Beiträge von littlebonsai

    Ich habe in steuerliches Problem und weiss nicht, ob man dieses häusliche Arbeitszimmer absetzen kann.
    Ich hab ein Gewerbe in Ort A angemeldet ( im Haus meiner Eltern) Dort habe ich aber nur ein Lager für Akten, kein benoetigtes Internet, kein eigener Telefonanschluss, etc.
    Dort ist Auch ein anderes Finanzamt zuständig.
    Ich brauche für mein Gewerbe nur Telefon, Internet, etc. Hab keinen Publikumsverkehr.
    Zu Hause habe ich ein eingerichtetes Homeoffice.
    Meine Frage, kann ich dieses von der Steuer als Arbeitszimmer absetzen ?
    Das Problem hat sich bis jetztnicht ergeben, denn ich bin im letzten Jahr umgezogen.
    Ich weiss, dass die Einkommenssteuereeklaerung an das haeusliche Finanzamt geht und die Gewinnermittlung und die gesonderte Feststellung des Einkommens ans andere.
    Aber wie ist das mit dem häuslichen Arbeitszimmer und der Absetzbarkeit ?
    Über eine Hilfe würde ich mich sehr freuen