Beiträge von Finson

    Hallo,


    nach mehrfacher Übertragung, habe ich mich extra telefonisch rückversichert, dass die Übermittlung stattgefunden hat.


    Leider kann ich über einen solchen Bug in einer Finanzsoftware nur verständnislos den Kopf schütteln. Hier geht es nicht um Seiteneffekte oder komplexe Abhängigkeiten, sondern um eine offensichtliche Fehldarstellung, die in jeder halbwegs professionellen Testumgebung vermieden werden sollte. Vielleicht doch wieder den "Aufsatz" entsorgen und direkt mit Elster arbeiten, wenn wir es als Überraschungpaket verstehen sollen, wann denn der Fehler vielleicht behoben wird. Das Ausrollen einen Bugfixes sollte wohl in der heutigen Zeit nicht mehr unbedingt releasegebunden sein.


    Gruß