Beiträge von exabyte

    Über die Leistungen kann ich aber keinen "Beitragslauf" starten.

    Das heißt, ich muss alle Rechnungen per Hand erstellen und aufpassen, dass ich keine Position vergesse.

    Außerdem kann ich nicht mit Variablen arbeiten und muss in irgendeine Liste schauen, wie viele Quadratmeter und wie viel Wasser ich berechnen muss.


    Wir erstellen einmal im Jahr eine Rechnung.

    - Vereinsbeitrag (fest)

    - Mitgliedsbeitrag Landesverband (fest)

    - Versicherung (fest)

    - Pacht (variabel)

    - Wasserverbrauch (variabel)

    und noch 2-3 weitere feste Positionen.


    Die kann ich unter "Beiträge & Spenden" > "Wiederkehrende Beiträge.." für jedes Mitglied anhaken. Es gibt auch Mitglieder, die z.B. keine Versicherung haben. Durch den "Beitragslauf" hab ich dann wenigstens alle Positionen automatisch auf der Rechnung, so das nix vergessen wird. Und durch die Variablen sehe ich auf der automatisch erstellten Rechnung die Zahlen für Quadratmeter und Wasserverbrauch im Rechnungstext. (diese Zahlen gebe ich ja vorher bei jedem Mitglied unter individuelle Felder ein).


    Ich glaub, ich hab das damit schon optimal eingerichtet. Mehr ist einfach nicht rauszuholen...


    Trotzdem danke für deinen Hinweis!

    Hallo,


    ich habe folgendes Problem und suche nach einer Lösung:


    Kleingartenverein mit unterschiedlich großen Gärten und unterschiedlichem Wasserverbrauch


    bei den Mitgliedern in den individuellen Feldern habe ich "qm" mit der Größe des jeweiligen Gartens eingetragen (ändert sich ja nicht)

    und es gibt auch das Feld "Wasserverbrauch" in das ich jedes Jahr den Wert des Verbrauchs eintrage.

    Das klappt soweit super, da man mit F6 immer zum nächsten Mitglied springen kann.


    In den Beitrags- und Spendensätzen hab ich nun die Punkte

    "Pacht" als Text: "Gartenpacht <M_C_INDIVIDUAL5> qm * 0,24 €" und Betrag "0,24 €"

    "Wasser-Verbrauch" mit dem Text "Wasser - Verbrauch <M_C_INDIVIDUAL15> m³ (Kosten pro Kubikmeter)" und Betrag "1,68 €"


    Die Variablen habe ich eingefügt, damit ich nach dem Rechnungslauf auf jeder Rechnung die Zahlen wenigstens im Text stehen hab.

    Nun muss ich jedoch jede Rechnung bearbeiten, um bei Anzahl jeweils die Zahlen einzutragen. (z.B. 400 qm und 16 m³)

    Es ist zwar machbar, aber auch zeitaufwändig und fehleranfällig. (die Zahlen muss ich mir merken, da sie nur auf der Druckansicht zu sehen sind und in der Eingabemaske nicht)


    Gibt es dafür eine andere Lösung? Vielleicht denke ich einfach nur zu kompliziert?

    Vielleicht hat hier jemand für dieses Problem bereits eine andere Lösung?


    Viele Grüße

    Marion

    Hallo Gecco!
    Bei uns funktioniert der Datentransfer... hin und her... hoch und runter...
    Das Hochladen dauert nur extrem lange! Vor allem, weil man nicht sieht, wie weit das Hochladen bereits fortgeschritten ist.
    Hier ist Geduld gefragt...


    Wenn ich eine Datensicherung mache, dann hat das Backup z.Zt. eine Größe von ca. 60 MB
    Ich gehe davon aus, dass genau diese Menge an Daten beim Hochladen auch übertragen werden muss, was je nach Upload-Geschwindigkeit dauern kann.


    Es gibt auch die Möglichkeit, die Daten in eine Cloud oder in einen Account von Dropbox hoch zu laden. Evtl. solltet ihr das mal testen?