Beiträge von meingeldfan2016

    Ich habe auch diese Fehler bei allen DiBa Konten. Wie funktioniert das Syncronisieren bzw. wo steht was man dafür konkret machen muss?


    EDIT: Habs jetzt manuell selbst für alle Konten gemacht: Konten -> Online-Verwaltung -> Syncronisieren


    Ich finde es sehr umständlich, dass man sich als Anwender mit sowas befassen muss. Sowas erwarte ich von dem Programm. Schließlich zahl ich ja die Abogebühren. Da sollten solche Aufgaben von Buhl erledigt werden und nicht von den Anwendern...

    Nochmal Danke für die schnelle Antwort!


    Das hat funktioniert. Die Depots wurden mit aktualisiert. Das ging vorher aber auch schon manuell. Ich habe das über den Button von Dir ins Onlinecenter kopiert und auch manuell durchgeführt. Trotzdem tauchen in der Kontoübersicht bei den Depots keine Häkchen in der Spalte Kontoticker auf. Bedeutet das es klappt nur manuell?

    Vielen Dank. Ich habe alles im Datentresor. Dort kann ich die PINs hinterlegen. Aber wo stell ich ein, was automatisch abgerufen werden soll?


    Unter "Konten&Umsätze" -> "Konten" werden auch die Depots aufgeführt. In den Spalten "Kontoticker" und "BSE" ist dort jeweils kein Häkchen.


    Zu "BSE" findet sich ein Eintrag in der Hilfe des Programms. :(


    Zum Kontoticker gibt es in der Hilfe des Programms nur den Hinweis auf die "Registerkarte Umsatzuparameter" in der man den Ticker aktivieren kann. Das geht allerdings anscheinend nicht für Depots.

    Ich habe es jetzt endlich geschafft den Api Zugang für Paypal einzurichten (war nicht so leicht die Zugangsdaten zu finden). Die Umsätze wurden auch alle abgeholt. MeinGeldPro 2016 gibt allerdings nun ständig Hinweismeldungen aus, dass ich im Kontoticker in der Registerkarte "Konten" die PIN für Paypal eingeben soll.


    Was ist damit gemeint? Die Unterschrift oder das Passwort vom Paypal Api Zugang? Wenn ich die eintrage werden die Sternchen ohne jeden weiteren Hinweis rot gekennzeichnet. Ich rate einfach mal, dass dies vielleicht bedeutet, dass das Api Passwort zu lang ist?


    Funktioniert die Abfrage auch ohne hinterlegte PIN? Schließlich habe ich ja den Api Zugang bereits eingerichtet. Und falls ja, wie kann ich diese in dem Fall ja unsinnigen Hinweismeldungen abschalten?

    Beim Versuch ein Paypal Konto anzulegen erhalte ich nach dem Login folgende Fehlermeldung von "Mein Geld Professional 2016":

    Zitat

    Folgender Fehler ist aufgetreten:
    Verarbeitung nicht möglich. Scraper ist nicht mehr aktuell, update erforderlich. [The XPath "//script[contains( src,'createchallenge']" failed to select node.]

    Hat jemand eine Idee wie ich den "Scraper" updaten kann?

    Das QIF-Format ist eine offene Spezifikation zum Austausch von Finanzdaten und wird nicht nur ausschließlich von Quicken genutzt. In der Struktur scheint es aber kleine Unterschiede zu geben. Da man - so wie es aussieht - an dieser Datei nicht deren Ursprung erkennen, gestaltet es sich schwierig diese beim Import differenziert zu behandeln.

    Ich weiß nicht wo man da Probleme haben sollte den Ursprung zu erkennen. "Mein Geld 2016 Pro" bietet extra als Punkt den Import aus Quicken 2015 zu Wahl. Also sollte der Ursprung doch klar sein.


    Nach bisher 15 Konten gibt es neben dem Feld "!Option" ab und zu Probleme mit dem Feld Type von dem "Mein Geld" anscheinend nur den Typ "Bank" kennt. Quicken dagegen liefert dort konkretere Werte wie "oth" was wohl für "others" steht oder "ccard" was wohl auf ein Kreditkartenkonto hindeutet. Wenn man schon "Quicken" zum Import explizit anbietet, dann sollte man wenigstens die gebräuchlichsten Kontentypen erkennen können. Ebenso wie die Zuordnungen und den Import aller Konten in einem Rutsch. Das ist sicherlich nicht besonders kompliziert für einen Programmierer der die Zeit für soetwas bekommt.


    Aber egal, ich habs jetzt in über einer Stunde manuell geändert und klappt zumindest der Import...

    D.h., nach den Hinweisen in dieser FAQ?

    Übrigens bezog ich mich auf das Programm "Mein Geld Pro 2016". Dort wurden ein paar Schritte erklärt, aber von den FAQ stand dort nichts. Wenn Du sie nicht hier gepostet hättest, dann hätte ich sie auch nicht gefunden.


    Inzwischen geht es. Falls jemand auch das Problem hat, ich musste in der QIF Datei nur die erste Zeile "!Option:MDY" löschen. Anwenderfreundlich ist das nicht gerade, sowas sollte man einer Firma wie Buhl eigentlich zutrauen können...


    Aber immerhin, es geht mit dem ersten Konto. Mal sehen, ob die anderen 15 auch funktionieren.


    Vielen Dank nochmal für die schnellen Antworten!

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.


    Diese FAQ helfen mir nicht weiter. Es geht um tausende Datensätze. Außerdem bin ich kein Programmierer.


    Wenn der Import in WISO mein Geld nicht automatisch klappt bleib ich lieber bei Quicken, das funktioniert wenigstens.

    Ich habe mir die Testversion von Mein Geld Pro 2016 installiert. Wenn ich im Quicken wie im Import Assistenten von Mein Geld angegeben die Daten exportiere (QIF Datei) erhalte ich beim Importversuch von Mein Geld die Fehlermeldung, dass die Daten nicht importiert werden konnten. Ich habe mich 1:1 an die Vorgaben aus "Mein Geld" gehalten. Woran könnte es liegen bzw. wie kann ich den Fehler eingrenzen. Es kommt leider keine detaillierte Fehlernummer mit der man etwas anfangen könnte.