Beiträge von Laire

    Ok, nochmal ein Nachfrage ob das so richtig ist.


    Z.B. Ein Touchscreen, diesen habe ich jetzt als Anlagengut angelegt.

    Anschaffungskosten 122,68

    Nutzungsdauer: 0 Jahre

    Art des Anlagenguts: 480 Geringwertige Wirtschaftsgüter

    Kategorie der Abschreibung: 4855 Sofortabschreibung geringwertige Wirtschaftsgüter

    Ist das so richtig?

    Hallo,


    habe mich auch gerade angefangen mit dem Thema zu beschäftigen.


    Welche revisionssicheren Lösung habt Ihr denn im Einsatz für die Bereiche Dokumenten Archivierung (Scans) und E-Mail Archivierung?



    Bei ecoDMS gefällt es mir nicht, das es für die E-Mail Lösung nur eine Windows Version gibt. Hätte lieber eine Lösung die ich auf meinem Ubuntu Server laufen lassen kann.

    Hallo,


    ich benutze WISO Mein Büro und bin nun umgezogen (anderes Bundesland).


    In meiner alten Stadt habe ich das Gewerbe zum 31.08 abgemeldet und an meinem neuen Wohnort zum 01.09 angemeldet. Wie gehe ich jetzt am besten vor um einen sauberen Übergang hinzubekommen? Vor allem in Bezug auf die Steuermeldungen an das Finanzamt über Elster?


    Viele Grüße

    Hallo,


    als ich gerade Mein Büro gestartet habe, waren alle bisherigen Umsätze verschwunden, egal welches Konto ich auswähle und welchen Zeitraum.


    Bei Paypal bekomme ich die Meldung, wenn ich Umsätze abrufen will:


    Bei meinen Bankkonto ruft er zwar die neuen ab aber die alten Umsätze bleiben verschwunden.

    Hallo,


    ich habe mir das Webselling Modul geholt um meine Verkäufe bei Amazon besser verwalten zu können.


    Meine Verkäufe laufen per Versand durch Amazon. Wenn ich jetzt aber meine Verkäufe abrufe will, zeigt er mir bei "Mein Büro" nichts an.


    Gruß


    Markus

    Also ich bin jetzt auf Seite 403ff fündig geworden.


    Habe die Einstellung, wie dort beschrieben gemacht. Und bin jetzt auf Seite 409. Jetzt gibt es aber ein Problem. Hier meine Vorgehensweise:


    Bei der Rechnung habe ich als Zahlungsbedingung, den Eintrag Amazon ausgewählt, den ich wie beschrieben angelegt habe.


    Unter Zahlungen wähle ich jetzt die Zahlung von Amazon aus:


    - Zahlung vom Kunden
    - Rechnung suchen
    - Offene Kreditkartenkonten
    - Amazon


    Jetzt kommt wie im Handbuch beschrieben der Hinweis:
    Es wurde 1 Rechnung verbucht. erzeugen sie für die Differenz von ... eine entsprechende Ausgabe.


    - Splittbuchung
    - Neu
    - Neu zu Rechnung / Kunde


    Der Bereich "Bei dem Betrag handelt es sich um..." ist zu diesem Zeitpunkt noch ausgegraut.


    - Rechnung suchen
    - Unter allen Rechnungen wähle ich die Rechnung aus, komischerweise steht dort unter "Bereits gezahlt" die volle Summe
    - Wenn ich jetzt OK wähle, bekomme ich gar nicht die Chance "Provision zur ausgewählten Rechnung" anzuwählen, er schließt gleich das Fenster.


    Wenn ich den Eintrag erneut auswähle, dann steht dort "Rückbuchung zur Rechnungsnummer ...." als zweiter Eintrag.


    Was geht, aber wo ich nicht weiß ob das dann richtig ist, wenn ich nicht "Neu zu Rechnung / Kunde" auswähle, sondern "Neu Eingabe / Ausgabe wähle" und dann dort als Kategorie Verkaufsprovision wähle.


    Dann habe ich in der Übersicht:
    - Zahlung Rechnung mit dem vollen Betrag
    - Einnahme / Ausgabe Verkäuferprovision mit dem Differenzbetrag

    ...ganauso wie bei Amazon ohne FBA, laut Handbuch Seite 448ff

    Da ich ansonsten auch nicht über Amazon verkaufe, habe ich das bisher noch nicht gemacht.
    Ich zitiere Seite 448:



    Für 3 Artikel pro Monat, lohnt sich das Addon nicht wirklich.




    Ich suche also eine Lösung wie ich das ganze also buche ohne das Addon.

    Hallo,


    ich teste gerade in wie fern sich "Versand durch Amazon" rechnet. (Bis jetzt gar nicht, werde es wohl beenden wenn die Sachen die dort lagern verkauft wurden).


    Jetzt bin ich ein bisschen überfragt, wie ich das ganze in "Mein Büro" buche.


    Also der Kunde hat den Artikel bei Amazon für 25 € gekauft.
    Jetzt erstelle ich eine Rechnung über den Betrag:
    25 € davon 3,99 € Mehrwersteuer


    Jetzt Amazon davon seine Gebühren abgezogen und den Rest überwiesen.
    Die Überweisungssumme entspricht ja jetzt nicht der Rechnungssumme.


    Wie verbuche ich jetzt die die Zahlung von Amazon im Reiter Zahlung Bank / Kasse und was mache ich mit der Rechnung?

    Also ich komme leider nicht ganz mit. Noch zu grün hinter den Ohren mit Buchhaltung und der Software.


    Ich habe das Konto 1361 erstellt:


    Stammdaten -> Finanzbuchhaltung -> Kontenplanbearbeiten -> 1360 -> Rechtsklick Konto kopieren -> 1361 -> Bezeichnung: Portokasse


    Jetzt habe ich unter Zahlungen Bank / Kasse unter Paypal den Eintrag:


    01.03.2016 | Deutsche Post | internetmarke@deutschepost.Completed | -10,00 €


    Doppelklick -> Kategorie 1361 Portokasse | Ausgabe | Betrag - 10,00 €


    Jetzt habe ich drei Rechnungen für Portokauf über das Portal von der Deutschen Post. Die habe ich als Eingangsrechnungen angelegt.


    Kategorie: 1361


    So jetzt steht als Zahlungsstatus immer noch offen da, wenn ich auswähle: Eingangsrechnung auf "vollständig bezahlt" setzen, dann gibt er mir zur Auswahl Kasse oder Verrechnungskonto.
    Was muss ich da jetzt auswählen oder mache ich etwas falsch?



    Achja: Was ist der Unterschied zwischen der Kategorie (Verrechnungskonto) und dem Reiter Verrechnung bei Zahlungen Bank/Kasse.


    Gruß


    Markus

    Hallo,


    ich habe im Forum schon nach Internetmarken und Portokasse gesucht, aber nicht wirklich eine Lösung gefunden.


    Also ich nutze Internetmarken über das Portal der Deutschen Post, weil ich primär Marken für den Versand von Warensendungen brauche, also Polsterumschläge ohne Fenster.


    Jetzt habe ich über Paypal zum Beispiel meine Portokasse mit 10 € aufgeladen, dafür bekomme ich ja keine Rechnung, aber die Buchung erscheint auf meinem Paypal Konto.
    Wenn ich jetzt Internetmarken kaufe bekomme ich ja eine Rechnung, aber keine Buchung.


    Wie löse ich ich dass ganze am besten?