Beiträge von HarryPausT

    Danke Babuschka für die super nette Antwort... Da fühlt man sich ja gleich richtig WILLKOMMEN und AUFGEHOBEN als "Neuling" in der Selbstständigkeit.... :thumbup:

    Ich habe in der Suchfunktion nicht nur hier, sondern auch in Google allgemein nach Antworten gesucht, aber für mich leider keine passenden Antworten gefunden, sonst hätt ich hier sicherlich nicht danach gefragt....

    Aber ich seh schon, ich denk ich werd an nem Steuerberater wohl nicht dran vorbeikommen... Dachte als Kleinunternehmer mit Kleinunternehmerregelung nach §19 UstG ohne doppelte Buchführung und einfacher EÜR würde ich meine Antworten kostenlos im Netz finden...

    Aber passt schon....

    Danke :thumbup::thumbup::thumbup:

    Hallo zusammen,


    ich hab mein erstes Jahr "Selbstständigkeit" als Nebengewerbe (Online-Verkauf) nun hinter mir und nun kommen bei der Steuer natürlich einige Fragen auf.

    Meine Betriebseinnahmen hab ich mittlerweile schon alle erfasst, jedoch geht es nun an die Ausgaben und hier komm ich an ein paar knifflige Punkte, wo ich mir auch nicht ganz sicher bin wo ich die im WISO Steuerprogramm eintragen muss.


    Ich kaufe auch hin und wieder Waren im EU-Ausland ein (Spanien, Italien, Frankreich) und auch hin und wieder in Großbritannien.


    Kann ich diese Ausgaben nun auch einfach in die Liste der Wareneinkäufe eintragen oder muss da etwas besonders beachtet werden?


    Wie verhält es sich, wenn ich beispielsweise Waren einkaufe, die ich aber ab und zu auch selbst nutze und nicht wieder verkaufe. Darf dies dann trotzdem als Wareneingang deklariert werden oder darf das dort dann nicht auftauchen?


    Wie verhält es sich mit den Paypal Gebühren zum Beispiel? Das sind ja Ausgaben, die ich als Verkäufer bezahle. Läuft das dann unter Bankgebühren?

    Und was ist mit den Ebay Verkaufsgebühren von ca. 10-12%, das sind ja genauso Ausgaben die ich habe, kann ich die auch einfach unter Betriebsausgaben geltende machen?


    Wie sieht das mit den Fahrten zu DHL, Hermes oder DPD aus? Ich muss ja in der Woche mehrmals Pakete abholen (Wareneinkauf) oder auch Pakete abgeben (Verkauf). Wenn ich da meinen privaten PKW nutze, fallen da ja übers Jahr gerechnet auch ein paar Kosten an. (Sprit, Abnutzung, etc.)


    Dann hab ich in unserem Haus im Keller einen Raum in dem ich ein Teil als Lager nutze und n Teil als Büro... Zudem werden in dem Raum auch immer wieder Produktfotos gemacht, so das der Raum überwiegend für das Gewerbe genutzt wird.


    Fragen über Fragen....

    Sorry aber aller Anfang ist schwer


    Über ein paar Tipps und Antworten würde ich mich freuen.


    Grüße

    Harry

    Langjähriger WISO Sparbuch Nutzer :thumbsup:

    Hallo zusammen,


    kann mir zu diesem Thema vllt jemand etwas sagen.
    Wir haben uns ein Haus gekauft. Der Kaufpreis wird erst Ende Juli an die Besitzerin gezahlt. Sie möchte aber noch bis Ende September drin wohnen bleiben. Wir renovieren dann noch ein paar Wochen und wollen Anfang Dezember einziehen.
    Kann man für die Zeit in der man selbst noch nicht darin wohnt, aber für das Darlehen schon Zinsen zahlt, diese steuerlich geltend machen??


    Über ne kurze Info wär ich sehr dankbar...


    Grüße
    Lexl