Beiträge von TTVEuskirchen

    Also wenn die Programmierung intern beauftragt wurde und ggf. schon Tests im Doing sind, dann könnte man das doch schon mal als Vorab-Info veröffentlichen?! Oder noch besser wäre eine Datenbank zu schaffen, wo alle Verbesserungsvorschläge aufgelistet und a) zur Abstimmung gestellt werden oder b) mit eigener Priorisierung von Buhl angezeigt werden.


    Sehe das bzgl. Interna oder Geheimnisse eigentlich unkritisch, denn hier geht es ja "nur" um Änderungen/Ergänzungen/Neuanforderungen von Programmfunktionen.

    Hallo zusammen,


    ich nutze auf meinem Rechner Thunderbird als Email-Client. Jetzt habe ich letzte Woche mal das vorinstallierte Outlook geöffnet, aber weder für Emails eingerichtet noch sonst irgendwas gemacht. Wenn ich nun aus MV eine Email senden möchte, wird immer Outlook geöffnet. In Win10 ist aber bei den Apps "Thunderbird" als Standard-Mailclient hinterlegt. Habt Ihr eine Idee?


    Gruß
    Thorsten

    Hallo zusammen,
    leider habe ich mir gestern Abend bei einem Mitglied die erstellte Mahnung herausgelöscht. Kann man die wieder erstellen lassen oder wie geht das? Gibt es da einen internen "Lauf", der an Hand des Fälligkeitsdatums dann automatisch wieder eine Mahnung/Zahlungserinnerung erstellt? Wenn ja, wann sind diese Läufe?
    Gruß
    Thorsten

    Hallo zusammen,


    da ja hier inzwischen auch Buhl-Supporter mitlesen, will ich einfach mal einen Wunsch äußern.
    Ich habe inzwischen mehrere Tickets zu verschiedenen Themen aufgegeben und häufiger die Rückmeldung erhalten, dass das demnächst mal geändert / angepasst wird. Bei einem hieß es sogar relativ verbindlich "wird im nächsten Release umgesetzt" (nicht wörtlich, aber doch recht konkret).


    Daher würde ich mir so ein Changelog oder ähnliches wünschen, wo mal aufgeführt wird, welche Änderungen im nächsten Release umgesetzt werden. Ich kenne das von meiner Arbeitsstelle, wo es so etwas gibt, da ja an Hand dessen auch die Programmierung beauftragt, terminiert und abgenommen wird.


    Kann man so etwas nicht anbieten? Gibt es eigentlich irgendwelche Release-Zyklen oder wird nach Bedarf programmiert und deployed?


    Schöne Grüße
    Thorsten

    Ein Versehen in der Definition der (automatischen) Abläufe ist auch denkbar. Oft wird da automatisiert, um der Datenflut Herr zu werden, und auch dabei können Fehler unterlaufen. Nobody is perfect. :)

    Du hast natürlich Recht. Für mich war "Versehen" ein menschliches Versehen, aber es kann ja auch ein Bug in der automatisierten Ticket-Steuerung sein. Dann ist das zwar für mich ein Fehler und kein Versehen, aber das ist jetzt Wortklauberei ;)

    Habe gerade dort angerufen und nach Durchgabe der Ticketnummer hieß es:
    Ich sehe, dass der Kollege ihr Ticket gerade in Bearbeitung hat. :whistling:


    Habe aber dann doch gesagt, dass ich den Status "Privat" ziemlich irreführend finde.......

    Wieso willst Du da unbedingt Stunk machen. Rufe doch einfach mal an und frage nach.
    Was der Status "privat" im neunen Ticket-System zu bedeuten hat, weiß ich leider nicht (das war im alten Ticket-System anders). Aber hast Du mal direkt ins Ticket geschaut, ob da eventuell eine Antwort drin ist (die warum auch immer, bei Dir nicht angekommen ist)?
    Und Du könntest das Ticket ja auch wieder öffnen und eine Antwort (Nachfrage) da einstellen.

    Hi Billy,
    ich hatte das schon Dienstag oder so wieder auf "geöffnet" gesetzt, da mir das schon mal aufgefallen ist. Jetzt hat sich der Status erneut verändert, ohne dass war drin steht.
    Und das mit dem Stunk war etwas ironisch gemeint, wobei ich es schon ein Unding finde, dass Anfragen einfach geschlossen werden, ohne dass ich eine Antwort erhalten habe.
    Gruß
    Thorsten

    Es ist bei uns aber so, dass jedes Mitglied beim Antrag unterschreibt, dass die Daten für vereinsinterne Zwecke genutzt würden dürfen. Dazu zählt nun mal besonders die Telefonnummer und Emailadresse, da die Kommunikation intern darüber läuft. Es geht ja auch nicht darum, die Daten Vereinsfremden zur Verfügung zu stellen.
    Aber die Kontodaten sind natürlich noch mal eine andere Hausnummer! Auf diese Daten haben bisher nur unsere Kassiererin und ich Zugriff und das soll auch bitte so bleiben!


