Beiträge von JunePaik

    Jupp, identische Fehlermeldung. Versucht man per DDBAC Admin den Zugang anzulegen erhält man "WebScraping.N26Scraper could not be loaded, Scraping not available", hatten wir hier schon mal.


    Wo gehts zum Ticketschalter?

    PreRelease installiert, N26 läuft hier trotzdem nicht.


    Immer gleiche Fehlermeldung bei:

    1. nach Installation sofortige Umsatzabfrage
    2. Neusynchronisation
    3. Eintrag Datentresor gelöscht -> WISO Neustart -> Neusynchronisation
    4. Konto offline gesetzt->WISO Neustart->Konto neu einrichten
    5. Konto komplett gelöscht -->WISO Neustart->Konto neu anlegen


    N26 Smartphone-App Freigabe erfolgt erst gar nicht.



    Also bei mir kommt immer die Meldung, daß es mit meinem Seal-One Gerät nicht geht, keine Legitimation.


    Dann lese ich hier etwas von BestSign und Tan -Eingabe, aber ist BestSign nicht ein tanloses Verfahren? Ich öffne doch nur die App und gebe den Auftrag dort per Pin od. Fingerabdruck frei. Hier scheint mir das Problem zu liegen, bei Leuten wie mir, die ums verrecken auch mit Lets Trade Update keine Synchronisation hinbekommen. Ich arbeite nur mit der BestSign App. Was haben die Leute überhaupt für ein Verfahren, die noch ne Tan übermittelt bekommen?

    Ja, geht doch bei mir auch nicht. Hab ich doch hier geschrieben. Vlt. gehts mit dem Lets Trade Update nur in Konto Online Plus und nicht in Mein Geld ... kein Plan.

    Wenn ich das PB Konto offline setze, den HBCI Kontakt lösche und anschließend neu sync. will, erhalte ich folgende Fehlermeldung, die sich
    von den anderen hier unterscheidet und ich mal der Vollständigkeit halber anhänge (ein Seal One Gerät besitze ich nicht):




    Aktuellste 365er Prof. Version, Konto nicht offline, PreRls. 5.0.1.341 installiert, Konto versucht zu synchronisieren, Fehler: Nachricht nicht erwartet (9120), Dialogabbruch (9800).


    PreRls. führt bei mir nun auch dazu, dass bei einem Bank11 Festgeldkonto WISO nicht mehr checkt, daß die eingezahlte Summe x von irgendwann schon da ist. Bei jedem Aktualisieren des Festgeldkontos vermehrt sich nun mein Kontostand um die Summe x. Wäre schön, ist nur leider falsch.



    PS: Die Screenshots seh ich hier alle mit Firefox nicht, mit Edge schon. Also Browser Problem.

    Hallo,


    das Thema scheint für die User des Threads entweder behoben od. wurde nicht weiter verfolgt. Mir geht es genauso wie dem OP. Ich krieg ums Verr... das Steuer:Sparbuch 2018 nicht installiert und könnte 1:1 die Screenshots und Anmerkungen aus Beitrag #45 anfügen. Hab sämtliche Tutorials durch. Ich verwendete Win7 64bit. Die Aussage, daß es nur auf Win10 zu diesem Problem kommt, kann damit ausgeschlossen werden.


    Bei der Aktivierung will die Installation Zugriff auf "drm.buhl.de", nur um mir dann zu sagen, es wäre dazu eine Internetverbindung notwendig. Kann ich im Browser allerdings aufrufen.

    https://drm.buhl.de/test.html --> Aufruf vom DRM-System war erfolgreich!

    Mein Geld und Sparbuch 2016 laufen tadellos.

    Was nun?


    Lösung: Installation funktionierte im abgesicherten Modus mit Netzwerkzugriff. Anschließend noch das aktuelle Update aus dem Kundencenter ziehen und drüber bügeln. (siehe Beitrag 52)


    Grüße

    Hallo,


    vorab... ja ich weiß der Thread ist alt. Ich möchte trotzdem nochmal auf das Problem mit Cleartype ab Windows 7 und dem WISO Steuersparbuch 2016/2017 eingehen (vermutlich alle aktuellen WISO Produkte auf .net Basis).
    Ich gehöre auch zu denen, die nach dem Umstieg von XP auf 7 als erstes Cleatype deaktiviert haben, da CT (gabs auch schon unter XP) so wie es ab 7 implementiert ist, auf mich und sehr viele andere - Google->Windows 7 Schrift unscharf- einfach nur verwaschen aussieht, als hätte jmd. den Weichzeichner volle Pulle aufgedreht.


    Jedenfalls scheint mir, daß sich Buhl darum einfach nicht kümmern mag, die Schrift ohne Cleatype weiterhin nicht so aussehen zu lassen:


    Zum Vergleich mal die Skalierung vom Pale Moon Browser mit CT:


    und ohne:


    Wieso kriegt Buhl das nicht hin?


    Was mir außerdem aufgefallen ist, aktiviert man temp. CT, startet dann WISO und deaktiviert CT wieder, so bleibt die Schrift im Steuersparbuch weiterhin "gecleartypet" bis man es beendet. Beim Neustart siehts dann wieder so gruselig wie im ersten Bild aus. So ein Verhalten zeigt kein anderes von mir getestetes Programm, da wird die Schrift sofort on the fly geändert.





    Grüße

    Kann ich nicht nachvollziehen. Hast Du das Programm mal neu gestartet?


    Ja mehrmals neugestartet, die Anzeige "anstehende Zahlungen" bleibt so.


    Ja, aber über die Sortierung hast Du doch die Möglichkeit, entweder die letzten oder die ältesten Buchungen angezeigt zu bekommen. Ich weiß nicht, was es bringt, wenn Du nach Datum aufsteigend sortierst, aber dann die neuesten Buchungen angezeigt bekommst?
    Da würde ich eher das MG 2015 Klassik-Verhalten als unerwünscht betrachten.

    Ich fand das einfach eine einheitliche Linie. Wenn man sich die Buchungen eines Konto bei MG 365 ansieht und diese sind dem Datum der Wertstellung nach aufsteigend sortiert, landet man ja auch sofort "unten". Wieso das jetzt also bei der Buchungsvorschau nicht mehr der Fall ist, erschließt sich mir nicht.

    Hallo, bin Umsteiger von MG 2015 Klassik Prof. auf MG 365 (Version .260). Auf der Startseite sind mir 2 kosmetische Fehler aufgefallen.


    Im Block anstehende Zahlen wird das Datum vom Banknamen z.T. verdeckt.


    [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/161019/jkedlq89.png]


    Der Block Buchungsvorschau, wenn nicht absteigend sortiert, ist beim Start des Programms immer nach oben gescrollt. Bei MG 2015 Klassik war die Scrollleiste automatisch unten und hat somit die letzten Buchungen angezeigt.