fühlt Eure Schultern kräftig geklopft!

    Hallo zusammen!
    Hier mal eine knifflige Frage an die ganz ausgefuchsten MB-Spezis (wie SAMM und andere ;) ) :


    Gibt es eine Variable, die mir den Euro-Betrag der Gesamtsumme ausgibt? Also ganzzahlig, ohne Nachkommastellen (Cent).


    Der Hintergrund ist der: Die Preise unserer Artikel sind immer ganzzahlig. Versandkosten o.ä. gibt es nicht, so dass auch die Gesamtsumme immer ganzzahlig ist. Viele unserer Kunden zahlen gern per Paypal. Nun gibt es eine tolle neue Bezahlmethode von Paypal, und zwar paypal.me. Dazu kann man als Verkäufer bei Paypal einen Link für die eigene Firma anlegen, den man an den Kunden schickt. Gibt der Kunde diesen Link in seinen Browser ein, kommt er sofort auf die entsprechende Zahlungsseite der Firma und kann das Geld anweisen.


    Ein solcher Link sieht dann z.B. so aus: paypal.me/meinefirma


    Und es geht sogar noch weiter: Man kann sogar den Betrag schon in die Zahlungsseite eintragen lassen, so dass der Kunde nur noch auf "Bezahlen" klickt und das Geld angewiesen wird. Ein Link für 25,- Euro sieht dann z.B. so aus: paypal.me/meinefirma/25


    Das ist für uns ungemein praktisch, darum möchte ich eine entsprechende Zeile gerne in den Schlusstext unserer Rechnungen einfügen. Nachteil: Man kann nur ganzzahlige Beträge in den Link einfügen. Was aber für uns kein Problem ist, weil unsere Rechnungen - wie erwähnt - ohnehin keine Nachkommastellen haben.


    Also: Gibt es vielleicht eine Variable, die ich dafür verwenden kann? :?:


    Ich finde einfach kein Variablenverzeichnis. Das, was früher mal im Handbuch war, gibt es wohl nicht mehr :(


    Beste Grüße,
    Olli

    Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Ich wollte ein einzelnes Atikett ausdrucken, z.B. nach dem Erstellen einer Rechnung.


    Ich habe es aber jetzt mithilfe einiger findiger Forumsmitglieder geschafft, das standardmäßige Dymo-Etikett auf unserem Brother QL-570 auszudrucken. Somit ist der umständliche Weg über Word nicht mehr nötig.

    Ich habe einen Brother QL-570 und hatte das gleiche Problem. Hier im Forum hatte jemand die Lösung; ich find's aber gerade nicht mehr.


    - Brother-Etiketten DK-11208 (38x90 mm) verwenden
    - In MB beim Adressdruck das Etikett Dymo 99012 auswählen (ist minimal kleiner)
    - Seitenvorschau
    - Brother-Drucker wählen und auf Einstellungen gehen
    - "Adress-Etikett groß" wählen (entspricht 38x90 mm)
    - Drucken


    Bei mir klappt's jetzt endlich :-)


    Gruß,
    Olli

    wie kann ich bei den Adressetiketten die oberste Zeile - der Absender - ändern ?Ich habe da alles versucht aber ich schaff es nicht :(


    und 2.)
    Wie kann ich den Rand etwas korriegieren. Er druckt zwar alles, aber ich muss das Etikett ca. 2mm weiter nach rechts rücken.

    Zu 1)
    Möchtest Du nur den Text ändern? Dann siehe hier:
    Adressetikett ohne Firmenname


    Zu 2)
    Das geht wohl nur mit einem Umweg über die Demoversion von Orgamax. Ich hab's probiert. Bei mir funktioniert's. Siehe hier:
    Adressetikett mit Internetmarke


    Gruß,
    Olli

    Hallo zusammen,


    ich versuche, eine praktikable Lösung für den Etikettendruck zu finden. Leider bietet MB ja nur nur eine umfassende Auswahl von insgesamt vier Avery- und einem Dymo-Etiketten. Da wir aber, wie viele andere in diesem Forum, einen Brother QL-550 benutzen, versuche ich es jetzt über Word.


    Ich habe in Word eine Etikettenvorlage erstellt, die auch das entsprechende MB-Adressfeld enthält. Die Adress-Übergabe von MB an Word klappt problemlos, aber es werden immer ALLE Kunden exportiert. Ich gehe so vor wie im Handbuch beschrieben:


    Stammdaten > Kunden > Kunden markieren > Rechtsklick > MS-Word-Seriendruck


    Obwohl nur ein Kunde markiert ist, werden alle Kunden an Word übergeben, und ich bekomme 988 Etiketten. Das Gleiche, wenn ich in der Kundenliste zuvor einen Filter anwende, und anschließend nur noch der EINE Kunde in der Tabelle angezeigt wird. Trotzdem werden wieder alle übergeben.


    Was mache ich falsch? :/