Beiträge von ixtrafloor

    Was wann in welchem Zustand dem ermäßigten Steuersatz unterliegt, ist in § 12 Abs.2 UStG genau aufgelistet.
    Und was die sogenannte "Verpackung" angeht, kommt es darauf an ob diese, unabhängig von ihrer Verwendung als Verpackung keinen dauernden selbständigen Gebrauchswert hat.
    Haufe schreibt hier in Anlehnung an obigen §




    Folglich wäre eine widerbefüllbare Pfeffermühle keine Nebenleistung mit ermäßigten Steuersatz

    Wie genau buche ich diesen Fall jetzt in der EÜR des Wiso Steuersparbuchs 2016?

    so wie Du das Wirtschaftsgut eingebucht hast z.B. Betrag Brutto 0490 (Anlagekonto) an 1200 (Bank) (VSt. 1576 wurde ja automatisch eingetragen)


    .....buchst Du es mit der Buchungsart "freie Buchung" auch wieder raus.


    Betrag Brutto Sollkonto 1200 (Bank) an Habenkonto 0490 (Anlagenkonto) (USt. 1776 auch automatik)


    D.h. beim Kauf wurde der Kontostand Bank weniger und das Anlagenkonto stand im Soll, jetzt wird das Anlagenkonto auf 0 gesetzt und der Kontostand Bank nimmt zu.


    (Also alles beim alten)


    Dann gehst Du in die Übersicht "Betriebsvermögen-> Anlagevermögen" klickst das Anlagegut an und gehst unten auf "löschen"



    Hoffe das hilft Dir ein wenig weiter

    die hier genannte Fehlerquelle des Zahlenformats

    hmmm ?(


    vllt. hilft dieser Thread weiter


    Zitat

    Dann gehe mal auf > Systemsteuerung > Region und Sprache > Format > Deutschland > Weitere Einstellungen > zurücksetzen.
    Darauf klicken und alles neu testen. MB zieht die Formatierungen der
    Zahlen aus windows . dort könnte etwas falsch liegen bzw muss durch
    zurücksetzen bewußt nochmal ausgelöst werden. Dann prüfen.

    Kann ich zwei Unternehmen in der Eür+Kasse führen, eines mit eines ohne Umsatzsteuer.

    hallo,
    hier gleich die Gegenfrage: Sind 2 Unternehmungen/Gewerbe angmeldet (also freiberufliche und selbständige Tätigkeit) und ist das Programm "WISO EÜR & Kasse ......" Mehrmandantenfähig.



    obwohl ich keine Belege habe, die einen direkten Bezug zu der Dozententätigkeit haben

    daaaas bedarf ja wohl keiner weiteren Erlärung ;)
    Da würde ich Dir mal § 4 UStG empfehlen.

    Wo stell ich das um?

    warum?
    Bei Zahlungseingang bucht MB lt. diesem Thread automatisch um.
    siehe Buchung vom 11.10.

    hallo creativeD


    ich versuche es einmal anders.

    Ich bin neben bei selbstständig und führe die Umsatzsteuer ab.

    d.h. Du fällst nicht unter die "Kleinunternehmerregelung klick und möchtest die gezahlte USt./MwSt/VSt. zurück.



    mehrere Artikel 2015 für den Job geholt (Literatur , Mac Book, Software usw.)

    Und hier weißt Du sicher auch, dass diese "Artikel" unterschiedlichen MwSt.-Sätzen unterliegen. Selbst bei "Literatur" ist zu unterscheiden ob: Fachliteratur o. Allgemeinliteratur (Bildzeitung) "Papierene" (ermäßigter) oder "E-Literatur" (voller Steuersatz)


    Bei Software wäre zwischen 7% u. 19% zu unterscheiden. Je nachdem welche Nutzungsrechte mit erworben wurden. (d.h. ob es sich um Standartsoftware o. speziell auf Deine Bedürfnisse zugeschnittene/programmierte handelt.
    Am besten erst einmal Hier-klick einlesen.
    Auch bei dem MacBook ist darauf zu achten, dass dieses in die BGA aufgenommen und über 3 Jahre abgeschrieben wird.



    Und nun zu Deinem eigentlichen Problem.


    Da stellt sich jetzt für mich die Frage wo ich von diesen Artikeln die gezahlte Mehrwertsteuer eintragen?


    Beim buchen im EÜR-Modul vom Steuer-Sparbuch gibt es zwar Buchungsvorlagen welche den Buchungsablauf/vorgang zwar erleichtern, weil eben die relevanten Konten mit den entsprechenden Steuersätzen angesprochen werden. Jedoch können diese Vorlagen nicht alle möglichen "Geschäftsvorfälle" abdecken, so dass auch mal "freihändig" gebucht werden muss.
    Am Bsp. Literatur wäre das Konto 4940 Zeitschriften Bücher (Fachliteratur) anzusprechen. Dieses Konto ist automatisch mit dem Steuersatz 7% belegt und der entsprechende Betrag wir dann in der Ust-Voranmeldung berücksichtigt.


    Auch für den PC oder die Software gibt es keine Vorlagen, so dass auch hier händisch die eigentlichen Konten bebucht werden müssen.


    Bsp. WG Software Kto. 27 (siehe Bild) da wird gleich das Anlagekonto angesprochen.


    Ich hoffe, dass Dir jetzt ein wenig weiter geholfen ist.