Beiträge von bendermann2

    Dank an die beiden Fachleute für Ihre umfangreichen Antworten.Habe mir auch diverse Gedanken gemacht und bin mit 3/5 auch der Meinung,das dies evtl. zu mehr Nachzahlungen am Ende führt.Habe deshalb auch meine diesjährige Steuerberechnung in Varianten durchprobiert. Ich übe noch nebenbei einen 450,-€ Job aus und habe ihn bei der Steuerberechnung mit angeführt, sowie die dabei entstehende Ausgaben aufgeführt und habe einen Nachzahlung. Dann habe ich den Nebenjob komplett weggelassen und habe einen noch höhere Nachzahlung.Zu bemerken wäre noch, das ich bis 30.9.14 noch gearbeitet habe und erst ab Okt. Rente beziehe.Hier habe ich einige Probleme des verstehens