    Dass der Technik-Support da vielleicht nicht helfen kann, sehe ich ein. Habe selber jahrelang IT-Support gemacht. Aber a) hätte ich schon gerne eine Antwort und b) sollte es dann möglichst als Verbesserungsvorschlag behandelt werden, der ja auf Grund der Datenschutz-Thematik nicht ganz lapidar ist.

    Das war meine Anfrage im Ticket:


    "
    Hallo,
    mir ist aufgefallen, dass normale Mitglieder (mit Berechtigung / Funktion "Alle Mitglieder anzeigen") über meinverein.de nur Namen und Adresse, nicht aber die Telefonnummern anderer Mitglieder angezeigt bekommen. Die Telefonnummern sind nur dann sichtbar, wenn das andere Mitglied bei meinverein.de selber registriert ist.
    Das ist natürlich blöd, weil wir keine Mitgliederlisten mehr führen. Unsere Mannschaftsführer möchte ich auf meinverein.de verweisen, dann müssten die aber die Rufnummern der Mitglieder (Mannschaftsspieler) sehen können.
    Wenn ich dem Mannschaftsführer über "Verwalten - Funktionen" das Recht "Bearbeiten von Miglieds- und Mitglieschaftsdaten aller Mitglieder" gebe, kann er alle Daten sehen. Allerdings auch Daten, wie Kontoverbindung, Mitgliedsbeitrag etc. und das ist datenschutztechnisch nicht haltbar! Diese Daten sind ausschließlich dem §26 - Vorstand vorbehalten und unterliegen natürlich einem besonderen Datenschutz!


    Hier müsstet Ihr m.E. dringend nacharbeiten!?
    Bitte um zeitnahe Rückmeldung
    "

    Hi Hamich,


    ja, da bin ich mir absolut sicher. Habe ich, bevor ich hier gepostet habe, natürlich noch vorher gecheckt. Üblicherweise werden die Antworten von Buhl dann aber im Ticket erfasst, die Email geht raus und das Ticket wird geschlossen. Im Ticket steht aber nix drin, außer mein Text.


    Gruß
    Thorsten

    Hallo zusammen,


    ich habe vor einigen Tagen ein Ticket aufgemacht, da ich ein Problem in www.meinverein.de habe.
    Jetzt habe ich seitdem nichts mehr gehört bzw. gelesen und habe ins Ticketsystem geschaut. Dabei fiel mir auf, dass das Ticket den Status "Privat" erhalten hat. Dieser fällt wohl unter die Kategorie "erledigt", denn wenn ich in der Übersicht auf "Erledigte Tickets ausblenden" klicke, verschwindet auch dieses Ticket.
    Kann mir einer sagen, was der Status "Privat" bedeutet, bevor ich beim Support jetzt anrufe und da etwas Stunk mache 8|


    Gruß
    Thorsten

    Ich habe 2 Banking-Kontakte angelegt. Eine mit der Kennung von mir, eine mit der Kennung unserer Kassiererin. Das funktioniert auch soweit.
    Das Problem ist, dass die s.g. VR-Kennung auch in der Bankverbindung abgelegt wird. Das heißt, wir müssten ggf. jedes mal die Bankverbindung editieren und neu konfigurieren. Das ist ätzend.


    Ich habe nun eine kleine Umgehung. Ich habe 2 Bankingkontakte angelegt und die Bankverbindung auch zwei mal für das gleiche Konto angelegt. Wir müssen dann nur aufpassen, dass beim Jahreslauf nicht doppelt abgerechnet wird oder so etwas.

    Hi Hamich,


    danke für die Infos. Ist ja schon etwas Aufklärung ;-)


    zu 2:
    Mit ist aufgefallen, dass die Adresse im Sepa-Mandat nicht vorbelegt ist, so lange das Mitglied nicht einmal mit OK bestätigt und angelegt wurde. Wenn ich also ein Mitglied komplett neu anlege mit allen Daten, ohne vorher einmal auf OK zu klicken, dann wird das nicht vorbelegt. Wenn ich die Mitglieds-Maske einmal mit OK bestätige und damit verlasse, dann erneut öffne, dann wird vorbelegt.


    Für mich viel Schlimmer ist diese Tatsache, was dringend geändert werden müsste:


    MeinVerein ist tatsächlich nicht in der Lage, zwei Personen mit separater (eigener) Kontozugriffsberechtigung auf ein Konto zuzulassen. Unsere Kassiererin und ich (1.Vorsitzender) haben beide Zugriff auf das Vereinskonto. Dafür haben wir von der RaiffeisenBank beide eine eigene, personenbezogende Kennung erhalten. Habe letzte Woche länger mit der Hotline von buhl telefoniert und laut deren Aussage ist es nicht möglich, zwei Kennungen auf eine Bankverbindung zuzulassen! Da ich unsere Kassiererin aber in Abwesenheit bzgl. Geldtransaktionen vertrete, muss das irgendwie machbar sein oder werden.


