Beiträge von ulmami

    Ich habe in den letzten Jahren ziemlich gute Erfahrungen mit diesem Forum gemacht. Zu allen etwa 5-6 Themen habe ich innerhalb weniger Stunden Antwort bekommen. Thematisch ging es aber auch immer um "wie-buche-ich-was".
    Daher an dieser Stelle von mir mal ein großes Dankeschön an diejenigen, die ihre Zeit aufbringen, um anderen zu helfen.

    Ich benutze Wiso EÜR & Kasse schon seit ein paar Jahren. Es gibt jedes Jahr eine neue Version, die installiert werden muss. Der Umstieg ist relativ nahtlos gemacht, die neue Version bietet eine Datenübernahme an und generiert auch automatisch - so man das möchte - Saldovortragsbuchungen, um z.B. Kontostände o.ä. auf den richtigen Wert zu setzen.
    Soweit ich das sehen kann, ist die neue Version 2016 schon erhältlich.

    Hallo Maulwurf,


    ich habe mein normales Konto als Onlinekonto in EÜR eingerichtet, alle paar Tage rufe ich die Kontoumsätze ab und mache aus jedem Kontoumsatz eine Buchung. Und nun ist da halt einmal im Monat die Abbuchung der Kreditkarte dabei. Diese Abbuchung ordne ich in einer Splitbuchung den Einzelteilen zu.


    Aber Du hast Recht, ich könnte natürlich diese eine monatliche Buchung auf 'nicht zu berücksichtigen' stellen und stattdessen die EInzelbewegungen einpflegen. Ich werde das mal ausprobieren.


    Vielen Dank und Gruß
    ulmami

    Hallo zusammen,


    ich bin nicht ganz zufrieden mit meiner Art der Verbuchung von Kreditkartenumsätzen und wäre dankbar für Tipps, wie ich es besser machen kann.


    Vorweg: Eigentlich würde ich gerne das Kreditkartenkonto als Online-Konto führen. Das scheint mir aber unter EÜR nicht möglich zu sein: Bei Kontoart 'Kreditkarte' werden mir nur die Optionen 'Über Wiso Mein Geld', 'Über andere Datei' und 'Über Bank X Datei' angeboten. Hab ich da was übersehen und es geht doch?


    Weil ich keine bessere Lösung habe, buche ich alle Umsätze anhand der monatlichen Abrechnung in einer gesplitteten Buchung. Das macht aber Probleme, z.B. wenn positive und negative Beträge in einer Abrechnung vorkommen (z.B. bei Gutschriften). Geht das Buchen auch geschickter?


    Viele Grüße
    ulmami