Beiträge von felix48

    Die ING Diva schreibt selbst: "In den nächsten Monaten kommt eine Regelung für Drittanbieter hinzu...

    Wir bitten um Geduld...

    Dazu (zur PSD2) gehört auch eine einheitliche Regelung für Drittanbieter... Dazu gehören auch neue Regelungen für eine 'starke Kundenauthenzifierung'... Die sind der Grund dafür, dass Sie die iTAN nicht mehr...verwenden können. Denn die iTAN ist keine 'starke Kundenauthenzifierung' im Sinne von PSD2."


    Man muss also nur abwarten, bis Buhl die neue Richtlinie erstmal in Kenntnis nimmt und dann per Softwareupdate umsetzt. Die 2016er Version von Konto Online (Plus) und älter wird z.B. nicht mehr mit Updates versorgt. Daher habe ich die aktuellste Version gekauft.


    Sparkonten und Depots der ING Diva werden übrigens weiterhin mit HBCI erreicht. Man muss dann die Benutzerkennung auf die entsprechende Spar-/Depotkontonummer umstellen.

    Billy : Ich meinte natürlich WISO Konto Online.


    Sven : Jetzt habe ich wohl den Fehler festgestellt. Ich benutze CCleaner Free v5.17.990 und Wise Disk Cleaner 9.23 und Wise Registry Cleaner 9.17. Einer von denen muss mir die Bankingkomponenten abschießen. Übrigens heißt die Meldung dann folgendermaßen: "Die Konsistenzprüfung der Bankingkomponenten hatte Ungereimtheiten festgestellt. Dies deutet auf eine fehlerhafte Installation hin. Sollte dieser Fehler wiederholt auftreten, installieren Sie bitte "WISO Konto Online" neu."
    Da hilft auch kein Öffnen der alten Backups mit Konto Online. Kann man nur das System wiederherstellen, wie es so aussieht. Kann mir jemand sagen, welche Ausnahmen ich bei Registry- und Plattenoptimierung hinzufügen soll?


    Vielen Dank für Eure Bemühungen! Werde noch ein wenig troublshooting betreiben.

    Hallo, habe alle Updates für mein WISO Onlinebanking 2016 drauf. Meine Version 23.6.1.382 ist wohl die aktuellste. Jetzt kriege ich ca. einmal im Monat die Meldung (dem Sinne nach): "Eine Datenbankinkosistenz wurde festgestellt. Sollte dies nochmal auftauchen, installieren Sie das Programm neu." Danach verschwindet die Oberfläche, das sieht verdächtig nach Programmabsturz aus. Es hilft nur eine komplette De- und entsprechend zeitraubende Neuinstallation des Programms. Reparieren kann man das ja nicht.
    Meine Bank ist ING-DiBa. Habe Windows 10 mit dem letzten Update von April. Das vorherige Programm Buhl Onlinebanking+ hat es bisher getan. Das ist mehr als ärgerlich, weil ich immerhin für dieses Programm bezahlt habe! 8|:cursing:


    Hat jemand Lösungsvorschläge? ;(