    Das finde ich, gelinde gesagt, echt ein Armutszeugnis! Selbst die openSource-Software jverein, die wir vorher genutzt haben, konnte das (wobei ich diese nicht schlecht reden möchte)! Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass meinVerein (vermeintlich vom Markführer) so etwas kann. Da wir mit einer Schlüsseldatei beim Konto arbeiten, die bei jedem Kontozugriff etwas in die Datei schreibt, ist es auch nicht möglich, mit einer Datei, einer Kennung und ausgetauschtem PW zu arbeiten. Letzteres darf man laut Bank übrigens ja auch nicht.......


    Kann man irgendwie solche Verbesserungsvorschläge an Buhl schicken?


    Und bevor die Frage aufkommt, warum wir gewechselt haben: Primär wegen der Teamwork-Funktion. Ich finde es einfach klasse, dass die 3 Vorstandsmitglieder dann immer den gleichen Datenbestand nutzen können!


    Gruß
    Thorsten

    Hallo zusammen,
    ich habe mal ein paar Fragen zum Thema Bankverbindungen beim Mitglied, weil mir das irgendwie nicht klar ist oder ich das unschlüssig finde.


    1. Macht es bei "Mein Verein"" eigentlich Sinn, mehrere Bankverbindungen für ein Mitglied zu ermöglichen oder ist das ein Überbleibsel von "Mein Büro", von dem scheinbar Module 1:1 übernommen wurden (erkennt man manchmal noch an den Ausdrücken).


    2. Warum muss man bei SEPA-Lastschriftmandat die Adresse als Pflichtfeld eintragen? Die habe ich doch schon beim Mitglied hinterlegt?!


    3. Könnte man unter "Beiträge & Spenden" das Feld "Bankverbindung" nicht automatisch vorbelegen, wenn nur eine Bankverbindung vorhanden ist?


    Vielleicht könnt Ihr mich da etwas aufklären :D


    lg Thorsten

    Hallo,


    gibt es keine Möglichkeit, die Nationalität eines Mitgliedes in den Stammdaten einzutragen? Oder habe ich das übersehen?
    Für uns ist dies in Bezug auf Einsatz / Meldung in Mannschaften und/oder Turnieren wichtig. Daher fragen wir das auch auf dem Mitgliedsantrag ab.


    Gruß
    Immi

    Ich habe das Problem seit gut 3-4 Wochen und direkt dem Support gemeldet. Von fehlerhaften Infos (Entsperren über meinverein.de, neues Synctool) bis hin zu "wir wissen es auch nicht" schon alles gehört. Letzte Info war aber, dass der angezeigte Status wohl falsch ist und man trotzdem bearbeiten kann.


    Ich warte immer noch.....

    Hallo,


    wir haben ein paar, wie wir sie deklarieren, inaktive Mitglieder. Diese sind per Satzungsdefinition lediglich fördernde Mitglieder und nehmen nicht am sportlichen Geschehen teil, sondern fördern den Verein durch Zahlung eines geringeren Jahresbeitrages. Wie kann ich ein Mitglied so deklarieren, damit sie z.B. bei der Verbandsmeldung nicht mit auftauchen? Das Entfernen des Datums bei "Vereinsdaten / Aktive Mitgliedschaft von:" brachte nicht den gewünschten Erfolg. Finde nirgends eine Möglichkeit.
    In der Statistik der Übersicht sehe ich auch nur aktive Mitglieder aufgeführt.


    Gruß
    Thorsten

    Ja, das wäre dafür eine Lösung. Finde das allerdings suboptimal! Es muss doch erkennbar sein, ob ein Rundschreiben z.B. von mir (als 1.Vorsitzenden) oder Kassenwart oder Jugend- oder Sportwart kommt. Ich könnte eine Emailadresse einrichten, aber wer soll dann Rückläufer / Antworten o.ä. bearbeiten / bekommen?


    Also da verstehe und erhoffe ich mir eigentlich mehr von einer Teamworkfunktion!


    Es gibt ja noch mehr Punkte. Was ist mit Briefen / Rechnungen? Da sollte doch ersichtlich sein, von wem diese Schriftstücke kommen? Und mal gehen halt Schriftstücke vom Sportwart, mal vom Geschäftsführer usw. usw. raus!


    Aktuell haben z.B. auch zwei Personen (Kassenwart und ich) Zugriff auf's Konto, was bei der VR-Bank durch unterschiedliche Benutzerkennungen geregelt wird. An Hand dessen könnte man, käme es wirklich mal drauf an, erkennen, wer Zahlungen/Überweisungen o.ä. getätigt hat!


    Also wie schon geschrieben. Finde da die Teamwork-Funktionalitäten noch stark verbesserungswürdig! Das habe ich auch der Hotline geschrieben auf Ihre Antwort meiner Frage.


    BTW: Gibt es eine Möglichkeit Wünsche / Anregungen o.ä. irgendwie / irgendwo zu hinterlassen?