Beiträge von ucapone

    Danke ihr zwei.
    Hab heute Morgen noch einmal ein wenig probiert und getestet. Am Ende hat es doch noch geklappt, recht simpel, wenn man es erst einmal weiß ;)
    Um mehrere Bankkonten zu aktivieren wie folgt vorgehen:
    In der EÜR auf "Verwaltung" >"Konten aktivieren" > bei gewünschten Konten den Haken setzten > "OK"
    Danach erscheinen die Konten beim Buchen ^^

    Hallo Maulwurf23,


    dann ist das mit der einfachen / doppelte Buchführung mal geklärt, merci ^^
    Okay verstehe, könnte man so machen. Jetzt hatte ich gestern ein wenig weitergemacht und bin wieder auf das gleiche Problem gestoßen: Ich habe ein PayPal Konto, das ja wie ein Bankkonto funktioniert, demnach bräuchte ich wieder das 1210.
    Müsste doch normalerweise irgendwie gehen? ^^

    Moin ^^ ,


    ich bin noch beim Einfinden und Einrichten des Programms. Nun wollte ich mir die ersten Buchungen vornehmen, doch es will nicht wirklich wie ich will. Zum Problem:


    Ich hatte bis letzen Monat ein Konto für private und geschäftliche Vorgänge. Ab diesen Monat ist das Geschäftskonto aktiv. Um korrekt zu buchen hab ich also einmal das Konto 1200 als Geschäftskonto geplant und einmal Konto 1210 für mein altes gemischtes Bankkonto, somit bleibt 1200 in Zukunft das Hauptkonto für Überweisungen.


    Nun beim Erfassen der Buchung möchte ich 1210 für das Geldkonto festlegen, jedoch korrigiert das Programm gleich wieder auf 1200.
    Könnt ihr mir sagen ob man das umgehen kann?


    Noch eine Sache die mir heute aufgefallen ist: Beim Hilfe-Reiter rechts steht folgender Satz:
    "Das Programm verwendet zur Erstellung der Einnahmen-Überschuss-Rechnung das Prinzip der doppelten Buchführung, so dass jede Buchung einem Konto auf der Soll- und einem Konto auf der Habenseite zuzuordnen ist."


    Ich benötige doch nur die einfach Buchführung? Versteh ich da was falsch ? :pinch:



    Gruß

    Hallo an alle,


    ich möchte eine Ausgangsrechnung korrekt buchen, die wie folgt aufgestellt ist:


    Ware 1: 120€
    Versandkosten: 10€
    Mwst: 20,76€
    Gesamt: 130€


    Da meine Waren über einen Online Shop verkauft werden, ahbe ich einen Vertrag mit DHL. Das heißt es werden alle Sendungen im Monat summiert und in ca. 2-3 Gesamtrechnungen abgerechnet.
    Klar, die DHL Rechnungen verbuche ich seperat. Wie die "Ware1" verbucht wird ist ebenfalls klar.
    Doch wie ist das mit den 10€ die ich für den Versand berechne?
    Kann ich die einfach mit der Ware verrechnen, oder müssen die 10€ seperat auf ein anderes Erlöskonto gepackt werden?


    Danke und Grguß

    Hey naxi_floor,


    danke für deine Antwort, dachte ich mr fast schon. Eben so werd ich's jetzt auch machen, ist zwar ein bisschen Arbeit, bekommt man aber hin.
    Naja, kommen in nächster Zeit sicherlich noch einige Fragen von mir bez. der Bedienung :P


    Merci

    Hallo liebes Forum,



    ich habe mir letzte Woche WISO EÜR zugelegt, dementsprechend bin ich noch beim Eindenken und Einlernen der jeweiligen Funktionen.
    Warum habe ich mir die Software installiert? Die Buchhaltungskosten möchte ich einsparen, ca. 200€ / Monat.


    Nun habe ich vom alten Steuerbearter eine Excel Datei bekommen in der alle Buchungen von diesem Jahr enthalten sind, ca. 800 insgesamt.
    Mein Bestreben ist es jetzt natürlich nicht alle Buchungen einzeln eingeben zu müssen, sondern die Datei als Ganzes zu importieren.


    Könnt ihr mir sagen wie ich vorgehen kann? Ist es überhaupt möglich?


    Vielen Dank,
    ucapone